Kinostart gestrichen: "Fatman" mit Mel Gibson erscheint Ende Februar auf Blu-ray Disc

 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
27.11.2020
fatman_news.jpg
fatman_01.jpg
Ein verzogener Junge engagiert einen Auftragskiller, um den Weihnachtsmann kaltzumachen. Diese ebenso verrückte wie einfallsreiche Idee zelebriert das Regie-Duo Eshom Nelms und Ian Nelms in ihren neuen Film "Fatman" (Großbritannien, Kanada, USA 2020), wenn Walton Goggins Jagd auf Mel Gibson als Santa Claus macht. Ursprünglich hätte die schwarze Thriller-Komödie Ende November, also passend zur Weihnachtszeit, in den deutschen Filmtheatern anlaufen sollen. Doch im Zuge des Covid-19-Lockdowns hat man den Kinostart auf den 10. Dezember verschoben und nun, aufgrund der Verlängerung der Einschränkungen, komplett gestrichen. Immerhin hat Splendid Film bereits offiziell die Veröffentlichung auf Blu-ray Disc angekündigt. Die Heimkinoumsetzung erscheint ab 26. Februar 2021 im Vertrieb der WVG Medien GmbH als Standard-Edition im Keep Case. Die Disc wird über ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial sowie eine deutsche und eine englische DTS-HD-Master-Audio-5.1-Tonspur verfügen. Zur Sonderausstattung gehören Featurettes, B-Roll und ein Interview mit Mel Gibson.
fatman_02.jpg
Inhalt: Der 12-jährige Billy Wenan (C. Hurstfield) schäumt vor Wut. Anstatt eines richtigen Geschenks erhält er in diesem Jahr zu Weihnachten lediglich ein Stück Kohle als Strafe für sein schlechtes Verhalten. Ein anderes Kind hätte nun vielleicht sein eigenes Benehmen reflektiert und sich gebessert, doch Billy beschließt lieber den Auftragkiller Skinny Man (W. Goggins) anzuheuern, um den Weihnachtsmann zu finden und zu töten. Dieser heißt eigentlich Chris Cringle (M. Gibson) und hat so gar nichts von dem freundlichen, alten Mann, den man aus vielen Filmen kennt. Skinny Man trifft im verschneiten Kanada auf den ebenbürtigen Gegner – und richtet ein Blutbad an … (sw)
Ab 26. Februar 2021 auf Blu-ray Disc:

Details
14,68 €
16,99 €


zum Forum
27.11.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Naja, so großartig hat mich der Trailer jetzt nicht überzeugt. Der gute alte Mel sollte mal überlegen, ob er im Action-Fach noch gut aufgehoben ist.
cheesy
30.11.2020 um 06:21
von cheesy
#15
Auch wenn Gibson meiner Meinung nach seine Zeit gehabt hat ........
Ich freue mich auf den Film. Die Geschichte klingt doch schräg interessant. Und Gibson wie auch Goggins passen dem Gelesenen nach, gut zu ihren Charakteren.
Klinke
29.11.2020 um 16:25
von Klinke
#14
Schade, dass man diesen feinen Film nicht auch noch dieses Jahr auswertet, auf Blu-ray.
Dass ein Kinostart nicht erfolgt, war abzusehen, da die Kinos noch lange geschlossen bleiben werden.
El-Mago
28.11.2020 um 18:48
#13
Vollkommen Logisch, nicht ein Jahr zu warten und ihn dann im Kino zu Starten, oder aber JETZT zur Vorweihnachtszeit auf Blu-ray zu Veröffentlichen sondern im Februar wenn man mit sich allmählich aus den Kalten Klauen des Winters befreit.

Da sind echt nur Schwachköpfe am Werk, und noch schlimmer sind diejenigen die solch eine Veröffentlichungspolitik Verteidigen.
Warum nicht im Juli bei 35 Grad zu einem leckeren SotB ?

Natürlich Besorge ich mir den Film, dafür erzeugt der Trailer schon ordentlich Vorfreude und Gibson spielt für mich noch immer in der A-Liga ob als Schauspieler oder Regisseur, daran ändern auch div. Skandale nichts.
von Macintosh007 am 28.11.2020 15:43 Uhr bearbeitet
Macintosh007
28.11.2020 um 15:42
#12
Für mich ist und bleibt Mel Gibson immer noch ein Garant dafür das ich mir einen Film zulege, auch wenn die letzten Filme nicht mehr an Seine Glanzzeiten rankommen, der hier soll sehr ruhig sein, aber schauspielerisch soll Gibson wieder alles geben, bin schon mal gespannt darauf.
Matrix1968
28.11.2020 um 09:21
#11
Tja, der gute Mel, viel geblieben ist irgendwie nicht von ihm.
Seine letzten Filme waren ganz ok, aber richtige Kracher waren nicht dabei.
Ich hab mir die Vorschau mal angeschaut und muss gestehen, das ich den Sinn des Films nicht verstehe.

Warum den Santa umbringen, wenn ich von den Eltern nix bekommen habe, da bringe ich doch eher ...also rein hypothetisch, die Eltern um??

Wie dem auch sein, mich hat die Vorschau nicht angesprochen, denke, es wird Zeit, mal wieder BRAVEHEART zu schauen
Imation69
28.11.2020 um 08:05
#10
Werde mir den Film mal ansehen und lasse mich mal überraschen.
fauli99
28.11.2020 um 07:32
#9
Seine letzten Filme waren ja eher Müll,

da warte ich mal bis er auf prime kommt.
kaefer03
27.11.2020 um 19:47
#8
Ich wäre eh nicht ins Kino. Auf Blu-ray kommt der Streifen in die Sammlung.
minio69
27.11.2020 um 17:29
#7
Goggins vs. Gibson... Ich bin dabei.
Dr. Rock
27.11.2020 um 16:52
#6
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
15 Kommentare
Star Wars Steelbooks