Newsticker

"Suspiria 4K Ultimate Edition" erscheint als üppig ausgestattetes 10-Disc-Set

Suspiria-2018-News.jpg
18.03.2019
Suspiria-2018-News-01.jpg
Knapp zwei Wochen vor den offiziellen Release des Horror-Thriller-Remakes "Suspiria" (USA, Italien 2018), der für den 04. April 2019 geplant ist, gab Capelight Pictures und Vertriebspartner Koch Media Home Entertainment jetzt den Inhalt der bereits vor längerer Zeit angekündigten "4K Ultimate Edition" dieses Titels bekannt. Die "Suspiria (2018) 4K Ultimate Edition" wird dabei als üppig ausgestattetes 10-Disc-Set veröffentlicht werden und neben dem aktuellen 2018er Remake auf 4K UHD, Blu-ray und DVD, auch das 1977er Dario Argento Original auf 4K UHD, Blu-ray und DVD beinhalten. Neben dem Film liegen dem Set insgesamt noch drei Soundtrack-CDs, zwei Poster, acht Art-Cards, ein 64-seitiger Bildband und auch noch zwei zusätzliche Bonus-DVDs bei. Diese bieten unter anderem Extras wie beispielsweise Interviews, Dokumentationen, Making-of und Trailer an. Die Ultimate Edition ist zudem auf 3.000 Exemplare limitiert. Ausführliche technische Details zur "Suspiria 4K Ultimate Edition" finden Sie in unserer Datenbank aufgelistet. Zum Inhalt: Susie Bannion (D. Johnson) ist eine talentierte junge Tänzerin. Um ihre Tanzkünste auf ein neues Level zu heben, reist Susie von den USA nach Deutschland, um dort an der renommierten Markos Tanzschule in Berlin eine Ausbildung anzutreten. Sie besteht ohne große Schwierigkeiten das Vortanzen und wird angenommen. Unter der Aufsicht der legendären künstlerischen Leiterin Madame Blanc (T. Swinton) macht sie schnell große Fortschritte. Doch irgendetwas stimmt an der Tanzschule nicht, denn es geschehen seltsame Dinge. Bereits vor Susies Ankunft ist die Tänzerin Patricia (C. G. Moretz) unter ungeklärten Umständen verschwunden und das war erst der Anfang. Langsam kommt Dr. Jozef Klemperer (ebenfalls T. Swinton), der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, einem dunklen Geheimnis auf die Spur...
  • Suspiria 4K Ultimate Edition
  • Suspiria 4K Ultimate Edition
ab 04. April 2019 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Bereits auf Blu-ray Disc verfügbar (Auswahl):

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
3,0
Tonqualität
 
3,0
Extras
 
4,0
1 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
4,0
1 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten


zum Forum
18.03.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 19.03.2019 um 14:59
#16
Nee auch wenn es in Berlin spielt, kann ich mit der Story nun so gar nix anfangen.
geschrieben am 19.03.2019 um 06:32
#15
Da bin ich jetzt nicht so der Fan von. Denke mal die limitierten Stücke überlassen wir gerne anderen Fans des Filmes.
geschrieben am 18.03.2019 um 22:09
#14
Das nenne ich Mal eine üppige Box. Und neben dem Original noch das Remake und die Soundtracks dabei zu haben, finde ich schon stark. Jetzt bin ich Mal auf den Preis gespannt.
geschrieben am 18.03.2019 um 20:09
#13
Das Original fand ich gut und auch das Remake möchte ich mir zulegen, aber 10 Scheiben für zwei Filme ist wohl auch nur dazu da den Preis unnötig in die Höhe zu treiben, würde ich nur kaufen wenn das Set unter € 40.- landet.
geschrieben am 18.03.2019 um 20:03
#12
Ist da nicht gerade das Mediabook der BD+DVD erschienen ?
Danke "N1ghtM4r3" für den Hinweis zum Vergleich. Da wird dann wohl nichts ausgetauscht. Das Remake hole ich mir bestimmt. Das Set mit 10 Disc benötige ich nicht und auch die Limitierung ist eher hoch, so das hier ein schneller Preisverfall möglich ist und ich mir das ganze noch überlegen kann.
geschrieben am 18.03.2019 um 19:22
#11
Tja...Was soll ich von der UE halten.

Zum Master von Suspiria 1977...Ein Schärfe Gewinn gibt es nicht und die Farben wirken kraftlos. Geht auf Caps a holic und sieht selbst. Was auch noch gut sichtbar ist...Da Blut im Waschbecken ist PINK! und nicht rot. Da punktet die BD von 84 im Vergleich zur UHD deutlich. Aber das muss jeder selbst entscheiden.
Tja...Das Synapse Master wäre hier die bessere Wahl gewesen. Da wirken die Farben kraftvoller. Da hätte Koch Media gepunktet.
Die UE interessiert mich brennend, aber das Original ist bestimmt nicht mein Fall. Wirkt für mich heute etwas altbacken. Werde es mir aber noch überlegen. So schnell wird die UE nicht weggehen.
Bin aber eher nur dem Remake aufgeschlossen.
geschrieben am 18.03.2019 um 18:38
#10
Nachtrag:
KOCH MEDIA und CAPELIGHT verwenden bei „Suspiria“ (1977) das selbe italienische TLE-Master, dass auch schon beim Leatherbook von 84 Entertainment verwendet wurde.
Neu und auch bestätigt ist, dass somit das italienische 4K-Master von TLE ERSTMALS auf einer 4K UHD BD Verwendung finden wird. Die Unterschiede zur 84-Auflage im Leatherbook als Blu-ray Classic mögen marginal sein, sind aber dennoch -da zwei verschiedene Disc Formate- vorhanden.

Das 10er-Disc Set (Limitierung: 3000 Stück) soll dabei ähnlich „dick“ ausfallen wie zuletzt der UE-Release von „Mandy“.
geschrieben am 18.03.2019 um 18:16
#9
Schon einige Zeit vorbestellt.
Dazu das Original „Suspiria“ in 4K. Das ist großartig.

@onetreehiller: Ja. Seit 2014 ist das Argento-Original vom Index befreit. Mit Ausnahme des Leatherbooks von 84 Entertainment, dass den Original-„Suspiria“ erstmals in 4K-Restaurierung, nicht jedoch als „waschechte“ 4K UHD BD präsentierte.

Mit knapp 88 €uro ist das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut, schaut man sich an, was die „Ultimate Edition“ zu „Suspiria“ (2018) so alles bietet.

Bei den von KOCH MEDIA und CAPELIGHT ebenfalls zusammen releasten, zwei Mediabooks gewinnt bei mir persönlich KOCH MEDIA mit seiner Auflage 1:0 im Mondo-Style etwas vor CAPELIGHT....sorry ! ;)

In einer Nebenrolle des 2018er „Suspiria“ ist auch die deutsche Schauspielerin Angela Winkler („Die Blechtrommel“) zu sehen, derren Sohn ich kenne. Leider spielt Angela Winkler nur noch selten in Filmen mit, was sehr bedauerlich ist. So meine Meinung.

@luckyluke1969: Ach, hätte ich das früher gewusst. Danke für den Hinweis. :)
geschrieben am 18.03.2019 um 16:36
#8
Bei Thalia.de nur noch heute für 76,49€ zu Bestellen benutze dafür den Code SPRING17
geschrieben am 18.03.2019 um 16:29
#7
Das Original auch uncut?
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 4,33 Punkte
16 Kommentare