Disney spendiert "Star Wars – Das Erwachen der Macht" einen Release im eigens entwickelten und verbesserten 3D-Format

 
9 Bewertung(en) mit ø 4,78 Punkte
01.04.2016
Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-01-scherz.jpg
Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-03.jpg
Am 28. April 2016 veröffentlicht Walt Disney Studios Home Entertainment „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ (USA 2015) hierzulande auf Blu-ray Disc. Der Oscar-nominierte Science-Fiction-Film wird auf Blu-ray im Keep Case und auch als „Limited Steelbook Edition“ erscheinen und jeweils über eine zweite Bonus Blu-ray Disc inklusive jeder Menge Extras verfügen. Während der von J.J. Abrams inszenierte Film aber in den Kinos noch in 3D zu sehen war, verzichtet man bei Disney bei der erstmaligen Heimkino-Auswertung auf einen Release als Blu-ray 3D. Bislang ging man davon aus, dass sich der Major die Veröffentlichung in 3D auf Blu-ray vorerst aufsparen will und die 3D-Fassung zu einem späteren Zeitpunkt – möglicherweise zum Vorweihnachtsgeschäft 2016 – nachreichen wird. Jetzt erreichen uns jedoch Neuigkeiten, die verdeutlichen, dass Disney ganz andere Gründe für den Verzicht einer Veröffentlichung von „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ als Blu-ray 3D hat.
Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-02.jpg
Wir konnten in Erfahrung bringen, dass Disney schon seit längerem an einem neuen, eigenen und vor allem verbesserten 3D-Format arbeitet. Aus diesem Grund hat der Major in den USA auch schon in der Vergangenheit einigen in 3D produzierten Filmen ebenfalls keinen Release als Blu-ray 3D spendiert. Disney hält diese Veröffentlichungen, zu denen jetzt auch „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ zählt, bewusst zurück, um diese später im eigenen 3D-Format auf den Markt bringen zu können. Was genau Disney im Gegensatz zur herkömmlichen 3D Blu-ray verbessert hat ist leider nicht bekannt. Ebenso ist auch noch unklar, wie die Veröffentlichung von „Star Wars – Das Erwachen der Macht 3D“ später erfolgen soll. Da für die Blu-ray 3D zu Gunsten eines einheitlichen Standards für Software und Hardware feste Spezifikationen von der BDA vorgegeben wurden, von denen nicht abgewichen werden darf, muss zumindest aktuell davon ausgegangen werden, dass Disney sein eigenes 3D-Format auf einem alternativen Speichermedium unterbringen muss. Da die Ultra HD Blu-ray kein 3D unterstützt und zumindest nach aktuellem Stand vorerst auch kein 3D unterstützen wird, kommt auch das neue 4K-Speichermedium hierfür nicht in Frage.
"Star Wars - Das Erwachen der Macht" Trailer
Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-04.jpg
Sollte Disney tatsächlich an dieser Planung festhalten und „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ sowie weitere 3D-Titel aus dem eigenen Programm im neuen, eigenen 3D-Format auf den Markt bringen und dabei höchstwahrscheinlich auf ein neues Speichermedium zurückgreifen, hätte das weitreichende Konsequenzen für den gesamten Markt. Zumindest im Hinblick auf 3D würde damit ein neuer Format-Streit entbrennen, der dazu führen würde, dass Verbraucher letztlich gezwungen wären, neue Hardware zu kaufen um auch Disneys 3D-Filme wie „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ in 3D genießen zu können. Leider wollte uns Disney hierzu noch keine weiteren Details nennen und verwies auf eine international einheitliche Ankündigung, die bald erfolgen soll. Man verdeutlichte uns aber, dass sich Disney mit diesen Planungen keineswegs gänzlich von der Blu-ray abwenden werde. Für den deutschen Markt konnte man uns aber immerhin schon bestätigen, dass auch die 3D-Fassung als Standard Edition sowie für Sammler in einem limitierten Steelbook erscheinen wird. Wann und wie bleibt vorerst abzuwarten. Selbstverständlich halten wir Sie weiter auf dem Laufenden. (pf)
Ab 28. April 2016 im Kaufhandel erhältlich:
Voraussichtlich Ende 2016 im Kaufhandel erhältlich:
**UPDATE**
Ein neues 3D Format? Ein neues Speichermedium? Sollte dies tatsächlich bei den Walt Disney Studios in Arbeit sein? Bevor diese News noch weiter die Gemüter erregt, es handelt sich hierbei lediglich um einen Aprilscherz unsererseits. Wir hoffen, Sie hatten ein wenig Spaß beim lesen und nehmen uns diesen Scherz nicht allzu krumm. Ein besonderer Dank geht auch an Walt Disney Studios Home Entertainment, die uns diesen Spaß ermöglicht hatten.
