"Gesichter des Todes" als Sonderedition mit Büste auf Blu-ray

 
7 Bewertung(en) mit ø 1,43 Punkte
28.03.2020
gesichter_des_todes_news.jpg
gesichter_des_todes_01.jpg
"Gesichter des Todes" (USA 1978) ist eine Quasi-Dokumentation mit gestellten und angeblich echten Todesszenen. Der berüchtige Film wird voraussichtlich im Juni 2020 als limitierte Mediabook-Büsten-Edition auf Blu-ray inklusive DVD-Fassung herausgebracht. Nummeriert und limitiert auf 333 Stück. Enthalten ist eine bearbeitete Fassung, die von der FSK ab 18 Jahren freigegeben wurde. Mit dem Kauf der Sonderedition soll man ab Herbst aber auch die Uncut-Fassung erhalten. Details dazu sind in dem Produkt zu finden. Außerdem erscheint eine gekürzte Fassung ab 31. März 2020 bereits im Keep Case. (sw)
Ab 31. März 2020 auf Blu-ray Disc:


zum Forum
28.03.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Es ist doch nur ein Film. Zu VHS Zeiten lief der bei mir auch. Na und?
Dr. Rock
30.03.2020 um 11:55
#17
Kann es sein, dass einige Lagerkoller haben, weil sie nicht rausdürfen? Hier sind wieder mal Kommentare zu finden, die an Primitivität nicht zu überbieten sind.
von MickySpoon am 29.03.2020 22:17 Uhr bearbeitet
MickySpoon
29.03.2020 um 22:15
#16
Bitte Mod lösch meine Kommentare und die von dieser Wurst "schoko".

Anscheinend darf man ja nichts mehr zu einem Film beitragen.
von bulldozer80 am 30.03.2020 18:24 Uhr bearbeitet
bulldozer80
29.03.2020 um 21:31
#15
Naja, die Büste sieht ja nicht so toll aus.
Nichts für mich.
kaefer03
29.03.2020 um 16:05
#14
@bulldozer80

Lol, das geht aber noch unfreundlicher und primitiver. Streng dich mal an.

Bildung hilft. Dann würdest Du erkennen was für einen Stuss Du geschrieben hast.
schoko
29.03.2020 um 14:14
von schoko
#13
@schoko: Wer bist du denn??? :-D :-D

Die Intension meiner Aussage ist eine andere, aber kapierst du nicht. Leider nicht dein geistiger Level...Fertig!
bulldozer80
29.03.2020 um 11:42
#12
Noch bevor das Internet "fahrt" aufgenommen hat wurde mit der Gesichter des Todes Reihe einiges gezeigt das damals schockierte, aber nie wirklich geklärt wurde was gestellt und was echt war, damals habe ich mir das auch noch angesehen, heutzutage brauche ich das nicht mehr auch wenn die Aufmachung schon sehr gelungen ist.
Matrix1968
29.03.2020 um 08:05
#11
Unterste Schublade!!!
NX-01
29.03.2020 um 00:54
von NX-01
#10
Immerhin schafft es das Teil über Jahrzehnte im Gespräch un bleiben und die Gemüter zu erhitzen.
Schafft auch nicht jeder. ;-)

Selbst als ewiger Horrorfan hat mich das schon damals abgeschreckt und ich würde auch heute noch einen seeeeeh großen Bogen darum machen.
Eigentlich sehe ich nur 2 Situationen:
* Entweder ist das Fake ... dann brauche ich es auch nicht zu sehen (das können Saw & Co garantiert besser)
* Oder es ist kein Fake, dann WILL ich das gar nicht sehen (egal, ob Mensch oder Tier)

Interessanterweise bin ich noch niemandem begegnet, der das toll fand.
Simon2
28.03.2020 um 18:03
von Simon2
#9
Ich weiß noch, wie ich das damals auf rotten.com angeschaut habe, aber diese gibt es schon sehr lange nicht mehr.

Für kleines Geld würde ich mir mal die Amaray holen, aber leider CUT.
N1ghtM4r3
28.03.2020 um 15:30
#8
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 1,43 Punkte
17 Kommentare
Bloodshot Steelbook