Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

[nilz0815] Wiederbelebung des " little CINEMA's " Version II

Gestartet: 13 Sep 2016 19:44 - 215 Antworten

Antworten
#1
Geschrieben: 13 Sep 2016 19:44

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Hallo liebe HEIMKINO Verrückte,

erstmal ein paar Worte zu mir als Person. Ich bin 34 Jahre jung und bin gerade dabei
mein zweites richtiges HEIMKINO zu planen und zu verwirklichen.

Mein erstes HK habe ich 2009 geplant und 09-10 fertiggestellt. Viele Komponenten
werde ich in die Version II übernehmen aber auch einiges austauschen bzw hinzufügen.
Ich werden hier in diesem Tread Euch mal einen einblick geben wie was wann wo.

Auf meinem Profil in der Kategorie HEIMKINO könnt ihr die Fotoserie meines alten HK
sehen inkl. Beschreibung der Komponenten.

Ich freue mich auf Fragen, Anregungen egal ob positiv oder negativ...

Gruß Nils aka Mr. little CINEMA

Ausstattung:
Beamer: EPSON - EH-TW5000 16:9 FullHD
Leinwand: HIVILUX - RA100WHD 100" Rahmenleinwand 16:9 Gain 1,0
Player: OPPO - BDP-103eu
Konsole: SONY - PlayStation 4
AV-Receiver: DENON - X3100 (Vorstufe)
Endstufe: HARMAN KARDON - 3-Kanal Endstufe Signature 1.3
Lautsprecher: TEUFEL THX System in 7.3/9.4 Konfiguration
Front LS: 3x M800FCR THX Ultra2
Rear LS: 2x M80D THX Ultra
Rear Back LS: 2x M80FCR
Subwoofer: 2x M5000 THX Select2 1x M5100 THX Select2
Stream: APPLE - TV2
Fernbedienung: LOGITECH - Harmony 1100
Lichtsteuerung: INTER-TECHNO - Light-Manager
Food: HOMECOM - Popcorn Maschine
Ü-Monitor: ODYS - 15 Base LCD-TV
Belüftung: FAIRLINE - Klimaanlage
Strom: PURE-AV - Stromleiste
DSP: MiniDSP 2x4 (Subwoofer)
DSP: MiniDSP 2x4 (Front-Lautsprecher)
Verkabelung: Teufel, Oehlbach, Cambridge Audio,

"][/URL]

Abmaße des vorhandenen Kellerraumes
"][/URL]
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs


#2
Geschrieben: 13 Sep 2016 23:08

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 288
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme: 210
Steelbooks: 2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Oh ja da sind wir sehr gespannt :)
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




#3
Geschrieben: 19 Sep 2016 11:26

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Hier seht ihr den zweiten Entwurf des HEIMKINOs mit einbeziehen der Raummaße.

Der erste Entwurf war das der Beamer näher an der Leinwand gewesen wäre, was
aber nicht möglich ist. Da die zweite Sitzreihe ein Podest bekommt wie schon in der
little CINEMA Version I und die Kellerraumhöhe es einfach nicht her gibt.

"][/URL]
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs


#4
Geschrieben: 19 Sep 2016 12:00

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 2.734
Clubposts: 385
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
OPPO BDP-103EU
PS 3 Spiele: 59
PS 4 Spiele: 12
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 536 mal.
Erhielt 1061 Danke für 415 Beiträge
JokerofDarkness baut sein neues Wohnkino!

Also 4 Subs als DBA leuchten mir ja ein, aber wofür denn 6 Rear-LS?
#5
Geschrieben: 19 Sep 2016 12:24

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Zitat:
Zitat von JokerofDarkness
Also 4 Subs als DBA leuchten mir ja ein, aber wofür denn 6 Rear-LS?

Ganz einfach erklärt.
Habe zZt. für den REAR Bereich Dipole, die ich auch wie im alten Kino für die
erste bzw zweite Sitzreihe montieren werde.
Für den REAR BACK Bereich habe ich zwei Direktstrahler.
Nun war meine Überlegung auf dem Papier es mal auszuprobieren für die
erste und zweite Sitzreihe Dipole zu montieren, deshalb sieht man vier
Lautsprecher für den REAR Beriech.
Ich werde das vorab gründlich testen, hören und messen. Mal sehen was
dabei rauskommt.
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs


#6
Geschrieben: 19 Sep 2016 16:41

EightySix

Avatar EightySix


Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bielefeld
Forenposts: 1.406
Clubposts: 37
seit 18.01.2008
Sony KDL-46HX725
Sony VPL-VW500ES
Sony
Blu-ray Filme: 535
PS 3 Spiele: 42
PS 4 Spiele: 24
Steelbooks: 44
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 348 Danke für 240 Beiträge
EightySix neuer AVR und 3D Sound :-D

das kann klanglich schon Vorteile bringen, ob es bei zwei Reihen wirklich nötig ist, ist was anderes, aber bei mehr Sitzreihen haben die anderen sonst keinen geschlossenen Raumklang.
Nur Dipole würde ich nicht nehmen... ich würde immer Direktstrahler bevorzugen - ist aber sicher auch etwas subjektiv.

