Golden Globe Awards 2017 - Musical "La La Land" ist der große Gewinner

 
7 Bewertung(en) mit ø 2,57 Punkte
20 Kommentare
09.01.2017
Golden-Globes-Awards-Newslogo.jpg
La-La-Land-News-03.jpg
In der vergangenen Nacht war es wieder soweit, in Beverly Hills fand die nunmehr 74. Verleihung der Golden Globe Awards statt, bei der die besten amerikanischen und ausländischen Film- und Fernsehproduktionen des Vorjahres von der "Hollywood Foreign Press Association" gewählt werden. Großer Gewinner der diesjährigen Verleihung, und damit erfolgreichster Film in der Geschichte der Golden Globe Awards, war mit sieben Auszeichnungen das Musical "La La Land". Neben dem Sieg in der Kategorie "Beste Komödie/Musical" wurden mit "La La Land" unter anderem Damien Chazelle für die beste Regie und bestes Drehbuch, Ryan Gosling und Emma Stone als beste Komödie/Musical Hauptdarsteller/in und auch Justin Hurwitz für die beste Filmmusik geehrt. Die Golden Globes Awards gelten, auf Grund der kurz darauf beginnenden Abstimmungen für die Oscars, als Indikator für die Erfolgsaussichten bei der Oscar-Verleihung. Golden Globes Awards 2017 - Gewinner im Bereich "Film" Bester Film – Drama
  • Moonlight (USA 2016) (DE Kinostart: 09. März 2017)
Bester Hauptdarsteller – Drama
  • Casey Affleck (Manchester by the Sea / USA 2016)
Beste Hauptdarstellerin – Drama
  • Isabelle Huppert (Elle / Frankreich/Deutschland 2016)
Bester Film - Komödie Musical
  • La La Land (USA 2016)
Beste Regie
  • Damien Chazelle (La La Land)
Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical
  • Ryan Gosling (La La Land)
Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical
  • Emma Stone (La La Land)
Bester Nebendarsteller
  • Aaron Taylor-Johnson (Nocturnal Animals / USA 2016)
Beste Nebendarstellerin
  • Viola Davis (Fences / USA 2016)
Bestes Drehbuch
  • Damien Chazelle (La La Land)
Beste Filmmusik
  • Justin Hurwitz (La La Land)
Bester Filmsong
  • City of Stars (La La Land)
Bester Animationsfilm
  • Zoomania
Bester fremdsprachiger Film
  • Elle (Frankreich/Deutschland 2016)
Gewinner der Golden Globes Awards 2017 auf Blu-ray: (ds)
09.01.2017 - Kategorie: Hollywood
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
la la land wird ja wahnsinnig gehypet, trotzdem interessiert mich ein romantik musical null komma null.
movieman73
15.01.2017 um 17:44
#20
War für mich jetzt schon ein bisschen überraschend , dass ein Musical wie LaLaLand hier so abräumt. Hatte gedacht, dass sich das Ganze mehr verteilen würde. Obs allerdings schon ein Hinweis auf die Oscars ist, glaub ich jetzt mal noch nicht, oder hoffe es zumindest nicht.
cheesy
10.01.2017 um 06:30
von cheesy
#19
Musicals sind nicht mein Fall.
Werde den Film auslassen.
fauli99
10.01.2017 um 05:33
#18
Ich kann Musicals durchaus etwas abgewinnen... "Chicago" z. B. ist sensationell!

Aber ein Musical mit dem Steingesicht Ryan Gosling in der Hauptrolle? Nein danke!!!

Befürchte nun, daß der Spacken auch bei den Oscars Chancen hat... und das wäre nun wirklich nicht auszudenken!!

Dementgegen sind alle 5 Nominierten im Bereich Drama für mich auf jeden Fall Pflichttitel!
NX-01
09.01.2017 um 22:10
von NX-01
#17
definitiv nichts für mich. Mag keine Musicals. Und oft sind die Filme, die mit Oscars überhäuft werden, einfach nur Müll.
Jojo62
09.01.2017 um 19:39
von Jojo62
#16
Musical haben bei Preisverleihungen fast immer gute Chancen
garfield
09.01.2017 um 18:30
#15
Bleibt abzuwarte, wie La La Land bei den Oscars abschneiden wird. Denke aber das der durch die Golden Globes jetzt gute Chancen haben wird auch bei den oscars was abzugreifen...
RELLIK-2008
09.01.2017 um 17:29
#14
Na da gratuliere Ich Stone,Gosling und den Machern von La La Land..........dennoch wird der Streifen ungesehen an mir vorrüber ziehen !! Aber Casey Affleck als Bester Hauptdarsteller/Drama in Manchaster by the Sea und Beste Nebendarstellerin Viola Davis in Fences,sind absolut vetdient.........grandiose Leistungen in 2 top Filmen !!! Toni Erdmann,hatte meiner Meinung nach die Nase vorn gegenüber Elle......aber ..naja !! Und wenn Mathew McConaughey nächste Jahr nicht zumindest ne Nominierung als Bester Haupdarsteller für seine Leistung in ,,Gold" bekommt,fress Ich n Besen.......erinnert mich ruhig drann !! :-))
ThinRedLine_124
09.01.2017 um 15:57
#13
La La Land, bla bla bla...Was soll an der Geschichte so toll sein...Klingt eher 0815 und langweilig. Die Golden Globes sind ja die Vorreiter zu den Oscars. Meistens gewinnen diese Filme ja auch. Und deshalb schaue ich sie mir gar nicht erst an. Meistens gewinnen eh nur Filme/Schauspieler, wo ich mir denke, was zur Hölle. Solch ein Müll.

Genau wie Animationsfilme...Immer nur scheiß Disney. Ist doch alles gekauft.
N1ghtM4r3
09.01.2017 um 14:23
#12
La La Land werde ich mir in jedem Fall auf BD holen.

"Theres so much that i can see who knows this is the start of something wonderful, or one more dream that i cannot make true"

Das Zoomania bester Animationsfilm wird ist keine große Überraschung, komplexes wie geniales Werk, das uns den Spiegel vorhält.
EnZo
09.01.2017 um 13:47
von EnZo
#11
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 2,57 Punkte
20 Kommentare
Gemini Man HD Steelbook