IFA 2008: Sony stellt neue Blu-ray Player vor

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
01.08.2008
Sony.gif
Nach monatelanger Gerüchteküche ist es endlich amtlich. Sony Deutschland hat heute die lang erwarteten Nachfolger der Blu-ray Player angekündigt und will diese auf der IFA Ende August in Berlin dem deutschen Publikum präsentieren. Der kleinere BDP-S350 wird gegenüber dem Vorgänger nochmals abgespeckt daherkommen, allerdings nur was die äussere Größe angeht. Denn das Modell verfügt neben dem Blu-ray Profile 1.1 über eine Netzwerk Schnittstelle und soll auf BD-Live (Blu-ray Profile 2.0) aufgerüstet werden können. Wie sein größerer Bruder verfügen die Sonys über sogenannte "Precision Drive HD" Laufwerke. Mit einem USB Flash Speicher (optional) kann sowohl ein Update durchgeführt werden, als auch zukünftig Internet Inhalte parallel zur eingelegten Blu-ray Disc gezeigt werden. Der S350 kann HD Tonformate via HDMI 1.3 an entsprechende Receiver weiterleiten. Der BDP-S550 verfügt neben oben genannten Eigenschaften auch über interne Decoder und ist mit dem eingebauten 7.1 Surround Ausgang in der Lage, selbstständig höchstmögliche Soundqualität zu liefern. BD-Live ist bei dem S550 bereits installiert, wie beim kleinen Bruder sollen die Startzeiten wesentlich auf weniger als 20 Sekunden verkürzt worden sein. (tb)
01.08.2008 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Hab den S350 und bin voll sehr zufrieden. Für 250€ eine Hammer Leistung. Die Ladezeiten für verschiedene BD-Filme sind sehr variabel!!!
doktord
18.10.2008 um 20:13
#5
Die Startzeiten des S500 sind wohl mit meiner Senseo geeicht .. Player anschalten und einen Kaffee für den Besuch brauen, mit etwas Glück kann ich dann ohne Verzögerung die Lade öffnen .. bis der Filmvorspann läuft kann ich den zweiten Kaffee für mich selber machen - unerträglich!

Wird Zeit dass das besser wird.
matadoerle
08.08.2008 um 22:47
#4
Die Startzeit ist eigentlich das Hauptmanko am BDP S-300, ansonsten bin ich mit dem Player zumindest für den Anfang zufrieden.
Ozeanix
02.08.2008 um 16:37
#3
Bin gespannt auf den Preis!
gelöscht
02.08.2008 um 14:36
von gelöscht
#2
Ja, die Startzeiten müssen dringend verringert werden.
Vantika
02.08.2008 um 14:00
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
5 Kommentare
Werewolf UE Box