@Nils: Dein Plan sieht schon gut aus :thumb: Ich bin mal auf die Umsetzung gespannt :)
Gruß Sven
Sony VW500ES / Stewart Cima - 21:9 - 115"
Sony UBD-X800 / PlayStation 4 pro
Marantz SR7011
Bowers & Wilkins ASW 610
Sonus Faber Toy Tower + Center
Surrounds 2x Sonus Faber Toy Speaker + 4x Heights Canton Plus S


Top Sound auf gut 12m²
Meine Erfahrungen beim Kauf der ersten Surround-Anlage

#7
Geschrieben: 20 Sep 2016 07:06

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Zitat:
Zitat von EightySix
das kann klanglich schon Vorteile bringen, ob es bei zwei Reihen wirklich nötig ist, ist was anderes, aber bei mehr Sitzreihen haben die anderen sonst keinen geschlossenen Raumklang.
Nur Dipole würde ich nicht nehmen... ich würde immer Direktstrahler bevorzugen - ist aber sicher auch etwas subjektiv.

@Nils: Dein Plan sieht schon gut aus :thumb: Ich bin mal auf die Umsetzung gespannt :)

Danke Danke...da hast du schon Recht. Bin auch am überlegen 6 Direktstrahler zu nehmen und die
Dipole komplett weg. Werde das alles gerade im Rearbereich testen und schauen was mir dort besser
gefällt. Für den Sweetpoint ist es mir sehr wichtig, aber die anderen Gäste sollen ja auch Raumklang
erleben dürfen wenn sie mein HEIMKINO besuchen.
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs


#8
Geschrieben: 21 Sep 2016 07:15

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Hardware Austausch die erste.

Alt: DENON 3806
Neu: DENON X3100W & HARMAN KARDON Signature 1.3

Da ich meinen alten AVR einen DENON 3806
an einen Freund verkauft habe vor einiger Zeit, musste natürlich ein Ersatz her.
Es ist wieder ein DENON geworden, da ich mit dem 3806 sehr zufrieden war.
Der Neue AVR, ein X3100W ist ohne AURO & ATMOS da ich diese nicht in meinem
Heimkino installieren werde.
Ich werde den DENON teilweise oder sogar ganz mal schauen, als Vorstufe benutzen.
Habe mir für die komplette Front eine 3-Kanal Endstufe von HARMAN KARDON gekauft.
Bezeichnung lautet SIganture 1.3 und hat genug Power für meine potenten Teufel M800er.
Ich spiele schon seit einigen Jahren mit dem Gedanken die Frontlautsprecher mit einer
seperaten Endstufe zu versorgen, da der 3806 bei volllast doch an seine Grenzen ge-
kommen ist. Nun werde ich sehen was bei dieser Kombi raus kommt.

"][/URL]

"][/URL]
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs


#9
Geschrieben: 21 Sep 2016 09:36

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 2.734
Clubposts: 385
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
OPPO BDP-103EU
PS 3 Spiele: 59
PS 4 Spiele: 12
X1 Spiele: 0
Bedankte sich 536 mal.
Erhielt 1061 Danke für 415 Beiträge
JokerofDarkness baut sein neues Wohnkino!

Zitat:
Zitat von nilz0815
Ich spiele schon seit einigen Jahren mit dem Gedanken die Frontlautsprecher mit einer
seperaten Endstufe zu versorgen, da der 3806 bei volllast doch an seine Grenzen ge-
kommen ist.
War der Raum vorher soviel größer oder hast Du vorher nicht bei 80Hz getrennt oder wieso kam der 3806 an seine Grenzen? Ich frage deshalb, weil ich weiß, dass der 3806 locker 40qm adäquat mit richtig Pegel versorgen kann und wenn man lt. Norm bei 80Hz trennt und den Rest dem aktiven Sub(s) überlässt, dann hat der AVR Reserven ohne Ende.
Geschrieben: 21 Sep 2016 10:47

nilz0815

Avatar nilz0815


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 592
Clubposts: 14
seit 15.01.2013
Epson EH-TW5000
OPPO BDP-103EU
Blu-ray Filme: 1644
Steelbooks: 506
Steel-Status: Diamant
Bedankte sich 438 mal.
Erhielt 485 Danke für 268 Beiträge
nilz0815 1.500 Blaue Scheiben

Zitat:
Zitat von JokerofDarkness
War der Raum vorher soviel größer oder hast Du vorher nicht bei 80Hz getrennt oder wieso kam der 3806 an seine Grenzen? Ich frage deshalb, weil ich weiß, dass der 3806 locker 40qm adäquat mit richtig Pegel versorgen kann und wenn man lt. Norm bei 80Hz trennt und den Rest dem aktiven Sub(s) überlässt, dann hat der AVR Reserven ohne Ende.

Zum Raum vorher, dieser war knapp 30qm² groß wurde aber abgetrennt von Technikraum
und Fim-Regal Ecke. Der 3806 wurde bei 80Hz getrennt!

Der 3806 hat ein 540W Netzteil verbaut, sehr gute Endstufen aber jeder Verstärker mit 5 bzw
7 Lautsprechern angeschlossen, kommt an seine Grenzen. Die Wärmeentwicklung darf man
dabei auch nicht unterschätzen. Mein HK ist und war immer klimatisiert.
Nun mit der seperaten Endstufe habe ich für die Front genug Leistung, weniger Wärmeentwicklung,
eine entlastung des AVRs, selektierte einzelkanal Endstufen uvm.
Nils aka Mr. little CINEMA

Meine Filmsammlung 2.206 Filme MyMovies2Pro App stand 01.01.2018
Mein HEIMKINO " little CINEMA II " bei Facebook
Meine Film Quiz Seite tägliches Film Rätsel um 19:00Uhr mit monatlichem Gewinn
Mein Heimkino " little CINEMA II " Tread die Entstehung meines HEIMKINOs



Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieReview: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 92 Benutzer und 701 Gäste online.