Philips liefert Firmware-Updates für BDP5000 und BDP7300

 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
31.05.2009
Philips.gif
Erst gestern berichteten wir davon, dass ab sofort die neue Generation Blu-ray Player von Philips flächendeckend im Handel erhältlich ist. Der Hersteller nutzt aber schon jetzt die Gelegenheit, um erste Verbesserungen an den Produkten vorzunehmen. Bereits seit einigen Tagen stellt Philips daher auf seiner Support-Seite jeweils ein neues Firmware-Update für die Blu-ray Player BDP5000 und BDP7300 zur Verfügung. Als wichtigste Änderungen werden eine neu gestaltete Bedienoberfläche, die Unterstützung von .mkv-Dateien und die Beseitigung von Problemen bei der Wiedergabe von Discs mit DTS-HD Master Audio genannt. Zur erfolgreichen Aktualisierung Ihres Players laden Sie sich am besten über die unten angegebenen Links die passende Firmware herunter, kopieren diese auf einen USB-Stick und installieren das Paket anschließend auf dem Abspielgerät. (se)
31.05.2009 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@Matrix1968
Kann ich nur zustimmen - die Geräte sind viel zu langsam !
Vantika
01.06.2009 um 11:01
#8
Sicherlich sind diese Updates nicht von der Hand zu Weißen, MKV Dateien spielen noch nicht viele Player ab, trotz Allem kommt mir aufgrund der Langsamkeit der Geräte sicher kein Philips mehr ins Haus.
Matrix1968
01.06.2009 um 08:04
#7
Jetzt fehlt nur noch ein Virenschutz für die BD-Player, den man ständig updaten muss und dann surfen wir alle glücklich und zufrieden mit unseren Playern auf e-bay rum ;-)))))) Mal was anderes als NUR Filme zu schauen!
Lexy
31.05.2009 um 22:27
von Lexy
#6
Ich glaube der geäußerte Unmut ist evtl. nicht ganz gerecht.
Meinen Infos nach, handelt es sich hier um die zuerst veröffentlichte Firmware und die genannten Verbesserungen sind im Vergleich zur letzten Betaversion, welche vom End-Kosumenten gar nicht wahrgenommen werden konnte. Würde auch erklären warum in den Verionshistory hinter den Links sonst keine Version zu finden ist. Man darf mich gerne berichtigen hab keinen der Player hier und es 100%ig zu sagen.
marsmarth
31.05.2009 um 21:54
#5
Man fragt sich bei solche Updates nur,wer da bei Philips für die Endkontrolle zuständig ist.Am Renomee ändert das aber auch nichts mehr.
husek
31.05.2009 um 18:43
von husek
#4
Tja, was soll man da sagen......Microsoft macht das seit Jahren schon so und das mit Erfolg.... ;-)
MHoffmann
31.05.2009 um 18:12
#3
Oh je gerade neu auf dem Markt und schon ein Update wegen dts Problemen? Das ist ein bissl peinlich... Ich an Philips stelle hätte nix von dem Fehler erwähnt. Aber ist auch positiv das der Fehler so schnell wie möglich behoben wird. Da wurde wiedermal ein halb fertiges Produckt auf den Markt geworfen. Naja...
home-cinema-freak-steve
31.05.2009 um 18:10
#2
Das ist ja mal super mit der .mkv Unterstützung.
EllHomer
31.05.2009 um 18:07
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
8 Kommentare
Serpico 4K Steelbook