Philips setzt auf DivX!

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
05.03.2008
Philips.gif
Nachdem Panasonic bei seinem Blu-ray Player DMP-BD30E bereits DivX-Unterstützung bestätigt hat, folgt nun Philips auf dem Fuße. Der Elektronikkonzern hat eine entsprechende Vereinbarung mit DivX geschlossen, welche es dem Unternehmen ermöglicht, die sehr populären DivX Video-Codecs in seinen Produkten zu verwenden. Neben DVD- und Blu-ray Playern, ist auch der Einsatz bei TV-Geräten und anderen mobilen Media-Playern denkbar. Weltweit sollen bereits mehr als 100 Millionen Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik DivX unterstützen. Der große Vorteil gegenüber anderer Codecs besteht in der im Vergleich sehr guten Bildqualität bei maximaler Datenkomprimierung. Auch Sony, welche unlängst, der PS3 per Firmware-Update die DivX-Unterstützung ermöglicht hat, spielt mit dem Gedanken, den DivX-Standart für die geplanten Video on Demand-Plattformen zu nutzen. (ma)
05.03.2008 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich finds auch gut, auch wenn einige maulen werden das es bessere Codecs gibt. Aber DivX hat sich nunmal durchgesetzt.
Ist ja nicht immer so das der wirklich bessere gewinnt, so wie z.B. die Blu-ray. ;-)
Jewa
05.03.2008 um 16:51
von Jewa
#2
Ich bin dafür :o)
DivX ist DAS Format was Komprimierung angeht.
CosmicMatrox
05.03.2008 um 15:42
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
2 Kommentare
Serpico 4K Steelbook