Toshiba-Aktien im Aufwind

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
18.02.2008
Toshiba-Logo.jpg
Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet am heutigen Morgen darüber, dass die Aktien des Elektronikkonzerns Toshiba aufgrund der Spekulationen um die Aufgabe der HD DVD um mehr als 6% an der Börse zugelegt haben. Marktanalysten sehen den Zuwachs der Papiere darin begründet, dass Toshiba relativ zügig plane, die Produktion und Weiterentwicklung des HD DVD Formats einzustellen, um damit auch die sich auf mehrere 100 Millionen Dollar zu beziffernden Verluste zu begrenzen und weiteren Schaden durch fehlgeleitete Investitionen in ein "totgesagtes Format" zu verhindern. Positiv wurde Toshiba auch dahingehend bewertet, nach nur knapp zwei Jahren nach Erscheinen des ersten HD DVD Players die Produktion zu beenden, denn Sony hatte beispielsweise fast ein Jahrzehnt benötigt, um seinerzeit aus dem Betamax Geschäft auszusteigen.
18.02.2008 - Kategorie: Formatkrieg

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich hätte Toshiba Aktien kaufen sollen. =)

@ MHoffmann
Es bleibt natürlich abzuwarten. Ich denke Toshiba überlegt es sich dann nochmal nicht ins Blu Ray Geschäft einzusteigen, aber bisher dachten sie wohl nicht mal daran und haben dementsprechend keine Erfahrungen mit dem blauen Medium. Denke ein Blu Ray Player könnte es etwas auf sich warten lassen.

@ Betamax
Auch wenn sich Sonys Format damals nicht bei den Privatanwendern durchsetzen konnte, so konnte es sich aber in TV- und Kinoproduktionen etablieren. Würde also nicht von einem Verlust reden, so wie es mit Blu Ray passiert wäre, wenn Blu gescheitert wäre.
chinmoku
18.02.2008 um 14:01
#4
Der Aktienmarkt reagiert oft auf Gerüchte so stark.
Jewa
18.02.2008 um 12:23
von Jewa
#3
Also ich kann mir jetzt nicht erklären das der Handel so raegiert. Da ja immer noch keine offiziele Aussage gemacht wurde. Bin gespannt wie das weitergeht. Nach dem Motto " nichts ist spannender als Wirtschaft :-)
chief-justice
18.02.2008 um 11:46
#2
Es war klar, dass diese Firma zwar nicht als Sieger, jedoch als gwinnender Verlierer daraus hervor geht. Es sollte mich nicht wundern, wenn in den nächsten Monaten plötzlich hervorragende BD-Player von Toshiba in den Läden stehen!
MHoffmann
18.02.2008 um 10:53
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
4 Kommentare
Werewolf UE Box