Newsticker

Sony informiert über „Project Popart“-Collection - Alle Cover ab sofort bekannt

Sony-Pictures.jpg
25.08.2015
Illuminati-Newsbild-01.jpg
Ab dem 15. Oktober 2015 setzt Sony Pictures Home Entertainment die „Project Popart“-Collection fort. Es handelt sich dabei um Steelbooks, die mit einem eher ungewöhnlichen Design aufwarten. Die Cover wurden dabei von Gallery 1988 entworfen und unter diesem Namen auch in Großbritannien vermarktet. Es gibt bereits ein paar Filme, die in dieser Collection den Weg in den Handel gefunden haben. Die Filme haben wir ihnen am Ende dieser News zusammengestellt. Mitte Oktober werden von Sony die zwei mit Tom Hanks besetzten Filme „The Da Vinci Code“ (USA 2006) und „Illuminati“ auf Blu-ray Disc im Steelbook veröffentlicht. Vom zuerst genannten Titel liegt nun auch ein Bild vor. Weder der Online-Shop von Saturn noch von Media Markt, wo sich alle Steelbooks bereits vorbestellen lassen, konnten ein Bild zum ersten Teil der Dan Brown-Verfilmungen anbieten. Sony schafft hier ab sofort Abhilfe. Sie finden das Bild in unserer Newsgalerie. Zusätzlich bringt Sony exklusiv über Saturn und Media Markt „Terminator: Die Erlösung“ (Deutschland, Großbritannien, USA 2009), „Lawrence von Arabien“ (Großbritannien 1962), „Die Brücke am Kwai“ (Großbritannien, USA 1957) sowie „The Equalizer“ (USA 2014) auf den Markt. Des Weiteren gibt es „Zombieland“ (USA 2009), „Evil Dead“ (USA 2013) und „Dracula“ (USA 1992). Zudem gibt es ein paar Steelbooks abseits dieser Collection, die Sie hier vorfinden. Hinweis: Aktuell gibt es noch ein paar Unstimmigkeiten bei den FSK-Kennzeichnungen. Auf einigen in unserer Newsgalerie hinterlegten Steelbooks befindet sich noch die falsche Kennzeichnung. Ab dem 15. Oktober 2015 erhältliche Titel der „Popart“-Collection: Bisher veröffentliche Titel der „Project Popart“-Collection: (mw)
25.08.2015 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 30.11.2015 um 21:00
#29
Einige Steels aus dieser Reihe sind echt gelungen und gefallen mir prima.
Die Filme die ich noch nicht hatte, sind auch direkt in die Sammlung gewandert. Doppelt werde ich allerdings nichts mehr kaufen wenn der Film die gleiche Qualität von Bild + Ton + Ausstattung hat.
geschrieben am 14.09.2015 um 18:16
#28
Immer noch kein Drive in der Popart-Collection hierzulande? Armutszeugnis!
geschrieben am 31.08.2015 um 10:09
#27
Also Dracula und Lawrence von Arabien finde ich Super.Taxi Driver habe ich schon, den hatte ich noch garnicht auf Blu-ray.
Alle anderen sprechen mich überhaupt nicht an vor allen Evil Dead, aber das ist geschmackssache.
geschrieben am 26.08.2015 um 15:26
#26
Tut mir Leid damit kann ich mich nicht anfreunden mit diesem Project Popart.
Der größte Teil steht schon bereits im Regal.
geschrieben am 26.08.2015 um 06:15
#25
Was ist nur aus Sony geworden? Jetzt also verkommt auch Sony (nach der Abschaffung von Wendecovern, animierten Menus...) zum Repack-Label. Alter Wein in neuen Schläuchen, anstatt mal den immer noch sehr guten Backkatalog endlich zu veröffentlichen (Bad Boys 2...).
geschrieben am 26.08.2015 um 06:12
#24
So sehr ich es auch begrüße, dass neue Steels erscheinen, so sehr kann man aber über die Artworks natürlich auch streiten. Ein paar Titel, wie z.B. Lawrence von Arabien oder Dracula schauen ja gut aus. Andere hingegen finde ich direkt unterirdisch schlecht. Ist halt meist eine Sache des Geschmacks. Meiner Meinung nach täte sich Sony ehr einen Gefallen, neue Filme auf den Markt zu bringen, als bereits erhältliche in eine neue Verpackung zu "quetschen".
geschrieben am 26.08.2015 um 03:24
#23
Ein paar davon schauen schon sehr schön aus. Nur habe ich die meisten Filme hier schon in meiner Sammlung und hab keine lust schon wieder ne neuauflage zu kaufen. Dafür ist meine Sammlung einfach zu groß geworden. Das würde mich sonst komplett blank machen :D
geschrieben am 25.08.2015 um 23:45
#22
Ich kann leider nichts anfangen mit den artworks aber wird sicher seine Käufer finden.
geschrieben am 25.08.2015 um 22:49
#21
Einige der Cover gefallen mir wirklich sehr gut, so dass sicher einige der Filme in die Sammlung wandern werden.
geschrieben am 25.08.2015 um 22:13
#20
das artwork von dracula ist gerade noch erträglich. die brücke am kwai ist hart an der grenze vom design. mehr als die beiden titel kommen für mich nicht in frage.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,40 Punkte
29 Kommentare