Horror-Thriller "Brightburn - Son of Darkness" seit heute im Kino und ab 10. November 2019 auf Blu-ray Disc

Brightburn-2019-News.jpg
20.06.2019
Brightburn-2019-News-01.jpg
Was wäre eigentlich, wenn Superman seine übernatürlichen Kräfte nicht für das Gute eingesetzt hätte? Genau damit setzt sich prinzipiell der Horror-Thriller „Brightburn – Son of Darkness“ (USA 2019) auseinander, der seit heute im Verleih von Sony Pictures Germany in den bundesweiten Kinos läuft. In dem von David Yarovesky inszenierten Werk trifft ebenfalls auf mysteriöse Weise ein Baby auf dem Planeten Erde ein, wächst bei einer liebevollen Familie auf, entdeckt mit der Zeit übernatürliche Fähigkeiten, schlägt dann aber einen anderen Weg ein, als wir ihn vom DC-Superhelden Superman kennen. „Brightburn“ ist in den tragenden Rollen mit Elizabeth Banks, David Denman und Jackson A. Dunn besetzt.
Brightburn-2019-News-02.jpg
Inhalt: John und Mary Breyer (D. Denman & E. Banks) haben sich in dem kleinen Städtchen Brightburn in Kansas ein beschauliches Leben aufgebaut. Zur Vollendung des großen Glücks fehlt eigentlich nur noch ein Kind, doch bislang verhallte dieser Wunsch ungehört. Da stürzt eines Tages ein Objekt in den Wald hinter ihrem Haus, das ein menschliches Baby in sich trägt. Endlich scheint sich ihr lang gehegter Traum zu erfüllen und John und Mary beschließen den Kleinen als ihr eigens Kind aufzuziehen. Brandon (J. A. Dunn) wächst heran wie ein normaler Junge, bis er eines Tages beginnt außergewöhnliche Fähigkeiten zu entwickeln. Inspiriert von diversen farbenfrohen Quellen, sind die stolzen Eltern der felsenfesten Überzeugung, dass ihr kleines Glück eines Tages zum Retter der Menschheit werden könnte. Doch tief in Brandons DNS lauert etwas Dunkles, das sich schleichend seinen Weg an die Oberfläche bahnt und bald schon zur Bedrohung für Brightburn und den Rest der Welt zu werden droht...
Brightburn-2019-News-03.jpg
Zum heutigen Kinostart ist „Brightburn – Son of Darkness“ auch schon auf Blu-ray Disc im Online-Handel vorbestellbar. Die Veröffentlichung wird voraussichtlich am 10. November 2019 im Vertrieb von Sony Pictures Entertainment erfolgen. Eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht. Ebenso ist vorerst unklar, ob SPE „Brightburn“ auch in 4K auf Ultra HD Blu-ray auswerten wird. Wir halten Sie aber selbstverständlich weiter auf dem Laufenden. (pf)
Voraussichtlich ab 10. November 2019 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden


zum Forum
20.06.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 22.06.2019 um 10:04
#13
Wird mal gesichtet und dann entscheide ich mich.
geschrieben am 22.06.2019 um 09:19
#12
Gestern im Kino gesehen. War echt ein klasse Film, hat mir gut gefallen.
geschrieben am 22.06.2019 um 07:28
#11
Ich habe erst vor ein paar Tagen das erste mal von diesen Film gelesen und bin eigentlich schon Feuer und Flamme dafür, hier wird das Superheldenthema mal ganz anders aufgezogen und ich freue mich schon auf die VÖ.
geschrieben am 22.06.2019 um 00:12
#10
Heute gesehen. Nicht schlecht, aber auch nix besonderes. 6/10
geschrieben am 21.06.2019 um 08:13
#9
Auf den Streifen bin ich echt gepannt. Hat ja bisher viele gute Bewertungen erhalten...
geschrieben am 21.06.2019 um 06:26
#8
Der Trailer macht wirklich ganz schön was her. Bin schon sehr auf den Film gespannt.
geschrieben am 21.06.2019 um 03:58
#7
Der Trailer hat mir richtig gut gefallen. Kommt direkt auf meine Merkliste.
geschrieben am 20.06.2019 um 20:03
#6
Hört sich schon mal gut an und wir sicherlich auch gesichtet.
geschrieben am 20.06.2019 um 19:13
#5
Der Trailer macht auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr. Werde ich sicherlich schauen.
geschrieben am 20.06.2019 um 16:53
#4
Was wäre wenn "Superman" böse gewesen wäre?

Diesen Ansatz verfolgt zumindest Brightburn und klingt richtig interessant.
Kinobesuch ist ein Muss für mich...
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkte
13 Kommentare