Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Review: "From a Whisper to a Scream" auf Blu-ray im 4-Disc-Mediabook getestet

 
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
14.01.2022
From-a-Whisper-to-a-Scream-Newslogo.jpg
From-a-Whisper-to-a-Scream-Newsbild-02.jpg
Wenn Turbine Medien den mit Genrelegende Vincent Price, Terry Kiser, Clu Galager und Susan Tyrrell besetzten Horrorfilmklassiker "From a Whisper to a Scream" (USA 1987) zum ersten Mal ungekürzt und komplett synchronisiert auf Blu-ray in limitierten Mediabooks auf den Markt bringt, lässt es sich unser Review-Chefredakteur Michael Speier natürlich nicht nehmen, eine der Mediabook-Varianten in einem Unboxing-Video genau in Augenschein zu nehmen (wir berichteten). Nun hat Michael Speier die Veröffentlichung auch inhaltlich unter die Lupe genommen und die Blu-ray ausführlich rezensiert. Sein Fazit:
Turbine sei Dank erhält eine weitere relativ unbekannter Genreperle die ultimative Veröffentlichung. Bild und Ton sind altersentsprechend gut und lassen keinen Anlass zur Kritik aufkommen. Highlight ist allerdings das teilweise weltexklusive Bonusmaterial, welches mit einer Gesamtspielzeit von knapp 10 Stunden einfach nur bemerkenswert ist und manchem Major-Label zeigt, wie man es richtig macht. Der Film bietet solide Unterhaltung für Fans des guten, alten Episodenfilms, allerdings sollte man seine Erwartungen in allen Belangen ein wenig zurückschrauben, denn der Film ist – trotz einiger guter Effekte – nicht so brutal oder blutrünstig, wie man es aufgrund des „Ungeprüft“-Siegels erwarten würde. Des Weiteren ist der Film inhaltlich ebenfalls ein wenig durchwachsen, macht aber Spaß und Freunde von 80er-Jahre-Horror kommen voll auf ihre Kosten.
"From a Whisper to a Scream" ist seit dem 17. Dezember 2021 exklusiv in den Shops von Turbine Medien und der Alive AG mit 40-seitigem Booklet, der Soundtrack-CD und zwei Bonus-Discs mit Extras und Kurzfilmen erhältlich. Mehr zur Heimkinoumsetzung erfahren Sie in der kompletten Rezension. Nachfolgend können Sie sich noch einmal den Unboxing-Clip ansehen. (sw)


zum Forum
14.01.2022 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Eigentlich klingt die Review besser als ich es mir von dem Film erwartet hätte, da muss ich noch einmal überlegen ob ich mir den Film nicht doch zulege. Turbine steht ja wirklich dafür das keine "halben" VÖs kommen, meist passt die Qualität und hier sind sogar 10 Stunden Bonusmaterial drauf, das ist schon eine Ansage.
Matrix1968
16.01.2022 um 08:17
#2
Sehr schön und danke für die Review. Wird morgen Abend geschaut. Man kann gespannt sein...
minio69
14.01.2022 um 19:38
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
2 Kommentare