Panasonic Blu-ray Recorder lassen weiter auf sich warten

 
6 Bewertung(en) mit ø 4,33 Punkte
19.03.2009
Panasonic.gif
Obwohl Panasonic bereits drei Blu-ray Recorder im Produkt-Portfolio hat, ist eine Markteinführung in Deutschland weiterhin nicht geplant. Grund hierfür sei das zu geringe HDTV-Angebot hierzulande und somit sehe man keinen Bedarf für solche Geräte.
panasonic-dmr-bs850.jpg
Anders sieht es in Frankreich und Großbritannien aus. Nachdem im vergangenen Jahr der Blu-ray Recorder DMR-BW500 auf dem französischen Markt startete, steht für 2009 die Markteinführung des DMR-BS850 (siehe Abbildung) und DMR-BS750 im vereinigten Königreich auf Panasonics to-do-Liste. Momentan gibt es in Deutschland mit Anixe HD, Arte HD, Discovery HD, ORF 1, Premiere HD und Astra HD lediglich 6 HDTV-Programme. Frei empfangbar sind davon lediglich drei. Zum Vergleich sind es aktuell in Frankreich 11 und in England ganze 32 Sender, welche mit hochauflösendem Bildmaterial aufwarten. Panasonic sicherte aber zu, dass man reagieren werde, sobald sich die Gegebenheiten in Deutschland entsprechend ändern. Dies könnte voraussichtlich im nächsten Jahr der Fall sein. Denn ab dem 12.Februar 2010 startet bei ARD und ZDF die Umstellung auf den HDTV-Regelbetrieb. Vorab kann man übrigens die Leichtathletik-WM 2009 sowie die Berichterstattung von der diesjährigen IFA in High-Definition erleben. Weiterhin wurde durch eine Sprecherin der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe kürzlich bekannt, dass man den HDTV-Betrieb 2010 wieder aufnehmen wolle. Die Ausstrahlung von Pro7 HD und Sat1 HD wurde ja bekanntlich im Februar 2008 eingestellt. (ts)
19.03.2009 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Panasinic hat Recht! Für teuerste Gebühren wird hier mal wieder nichts geboten. Aber alle Gebührenanteilsnehmer haben feinste Büros und Dienstlimousinen.
hungerleider
02.04.2009 um 18:07
#11
Da kann ich Panasonic verstehen.
Vantika
20.03.2009 um 12:05
#10
Bin erst mal gespannt wann die für Mitte März angekündigten Player (DMP-BD 80 usw.) kommen - bisher leider noch in keinem Shop auf lieferbar...
Mambuli
20.03.2009 um 09:57
#9
Gerade auf das HD Angebot von ARD und ZDF bin ich gespannt denn die Qualität der Sender sind Digital in SD schon super und wenn andere wie Pro7 und RTL nachziehen,werden die ersten Recorder bald kommen.
sth
20.03.2009 um 09:54
von sth
#8
Ich hoffe, dass bald wirklich das ganze richtig in die Gänge kommt. Hardwaretechnisch kam durch gesunkene Preise der Markt schon ziemlich gut in Gang. Aber ohne Input ist es schwer und nicht jeder ist bereit viel Geld für Blus auf den Tisch zu legen. Der Ausstieg von Pro7 Sat1 kam m.E. genau zum falschen Zeitpunkt, als der Markt endlich anfing sich zu etablieren.

RTL die Pappnasen brauchen eh noch länger.

Von Vorteil sind allein die ca. 500 Entertain Kunden, die automatisch einen HD-fähigen Receiver erhalten haben. Auch Satellitenreceiver der aktuellen Generation sind inzwischen zu einem guten Prozentsatz HD-fähig. Eine ganze Reihe TVs wie z.B. Sony verbauen HD Kabeltuner.

"Also wenn nicht jetzt wann dann? Wenn nicht hier, sag mir wo und wann!" *sing*

An die verantwrtlichen: Gebt Gas, die Deutschen sind m.E. bereit. Aber nur mit Futter wird auch gegessen.
Trashing
20.03.2009 um 09:45
#7
Hoffentlich ziehen dann auch die Kabelgesellschaften mit und lassen HD durch und versuchen einem nicht abzuzocken für eine HD-SetTop Box.Ansonsten wäre solch ein HD-Recorder eine nette Sache,vorallem wenn man schon ein DVD-Recorder besitz und die Vorteile liegen ja auf der Hand.
Bissy
20.03.2009 um 09:25
von Bissy
#6
Zum jetzigen Zeitpunkt wäre für mich ein BD Recorder noch nicht wirklich sinnvoll, gibt ja nicht wirklich viel HD Material das ich aufnehmen könnte.
Matrix1968
20.03.2009 um 07:49
#5
Das ist doch immer so, einer muss ebend mal den Anfang machen dann ziehen die anderen auch mit, das war schon früher im TV so wo Pro7 anfing in Dolby Digital zu senden - mittlerweile hat sich das durchgesetzt. Sollten die TV Sender nicht bald in die Gänge kommen, wird wohl BD/HDTV doch nur eine kleine Zwischenlösung und in ein paar Jahren kommt sicher das nächste Tolle Bild-/Tonverfahren.
DJDEEKAE
20.03.2009 um 07:44
#4
Weil man auf FullHD-Fernsehern Blu-rays gucken kann. Das kann man mit einem Recorder natürlich auch, aber wenn man nichts zum Aufnehmen hat, tut es eben auch ein Player.
MarSco
20.03.2009 um 06:47
von MarSco
#3
"Grund hierfür sei das zu geringe HDTV-Angebot hierzulande...". Klasse Argument! Aber warum verkauft Panasonic dann Full-HD-Fernseher in Deutschland? Da wird die Verbreitung von Quellmaterial kein Stück besser aussehen...
hawk2206
20.03.2009 um 00:15
#2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 4,33 Punkte
11 Kommentare
Der Unsichtbare 4K Steelbook