Asien: BDA erteilt U-Tech Media Zertifikat zur Verarbeitung von BD-50 Medien

 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
06.05.2009
BDA-Logo.jpg
Die taiwanesische Manufaktur U-Tech Media hat bestätigt, dass das Unternehmen die Zertifizierung zu Herstellung von Dual-Layer BD-ROMs von der BDA erteilt bekam. Durch diese Lizenz ist U-Tech zudem das erste asiatische Unternehmen außerhalb Japans, welches diese Zertifizierung erhält. Im Oktober 2008 wurden die ersten BD-Fertigungsanlagen bei U-Tech Media in Betrieb genommen, jedoch hatte der Hersteller ausschließlich die notwendigen Zertifikate um einfache BD-25 Rohlinge zu verarbeiten. Durch den Umstand, dass jedoch viele Publisher und Studios meist auf BD-50 Medien bei Veröffentlichung Ihrer Titel setzen, war dieser Schritt für das Unternehmen enorm wichtig, um auch zukünftig konkurrenzfähig bleiben zu können, da die Aufträge von großen Hollywoodmajors mit weniger als 10 Prozent der gefertigten Ware deutlich geringer ausfiel, als ursprünglich angenommen. Laut U-Tech Media sollen die ersten Aufträge im Laufe des dritten Quartals 2009 ausgeliefert werden. (ma)
06.05.2009 - Kategorie: Rohlinge

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@sunnyboy171981

Du kannst also aufm PC Premiere HD aufnehmen? Aber nicht mit 1080i? Oder? Denn über HDMI kann man ja zwecks HDCP nicht aufnehmen, der? Und über Component wird das Bild nur in 576i ausgegeben und man kann nur in normalem Pal Standart aufnehmen... dachte ich bis jetzt... Ja und zwecks Datensicherung... So viele Daten kommen bei mir nicht zusammen meine 500GB Festplatte reicht warscheinlich für mein ganzes Leben... bis die mal voll is. Und BD für die Datensicherung ist mir noch ein bissl zu unsicher, da BDs ja noch ziemlich anfällig sein sollen was die Haltbarkeit betrifft. Ich bevorzuge das lieber eine 2 externe Festpatte als Sicherung ist außerdem bedeutend billiger der Festplattenspeicherplatz.

@chinm oku

Du überspielst Quasi deine DV aufnahmen direkt auf Blu-Ray? Was für ein Programm ist dafür nötig bzw. wie geht das? Reichen 2 GHZ an Reichenleistung beim PC? Mich nerft die Umwandlung auf DVD-Größe auch.

Gruß hcf-steve
home-cinema-freak-steve
06.05.2009 um 14:52
#11
@home-cinema-freak-steve: Ich kann dir sagen wozu man BD-Rohlinge braucht: Neben den offensichtlichen Filmen auch für z.B. Datensicherungen. Ich mache regelmäßig auf unterschiedlichen 25GB BD-RWs Datensicherungen, da die masse nicht auf eine DL-DVD passen würde.
Aufnehmen kann man HD-Filme übrigens auch, ich hebe eine HD-fähige SAT-Karte mit CI-Slot in meinem PC und erfreue mich an Premiere HD, wovon manche Filme gut auf ne 50GB passen würden.
sunnyboy171981
06.05.2009 um 12:39
#10
@home-cinema-freak-steve
Es gibt auch noch passionierte Hobbyfilmer, die ihre Filme in bestmöglicher Qualität sehen möchten. Wieso sollte man unnötig Speicherplatz sparen und den Film auf eine DVD pressen, wenn die Möglichkeit auch auf BD genutzt werden kann? Dann wähle ich lieber die BD.

Deutschland hinkt in Sachen HD immer noch weit hinterher. In dem Bereich muss viel mehr Aufklärung passieren und Angst genommen werden. Die Möglichkeiten sind da, aber wenn die Sender schon in Panik ausbrechen und vorsichtig agieren, wird das Interesse der Kunden auch nicht geweckt.
chinmoku
06.05.2009 um 10:26
#9
"[..] Zertifizierung zu Herstellung von Dual-Layer BD-ROMs von der BDA [..]" Wo steht denn hier etwas von Rohlingen? Es geht hier um BD-ROMs... ;-)
KICK-ASS
06.05.2009 um 10:25
#8
Ich frage mich wozu ihr BD-Rohlinge überhaupt braucht? Außer höchstens für nen HD-BD-Camcorder. Solange es keine HD-Filme im FreeTV gibt und man auch Premiere HD usw nicht mit 1080i aufnehmen kann braucht man doch weder nen HD-Videorecorder noch BD-Rohlinge. Bis in unseren angeblich so hochtechisierten Deutschland HDTV endlich ins rollen kommt fallen die Preise eh noch. Is schon krass... Schaut man mal nach England und in die USA... dort ist HDTV lange Standart und es werden Millionen an Umsätzen damit gemacht. Momentan gibts bei Medimax ne Aktion 200,-Euro für ihren alten TV bei Kauf eines HDTVs ab 600,-Euro. Hätte es das damals schon gegeben dann hätte ich gleich gekauft. ARD rüstet ja schon auf HDTV um. Und wenn die ARD erstmal in HD sendet, dann zieht 100pro auch RTL gleich nach. RTL wollte ja erst auch nicht in HD senden jetzt denkt RTL anschein ja auch um. Oh, bin jetzt ein bissl vom Thema abgekommen....
home-cinema-freak-steve
06.05.2009 um 10:06
#7
Drittes Quartal ist ganz schlecht :) Vielleicht senken Unternehmen wie Verbatim und Sony nochmal ihre Preise, damit ich spätestens nächsten Monat zuschlagen kann.
chinmoku
06.05.2009 um 09:31
#6
Kann mich nur anschließen... Konkurrenz ist immer gut - hoffentlich fallen die Rohlingpreise schön in den Keller, dann wird das ganze auch als Speichermedium interessant!
flash77
06.05.2009 um 09:29
#5
@MHoffmann : Sehe ich genau so, sollen sich die Hersteller im wahrsten Sinne des Wortes die Köpfe einschlagen und den Endkonsumenten dann dadurch bessere Preise ermöglichen. Somit sind dann endlich auch die DL BD's endlich günstiger zu Haben, Zeit wird's, den der Sprung von einen 25GB Rohling auf den 50er ist schon sehr deftig.
Matrix1968
06.05.2009 um 09:29
#4
Nur weiter so....Konkurenz belebt das Gechäft und die Preise fallen!!
MHoffmann
06.05.2009 um 09:21
#3
Aha.... finde diese Meldung jetzt nicht unbedingt all so interessant...
home-cinema-freak-steve
06.05.2009 um 09:15
#2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
11 Kommentare
Serpico 4K Steelbook