MAGIX Video deluxe 15 erscheint grunderneuert in drei Versionen

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
18.08.2008
Magix-Video-deluxe-00.jpg
Die Videoschnittsoftware MAGIX Video deluxe kommt am 15.09.2008 in grunderneuerter Version 15 in drei verschiedenen Varianten in den Handel - MAGIX Video deluxe 15 classic empfiehlt sich für Einsteiger zu einer UVP von 69,99 €, MAGIX Video deluxe 15 Plus wird zu einer UVP von 99,99 € angeboten und die Premiumvariante MAGIX Video deluxe 15 Premium ist für eine UVP von 119,99 € erhältlich.
Magix-Video-deluxe-02.jpg
Die Classic-Version eignet sich für den wenig erfahrenen Anwender, um Filmmaterial am PC zu bearbeiten. Die "Basicvariante" bietet beispielsweise vollen HDV-Support in der Importfunktion, so dass High Definition Inhalte bearbeitet und - unterstützt von professionellen DVD- und Blu-ray Disc Menüs - gebrannt werden können. Filme können mit Dolby Digital 2.0 Ton erstellt und beispielsweise auch auf YouTube exportiert werden. Einstiegshürden wurden effektiv beseitigt, so dass auch Amateure professionelle Gestaltungsmöglichkeiten haben.
Magix-Video-deluxe-03.jpg
Erfahrenere User haben entsprechend höhere Anforderungen an eine Videoschnittsoftware. MAGIX Video deluxe 15 Plus wird diesen gerecht. Die Funktion Multi-Cam-Editing (mit 2 Kameras) wird diejenigen glücklich machen, die mit mehr als einer Kamera Hochzeitsfeiern, Familienfeste oder vielleicht sogar ihre Urlaubserlebnisse filmen. Einfach einen Synchronisationspunkt wie Kamera-Blitz (Bildsynchronisation) oder Händeklatschen (Audiosynchronisation) finden, die mit den Kameras aufgenommene Szene in verschiedenen Fenstern betrachten und die Perspektiven anklicken, die auf dem Film später zu sehen sein sollen. Das Programm bietet darüber hinaus native AVCHD-Bearbeitung, die mit neuesten Camcorder-Modellen aufgeommen wurden. Auch hier kann das Ergebnis auf Blu-ray Disc gebrannt werden.
Magix-Video-deluxe-04.jpg
MAGIX Video deluxe 15 Premium wird als "Fest für Videoenthusiasten" beworben. Die Software bietet ein XXL-Soundarchiv an mit über 500 Sounds, Samples und Songs, die eine einmalige Nachvertonung möglich machen. Die Sounds gliedern sich in Effekte, exotische Klänge oder Naturgeräusche - für annähernd jede Szene findet man die optimale Audio-Untermalung. Auch ein professionelles Effektstudio wurde der Version Premium beigefügt. Das proDAD Adorage Effektpaket beinhaltet über 800 Voreinstellungen für hochwertige Videoeffekte - beispielsweise für Videoübergänge oder Bild-in-Bild Effekte. Animierte Reiseroutendarstellungen können mit "Motionstudios Vasco da Gama 3 MAGIX Edition" erstellt werden. In voller HD-Qualität kann man Freunden oder Bekannten bei Urlaubsvideos aufzeigen, entlang welcher Route gefahren, geflogen oder gesegelt wurde. (mk)
18.08.2008 - Kategorie: Software

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
ich hoffe das ich meinen Dolby Encoder nicht noch einmal zahlen muss, habe den beim letzten 2007/2008Plus schon gekauft
cabal777
19.08.2008 um 07:16
#8
Für 5.1 ohne Aufpreis mußt du glaub ich Premium nehmen. Plus reicht meines Wissens zwar zum Erstellen von 5 Kanälen, aber nur in PCM (3 Stereo Wav Files). Für den 5.1 Dolby Encoder mußt Du dann extra zahlen, oder Du nimmst Premium, da müßte er schon dabei sein. Man muß ihn nur kostenlos freischalten lassen.
kekskruemel
18.08.2008 um 23:02
#7
Juhuuu... endlich kann ich meine HD-Materialien bearbeiten :-) *freu* *hüpf im dreieck*.... werde ich mir dann wohl auch zulegen!
Ahab
18.08.2008 um 19:46
von Ahab
#6
Ich habe seid 2004 Magix Video DeluXe. Zum Glück habe ich dieses Jahr auf das Update verzichtet. Werd mir die Premium holen, da hat man alles was das Herz begehrt. Und der Mehrpreis ist es wert. Für mich das beste Videoschnitt Programm im Amateur sector.
cabal777
18.08.2008 um 18:39
#5
Ich würde davon auch gerne dieses Jahr eine kaufen. Nach einer Adobe Creativity Suite brauch ich auch was für Videos.

Welche Version unterstützt die besten Filmformate und ein Must-Have für mich:
Ich muss unbedingt 5.1 Ton machen können. Welche Version sollte man da nehmen ?
Daxter
18.08.2008 um 16:14
von Daxter
#4
welche Version ist den zu empfehlen, weil ich auch mal ein gutes Programm gebrauchen könnte. Reicht die einfachste nicht eig schon?
Flosen
18.08.2008 um 15:12
von Flosen
#3
So schnell kanns gehen. Vor nem halben Jahr hab ich noch MVD 2008 Premium gekauft und dachte, jetzt hast erst mal alles und nun... muß der Geldbeutel schon wieder zur Abmagerungskur.
kekskruemel
18.08.2008 um 13:52
#2
Hört sich nice an. Einen Test wäre es mal wert. Aber vorerst bleibe ich dann doch bei meiner Software.
chinmoku
18.08.2008 um 13:29
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
8 Kommentare
Der Unsichtbare 4K Steelbook