Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Review: Orson Welles' Klassiker "Citizen Kane" in 4K auf Ultra HD Blu-ray getestet

 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
23.12.2021
Citizen-Kane-Newslogo.jpg
Citizen-Kane-Newsbild-01-NEU.jpg
Heute hat Warner Home Video im Vertrieb von UPHE Orson Welles' Klassiker „Citizen Kane“ (USA 1941) die 4K-Premiere auf Ultra HD Blu-ray ermöglicht. Das Mystery-Drama mit Orson Welles in der Rolle von Kane, das mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist auf Ultra HD Blu-ray als Standard Edition im einfachen Keep Case mit HDR10 erschienen. Der Hauptfilm selbst erklingt in deutscher Sprache im Dolby Digital 1.0-Format und in englischer Originalsprache in DTS-HD Master Audio 2.0 (Mono). Außerdem wurde das 4K-Heimkino-Produkt mit umfangreichem Bonusmaterial ausgestattet. Ob Warner der Transfer dieses Klassikers ins 4K-Zeitalter gelungen ist, klärt unser Rezensent André Westphal in seiner ausführlichen Review der Ultra HD Blu-ray. In Sachen technischer Umsetzung heißt es im Fazit der Rezension jedenfalls:
Citizen Kane behält die Mono-Tonspur der Blu-ray sowie das Bonusmaterial der alten Disc bei, weiß aber in 4K vor allem durch die Mehrwerte in HDR zu überzeugen. Eine Schlappe ist, dass Warner Home Entertainment sich im Gegensatz zum US-Vertrieb Criterion gegen eine Umsetzung in Dolby Vision entschieden hat, von der vor allem OLED-Besitzer auch hierzulande profitiert hätten. Ansonsten ist das Bild in 2160p, gemessen am Material, aber hervorragend umgesetzt.
Die vollständige Review der 4K Ultra HD Blu-ray von „Citizen Kane“ können Sie hier nachlesen.
Citizen-Kane-Newsbild-03-NEU.jpg
Inhalt: Das letzte Wort des Medienmoguls Kane (O. Welles) lautet „Rosebud“, bevor der Multimillionär und einst reichste Mann der Welt stirbt. Doch wer oder was ist Rosebud? Dieser Frage soll von nun an der Reporter Jerry Thompson (W. Alland) nachgehen, der alles daran setzt, dieses Rätsel zu lösen. Aber egal wie sehr er sich auch anstrengt, er scheint sich nur im Kreis zu bewegen. Auch die engsten Freunde von Kane können mit diesem Wort nichts anfangen. Was hat es nur mit Rosebud auf sich...? (pf)
Neu auf Ultra HD Blu-ray:
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich bzw. bald verfügbar:

Details
Story
 
4,5
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
3,3
Extras
 
3,5
4 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
7,29 €
6,97 €
7,29 €
7,29 €
7,59 €
7,98 €
9,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,5
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
3,3
Extras
 
3,5
4 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
15,49 €
15,99 €
14,95 €
14,99 €
15,49 €
15,49 €
16,99 €
17,99 €

Details
Story
 
4,7
Bildqualität
 
1,7
Tonqualität
 
2,3
Extras
 
3,7
3 Bewertungen mit Ø 3,1 Punkten
24,97 €
13,94 €


zum Forum
23.12.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Schon stark wenn man solche Filme auf UHD bringt, das kann nur einen Mehrwert bedeuten auch wenn hier kein Dolby Vision draufgepackt wurde.
Matrix1968
24.12.2021 um 05:45
#5
Sehe keinen Grund zum Upgrade auf 4K.
von Peeper am 24.12.2021 01:48 Uhr bearbeitet
Peeper
24.12.2021 um 01:48
von Peeper
#4
sollte da nicht eine collectors edition hierzulande erscheinen?
Squoizy
23.12.2021 um 13:07
#3
Also die Blu-ray hat schon ein richtig gutes Bild und da kein Dolby Vision kann man auch ruhig bei der normalen Blu-ray bleiben.
Vantika
23.12.2021 um 12:44
#2
Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Criterion-Disc eine schlechtere Kompression haben soll. Criterion hat eine BD100 verwendet, Warner dagegen wieder gespart und eine BD66 genommen (und mehr Tonspuren). Und das mit Dolby Vision ist sowieso ärgerlich.
von Saphyrro am 23.12.2021 11:39 Uhr bearbeitet
Saphyrro
23.12.2021 um 11:29
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
5 Kommentare