Man of Steel

Aufrufe: 154
Kommentare: 8
Danke: 7
25. November 2013
Film:
Der Film kommt ein wenig schwer in Fahrt, da erfreulicherweise zunächst die einzelnen Charaktere vorgestellt werden. Ich fand die Einleitung mit einem umfangreichen Anteil auf Krypton und mehreren Zeitsprüngen in der Geschichte von Klark Kent auf der Erde sehr ansprechend und insgesamt deutlich von den Vorgängerfilmen losgelöst.

Zum eingentlich zweiten Teil des Film folgt eine ziemlich lange Phase, Superman gegen General Zod und Gefolge, bei dem meiner Meinung nach doch deutlich übertrieben wird und bei dem auch vieles zu schnell geht, um wirklich in das Geschehen eintauchen zu können. Ob Superman unbedingt nach einem Schlag von General Zod durch 10-15 Häuser fliegen muss, um die Urgewalt der Schläge zu demonstrieren lasse ich mal dahingestellt. Ich finde das "zu viel". Hier wäre meiner Meinung nach weniger mehr gewesen und der am Anfang gezeigte Tiefgang absolut vernachlässigt.

Dem Film gelingt es für mich allerdings nicht sich mit den Charakteren wirklich zu identifizieren.
Henry Cavill kommt zwar ordentlich rüber, kann aber nicht wirklich begeistern.
Amy Adams als Lois Lane bleibt sehr blass.
Michael Shannon als General Zod absolviert einen ordentlich Part aber richtig Böse geht auch anders
Russel Crow, Kevin Costner sind outstanding. Man bekommt was man bestellt hat. Absolute Top Besetzung. Ein bischen mehr Kevin Costner hätte dem Film vielleicht sogar gut getan.

Absolut überzeugt hat mich Antje Traue als Faora-UI, die mir vorher gänzlich unbekannt war, aber ihren Part meiner Einschätzung nach noch am glaubhaftesten absolviert hat.

Bild:
Insgesamt ein ordentliches Bild, aber keine Referenz. Man sieht schon deutlich Filmkorn, das aber niemals wirklich stört.

Ton:
Mal wieder eine glatte sechs. In Englisch gibt es wunderbaren HD Ton, dem ungeliebten Deutschen Konsumenten wird mal wieder nur ein völlig undynamischer und meiner Meinung nach noch nicht einmal besonders gut abgemischter Dolby Digital Ton angeboten. Wer weiß was in diesem Bereich wirklich geht, kann nur enttäuscht werden. 

Insgesamt ein guter Film mit ordentlichem Bild und mäßigem Ton.
Ich würde den Film dennoch empfehlen, wenn man mit dem Genre grundsätzlich etwas anfangen kann.


Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Vielen Dank für die freundliche Begrüßung. Wird bestimmt nicht das letzte Review sein.
Gobi_Todic
28.11.2013 um 13:45
#7
Vielen Dank für den informativen Blog. Dieser Streifen steht auch noch auf meiner Liste und könnte vielleicht am Wochenende in3D über meine Leinwand flimmern.
Herzlich willkommen in unserem kleinen Blog Universum.
Charlys Tante
25.11.2013 um 23:27
#6
Schönen Blog Danke dafür,der Film liegt hier schon vor wurde aber noch nicht gesichtet
teamintime
25.11.2013 um 20:10
#5
Erst einmal willkommen im Blogbereich!
Darüberhinaus Dank für Deinen Einstandsblog und die hierin beinhaltete Filmreview, welche durchaus überzeugt - da können gern weitere Blogs folgen :-).
Cineast aka Filmnerd
25.11.2013 um 17:24
#4
Ich freu mich auf den Film - ist schon bestellt :-)
Pandora
25.11.2013 um 15:19
#3
Schönen Gruß zurück docharry2005 und Dir einen sonnigen Tag.
Gobi_Todic
25.11.2013 um 13:36
#2
Grüße Dich @Melone*.
Sei ganz herzlichst begrüßt. Ich freue mich über deinen ersten Blog, auf das noch viele folgen mögen. Ich habe von dem Film keine Ahnung. Aber tut HIER nichts zur Sache. Weiter so. In diesem Sinne..
docharry2005
25.11.2013 um 13:21
#1

Top Angebote

Gobi_Todic
Aktivität
Forenbeiträge16
Kommentare164
Blogbeiträge2
Clubposts0
Bewertungen181
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

Kategorien

(2)

Kommentare

am Du kannst dann ja mal …
am Meine Sichtung in 3D …
am Vielen Dank für die …
am Vielen Dank für den …
von  
am Auch von mir ein …

Blogs von Freunden

JokerofDarkness
Der Blog von Gobi_Todic wurde 271x besucht.