01.04.2016 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich werde mir den Film mal ausleihen.
Ich bin kein richtiger Fan der Film Reihe.
Die ersten drei von den 70er Jahre fand
ich noch immer am besten.
Shaw-Brothers
17.04.2016 um 17:22
#60
Darüber macht man keine Scherze !!!
Lightfifty
10.04.2016 um 18:49
#59
Ob in 3D oder 2D das war mit Abstand der schlechteste Star Wars Film aller Zeiten. Die Charaktere Farblos die Geschichte ein Abklatsch der Teile 4 bis 5. Alles schon gesehen alles schon da gewesen. Mir kamen die Tränen. Ich wußte es nach dem Disney die Rechte gekauft hat.
Dieser Film war so unnötig wie die Pest.Die Vorfreude war meine größte Freude. Wie viele male habe ich mir die Alten Filme angesehen und sie wurden nie langweilig,die Geschichten haben gestimmt,die Schauspieler waren genial aber das hier nee Danke.
kirk
04.04.2016 um 13:23
von kirk
#58
@Frankie Boy: Volle Zustimmung und gut geschrieben ... ;-)
sequenzer1
04.04.2016 um 11:22
#57
Kann mir schon vorstellen, dass hier 3D ganz gut rüberkommt. Ich freue mich jedenfalls darüber, dass sich Disney hier mehr Gedanken macht.
cheesy
04.04.2016 um 06:10
von cheesy
#56
Ohne 3D - kein Kauf! Diese Abzocke mach ich nicht mit.
Razor73
03.04.2016 um 22:20
#55
Derjenige, der das 3D für unnötig hält, wird ja nicht gezwungen, diese Version zu kaufen. Aber derjenige, dem das 3D gefallen hat, hat nicht einmal die Möglichkeit seine Lieblingsversion zu erwerben. Das ist eigentlich das Thema, um das es geht.
aku
03.04.2016 um 21:40
von aku
#54
Genau, 3D ist total unnötig. Genauso wie die Farbe oder der Surround Sound. Alles total überflüssig. Wieso überhaupt Ton? Mit Untertitel tut's doch auch. Warum Widescreen? 4:3 ist doch völlig ausreichend. Und bei Star Wars ist das alles doch sowieso nicht nötig. Das halte ich allgemein alles für total überbewertet.
Frankie Boy
03.04.2016 um 18:10
#53
Auch wenn es ein Aprilscherz ist. Das 3D bei SW war im Kino ziemlich unnötig. Werde mir die 2D Version kaufen und fertig.
BluDragon
03.04.2016 um 16:30
#52
Was genau ist jetzt der Aprilscherz? Dass der Film auf 3D veröffentlicht wird? Nachdem bei den Filmcovers in 3D jetzt groß Aprilscherz steht, kann man also davon ausgehen, dass Disney keine Veröffentlichung des Films auf Bluray 3D plant?
aku
03.04.2016 um 12:52
von aku
#51
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
9 Bewertung(en) mit ø 4,78 Punkte
60 Kommentare
Tenet Steelbooks