Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Universal Pictures springt auf den Blu-ray Mediabook-Zug auf

 
11 Bewertung(en) mit ø 1,18 Punkte
11.01.2022
Universal-Pictures-Newslogo-Neu-320-272.jpg
Im Onlinehandel wurden für März 2022 zwei limitierte Mediaobooks von Spielfilmen aus dem Sortiment von Universal Pictures Home Entertainment gelistet. Damit springt nun auch der US-Major auf den Mediabook-Zug auf und spendiert im ersten Durchgang dem Sci-Fi-Actionfilm „Repo Men“ (Kanada, USA 2010) mit Jude Law sowie Jim Jarmuschs bis in die Nebenrollen namhaft besetzter Horror-Komödie „The Dead Don't Die“ (Schweden, USA 2019) die Veröffentlichung in den limitierten Sondereditionen jeweils als 2-Disc Sets (voraussichtlich inklusive Blu-ray und DVD). Technisch und inhaltlich dürfte sich gegenüber den bereits verfügbaren Produktvarianten nichts ändern. Ob und wann weitere Katalogtitel von Universal Pictures in Mediabooks folgen, ist noch nicht bekannt.
Repo-Men-Newsbild-01.jpg
Inhalt „Repo Men“: Das mächtige Unternehmen „The Union“ liefert bedürftigen Menschen künstliche Organe. Das Problem: diese mechanischen Organe sind nicht billig. Sollte ein Kunde nicht in der Lage sein, die hohe Rechnung zu bezahlen, schickt die Firma Mitarbeiter – die Repo Men – um sich die Organe wieder zurück zu holen - koste es was es wolle. Eines Tages findet sich der Repo Men und ehemalige Soldat Remy (J. Law) in der Situation, ein künstliches Herz von „The Union“ zu besitzen, aber nicht abbezahlen zu können. Sein ehemaliger Kollege Jake (F. Whittaker) macht sich auf, das Herz einzutreiben – und die Jagd beginnt.
The-Dead-Dont-Die-Newsbild-01.jpg
Inhalt „The Dead Don't Die“: In der Kleinstadt Centerville in den USA geschehen plötzlich seltsame Dinge und die sonst eher gemütlichen Polizisten Cliff Robertson (B. Murray), Ronald Peterson (A. Driver) und Mindy Morrison (C. Sevigny) haben auf einmal alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass es nicht mehr Nacht wird in Centerville, auch eine Schar kürzlich Verstorbener überrennt die Stadt. Die Zombies haben es nicht nur auf das Fleisch der Lebenden abgesehen, sondern auch auf die vielen angenehmen Kleinigkeiten ihres früheren Lebens wie Kaffee oder Chardonnay. Um der Lage Herr zu werden, bekommen die Gesetzeshüter Unterstützung von der Bestatterin Zelda Winston (T. Swinton), die gekonnt mit ihrem Samurai-Schwert umzugehen weiß… (pf)
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
4,1
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
4,4
Extras
 
2,7
122 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
9,99 €
7,98 €
10,99 €
11,99 €
12,69 €
13,99 €

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,6
Extras
 
3,1
11 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten
24,99 €
6,90 €
8,29 €
13,86 €

Details
Story
 
2,3
Bildqualität
 
4,1
Tonqualität
 
3,4
Extras
 
2,3
7 Bewertungen mit Ø 3,0 Punkten
8,23 €
7,99 €
8,98 €
9,29 €
9,29 €
10,99 €
13,99 €


zum Forum
11.01.2022 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Andere Filme, ohne DVD, dann könnt ihr mich wecken :-)
crusy
12.01.2022 um 10:08
von crusy
#21
Ob man mit dem Film wirklich groß Staat machen kann? Ich bezweifle es ein bisschen. Vielleicht will man ja auch, dass das Projekt "Mediabook" scheitert? Wer weiß, was in den Hirnen der Marketing-Abteilung so vorgeht.
cheesy
12.01.2022 um 06:07
von cheesy
#20
Nun steigt also das nächste Label bei den Mediabooks ein und wir bekommen wieder mal Filme die wir teilweise schon länger besitzen als teure Mediabooks zum kaufen, ich spiele da nicht mit zumal die hier vorgestellten Titel auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei sind.
Matrix1968
12.01.2022 um 05:11
#19
Da haben sie aber die Crème de la Crème aus dem Giftschrank geholt.
Doctor-Parnassus
12.01.2022 um 00:28
#18
Haben die bei den Titeln gewürfelt?
ChuckN
11.01.2022 um 21:21
von ChuckN
#17
Aber so unschuldig daran ist der einheimische Käufer nicht!
Seit Jahren werden uns die billigsten Schund- und Schmutzfilme in überteuerten Sonderverpackungen um die Ohren gehauen. Und der Deutsche kauft und kauft, weil weltweit exklusiv, limitiert, uncut, im DC und umhüllt von edler Watte! Aktuelles Beispiel ist die Colors-Reihe von Müller.
Ich habe noch nie kapiert warum ich für einen Film, den es im Amaray für 10,- gibt, ein Mediabook für 30 Tacken kaufen soll. Und billigste Alt-Herren-Filme aus den 70ern interessieren mich auch nicht im exklusiven Mediabook.
Aber muss jeder selber entscheiden, ob einem die Verpackung wichtiger ist.
von VHS am 11.01.2022 19:51 Uhr bearbeitet
VHS
11.01.2022 um 19:50
von VHS
#16
Reine Geldmacherei.
kaefer03
11.01.2022 um 18:51
#15
Hat bei Universal einer über Weihnachten und Neujahr 'ne Wette verloren?! Das Ergebnis hier sieht zumindest so aus... -.-
von Nebel am 11.01.2022 18:49 Uhr bearbeitet
Nebel
11.01.2022 um 18:48
von Nebel
#14
Mediabooks sehr gerne, aber dann auch bitte hochwertig und Filme die es verdient haben. Die beiden oben genannten Filme sind ja nicht schlecht, aber die muss ich nicht im Mediabook haben. Da reicht eine Amaray völlig aus. Zudem befürchte ich dass Universal eher lieblose und überteuerte Mediabooks anbieten wird.
Anton-Chigurh
11.01.2022 um 18:48
#13
Warum solche Titel? Es gibt noch so viele Filme, die keine Blu Ray bekommen haben. Ich erspare mir diese Titel. Hätte mehr erwartet.
N1ghtM4r3
11.01.2022 um 18:41
#12
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
11 Bewertung(en) mit ø 1,18 Punkte
21 Kommentare