Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Gattaca" 4K-Premiere auf Ultra HD Blu-ray um mehr als 2 Monate verschoben

 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
03.03.2021
Gattaca-Newslogo.jpg
Gattaca-Newsbild-03.jpg
Sony Pictures Entertainment verschiebt offenbar den deutschen Ultra HD Blu-ray-Release des Sci-Fi-Thrillers „Gattaca“ (USA 1997) um mehr als zwei Monate nach hinten. Das deutete sich schon vor einigen Tagen an, als die 4K-Version aus dem April-Lineup des US-Majors verschwunden ist. Nun wurde der Onlinehandel darüber informiert, dass die 4K-Premiere nicht am 08. April 2021 sondern erst am 17. Juni 2021 erfolgen werde. Erste Händler haben bereits reagiert und das VÖ-Datum angepasst. Ob von der Verschiebung auch das 4K-Steelbook betroffen ist, welches exklusiv bei Amazon.de erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Die Sonderedition ist inzwischen im Sortiment des E-Tailers gelistet, aber noch nicht vorbestellbar. Die Standard Edition im Keep Case ist hingegen weiterhin bei CeDe.de günstig für nur 14,99€ vorbestellbar. Ob die 4K UHD in der Schweiz auch später erscheint, bleibt ebenfalls abzuwarten.
Gattaca-Newsbild-02.jpg
Inhalt: In naher Zukunft entscheidet nicht mehr die Natur über die Stärken und Schwächen der neugeborenen Kinder. Durch Genmanipulation ist es nun möglich, die schlechten Gene auszusortieren und gegen verbesserte auszutauschen. An Vincent (E. Hawke) ging das jedoch vorbei, und so fristet er ein beschauliches Dasein und kann nur davon träumen, eines Tages am Gattaca-Weltraumprogramm teilzunehmen. Durch Zufall lernt er jedoch Jerome (J. Law) kennen, der mit Genen allererster Güte ausgestattet ist, doch seit einem Unfall an einer Querschnittslähmung leidet. Vincent nimmt nun Jeromes Identität an und gaukelt durch manipulierte Blut- und Urinproben vor, ein anderer zu sein. Schnell wird er so auch ins Gattaca-Programm aufgenommen. Doch als ein Mord geschieht und die Polizei anfängt, das Programm genauer unter die Lupe zunehmen, gerät Vincent in eine brenzlige Lage... (pf)
Voraussichtlich ab 17. Juni 2021 auf Ultra HD Blu-ray:
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
4,6
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
4,3
Extras
 
3,1
106 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten
5,99 €
6,99 €
7,99 €
6,99 €
5,98 €


zum Forum
03.03.2021 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Habe eben meine 4K Standard Version von Amazon UK erhalten.
Mal sehen wie der 4K Transfer ausfällt.
von tbroeder am 22.03.2021 11:53 Uhr bearbeitet
tbroeder
22.03.2021 um 11:53
#22
@chaos
Ich denke, wir reden aneinander vorbei.
Es geht nicht explizit um Gattaca, den ich natürlich kenne und schätze, sondern um das allgemeine Verhalten bei UHD Neuveröffentlichungen. Es wird sehr oft statt der bereits vorhandenen, fertig abgemischten Deutschen DTS Spur eine DD Spur verwendet, die (da bisher noch nicht verwendet) EXTRA konvertiert werden muss.
Deswegen nochmals meine ernstgemeinte Frage: Warum macht ein Studio das? Es ist ein Aufwand und stösst immerhin doch einen gewissen Prozentsatz Konsumenten vor den Kopf. Denn in nahezu jeder Meldung zu einer neuen UHD hier finden sich einige Aussagen von Kaufverweigerern. Die aber jetzt zumindest wissen, dass sie nicht kaufen MÜSSEN... ;-)
Gondolo
04.03.2021 um 16:34
#21
@Gondolo
Klar gibt es auch ein paar Tonspuren, die dürftiger abgemischt sind.

Von anderen Veröffentlichungen auf Angekündigte zu schliessen, ist imo immer noch nicht korrekt.

Guter Ton ist bei mir aber immer noch das, was man hört und nicht wie hoch eine Datenraten ist und mit welcher Flag.

Ich wiederhole mich zudem gerne:
Hier wird über einen DIALOGfilm diskutiert... ;)

Und wie immer gilt:
Niemand wird zum Kauf gezwungen.
chaos
04.03.2021 um 16:24
von chaos
#20
@chaos
Das hat nichts mit meckern zu tun.

Vielleicht auch erstmal Ausstattung erfragen statt ne Soundbar zu vermuten?
Aber eine Antwort hast Du auch nicht, oder?

Es geht hier ja nicht um neu erstellte Tonspuren, sondern bereits vorhandene. Ein Archiv bei den Studios mal vorausgesetzt.

Zwei Beispiele: Blade und Soldat James Ryan, beide deutsche UHD Veröffentlichungen haben einen hörbar schlechteren deutschen Ton als die bisherigen Blurays. Jedenfalls in meinen Ohren.
Gondolo
04.03.2021 um 15:25
#19
@crusy
Vielen Dank für den Hinweis!!! :-)
Du warst auf jeden Fall vor der Veröffentlichung der News. Ich brauchte aber auch einen Moment, um sie fertigzustellen. :-D
Trotzdem, vielen Dank, denn an anderen Tagen wäre uns das vielleicht nicht so schnell aufgefallen und dann ist das äußerst hilfreich. :-)
buuhhmann
04.03.2021 um 14:13
#18
Amazon hat das Steel bestellbar, und will am 8.4. liefern! Kostet 35€! @buuhhmann

Edith: Ich glaube, ich war vor eurer News, aber es muss knapp gewesen sein
von crusy am 04.03.2021 14:06 Uhr bearbeitet
crusy
04.03.2021 um 13:59
von crusy
#17
Ach DAS wollte mir CeDe wohl mitteilen!

Ich habe gestern schon drüber gegrübelt, warum ich eine Mail mit dem "aktuellen Bestellstatus" bekommen habe, in der exakt dasselbe drinsteht wie in der ursprünglichen "Bestellbestätigung".
In beiden ist allerdings kein VÖ-Datum genannt, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass erst zum Vö versendet wird - was wenig überrascht.
Simon2
04.03.2021 um 08:30
von Simon2
#16
Das Tongemecker erinnert mich an den Zwist DD/DTS damals.
Es kommt immer noch auf die Abmischung an...
Gattaca ist ein Dialogfilm (Viele kennen den Film offensichtlich nicht) und wurde in DD 5.1 gezeigt im Kino.

Also erst hören, dann Jammern.

Und bei den ganzen Soundbars, die mittlerweile offensichtlich Usus sind, ist das eh egal:)
chaos
04.03.2021 um 06:55
von chaos
#15
Die UK ist auch verschoben worden. Auf den 14. Juni 2021. So steht es auf jeden Fall bei Amazon drin
Gil Grissom
03.03.2021 um 22:03
#14
Die U.K. Version ist ab den 22. März zu haben.
tbroeder
03.03.2021 um 21:58
#13
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
22 Kommentare