Philips 42PFL9703D dominiert im Bereich „Spezial Fernsehgeräte“ der Stiftung Warentest

 
6 Bewertung(en) mit ø 3,33 Punkte
10.12.2008
Philips-Flat-TV-News.gif
Philips-Flat-TV-News-02.jpg
Die Stiftung Warentest veröffentlichte kürzlich ein Sonderheft mit dem Titel „Spezial Fernsehgeräte“. In diesem Heft wurden eine Fülle von Empfehlungen gegeben, auf die der Konsument beim Fernsehkauf zu achten hat. Das Sonderheft dokumentiert sämtliche Testergebnisse von Fernsehern im Jahr 2008. Anja Schlumberger, Leiterin Presse und PR Philips Consumer Lifestyle: „Wir haben im gesamten Jahr 2008 viele exzellente Testergebnisse für unsere Flat TVs erhalten. Das Urteil der Stiftung Warentest ist nicht nur eine herausragende Bestätigung für eins unserer Top-Produkte, den 42PFL9703D, sondern spricht gleichermaßen für die hohe Qualität all unserer TV-Geräte".
Philips-Flat-TV-News-03.jpg
Der Philips 42PFL9703D räumte bei dem Test ab und setzte sich gegen die Konkurrenz in fünf von sechs Kategorien durch. In den Kategorien "Gutes Bild beim Fernsehen in PAL-Auflösung", "Gutes Bild von DVD über Scart- oder HDMI Eingang", "Gut bei hochauflösenden Bildern (HDTV, Blu-ray)", "sehr gute Fotos über USB oder Kartenleser" sowie "Geringe Reflexionen, helles Bild" belegte das Gerät souverän den ersten Platz. Lediglich in der Kategorie "Sehr großer Blickwinkel, kaum Kontrastverlust" konnte der LCD-TV Philips 42PFL9703D nicht mithalten und verlor gegen die Konkurrenz. In dieser Kategorie behaupteten sich ausschließlich Plasma-TVs.
Philips-Flat-TV-News-01.jpg
Im Folgenden sehen Sie einen Auszug aus dem Test-Kommentar: "Der LCD-Fernseher Philips 42PFL9703D hat eine Bilddiagonale von 107 Zentimetern und eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD). Er verfügt über das (auf Wunsch bunte) Fernsehlicht Ambilight, zeigt ein überdurchschnittliches gutes Bild und ist für helle Umgebung geeignet. Zu den besonderen Stärken zählt die Wiedergabe von Digitalfotos via USB ("sehr gut"), aber auch die Bildqualität von PAL-Video (beispielsweise von der klassischen DVD) über Scart und HDMI, das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) und HD-Material sind sehenswert. (….)". (pf)
10.12.2008 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bald gehört er mir :-D
K2u5Ty_29
24.07.2009 um 22:58
#24
@celle: Danke für den überaus fundierten und umfangreichen Beitrag. Das ist die Wahrheit.
FreakJ
11.12.2008 um 21:39
von FreakJ
#23
Den Test der SW kann man in die Tonne kloppen. Allein die Stromverbrauchsawerte der LCD´s sind allesamt viel zu hoch und praxisfern. Vermutlich wurden die allesamt nicht korrekt eingestellt und im Werksmodus betrieben. Ein 46" verbraucht heute nur noch im Schnitt 150W. M.E. sagt das schon alles.
Von Philips gibt es aktuell nur 2 gute LCD´s und beide sind nicht Referenz. Der Eine ist ein LED-LCD (9803) und verbessert endlich den schlechten SW und Kontrast der üblichen CCFL-IPS-Gurken von Philips und der Andere (9703) greift immerhin auf ein OEM-Panel (S-PVA von S-LCD) zurück und verzichtet auf die schlechtes Hausmannskost von LG.Philips. Allein das ist schon ein riesen Sprung in Sachen SW und Kontrast.
Überteuert sind sie trotzdem. Es gibt sowohl besser abgestimmte LED-LCD´s (Samsung, Sony, Sharp) als auch bessere CCFL-LCD`s von den Eigentümern der S-PVA-Panels (Sony/Samsung).
Das Panel ist beim LCD-Kauf absolut entscheidend und wohl gerade die IPS-Panels haben wohl bei den Plasma-Jüngern die LCD-Technik in Verruf gebracht. Die S-PVA-Geräte sind bedeutend besser und das kann man auch messen und wird auch in Fachtests entsprechend festgehalten.
Wer sich nur einen CCFL-LCD kaufen will, sollte bevor er zu Philips rennt, unbedingt im eigenen Wohnzimmer unter gedimmter Beleuchtung einen S-PVA-LCD ausprobieren. Danach schaut der keinen IPS-LCD mehr an.
International gesehen siund die Philips-LCD´s schon lange keine große Nr. mehr. Egal wo man da die Heimkino-Foren durchstöbert, Nr. sind Samsung und Sony und das auch nicht grundlos. Wer denkt, das liegt nur daran weil Samsung billig ist, der irrt! LG ist noch billiger und spielt trotzdem keine große Rolle. Die IPS-Panels sind einfach nicht konkurrenzfähig zu S-PVA und ASV. Mit LD und LED wird das endlich etwas ausgeglichen, aber die Konkurrenz setzt nun auch schon länger auf LED-Backlight...
celle
11.12.2008 um 10:52
von celle
#22
hab den AUREA 2 9903, die "große" schwester vom 9703. kann mich da nur anschließen. Bild ist echt gewaltig. hoffe die machen bei der nächste philips tv generation dann auch 200hz und 110% fehlerfreies DNM, denn ich werde mir niewieder einen LCD ohne Ambilight mit Active Frame kaufen!.

zwar teuer aber es lohnt sich.

MATRIX 1-3 war der HAMMER!!!
Herr der Ringe Triologie darf kommen,
freakymicky
11.12.2008 um 09:56
#21
wollte ich mir auch kaufen finde ich auch sehr gut von Bild,habe mich dann aber für einen Toshiba entschieden 42 Zoll und muss sagen einfach Hammer mein Toshiba hat auch die Note 1 bekommen Spitzenklasse und das stimmt auch.

Aber wie auch gesagt dieser TV ist auch Hammer besonsders mit Amilight
Marsi
10.12.2008 um 23:07
von Marsi
#20
ich wollte mir sowieos einen neuen kaufen und habe durchaus schon über einen Philips nachgedacht
Enleydo
10.12.2008 um 22:40
#19
Also ich habe diesen TV in 47 Zoll und bin begeistert.Habe noch kein besseres Bild gesehen.Kann ihn nur weiter empfehlen.Würde ihn sofort wieder kaufen.
Satfan
10.12.2008 um 22:31
von Satfan
#18
also ich bin auch mit Philips mehr als zufrieden und würde immer wieder einen TV von Philips kaufen und sonst nix
KtD1982
10.12.2008 um 21:47
#17
ich hab den 37er davon hier im Wohnzimmer und kann nur zustimmen! einfach ein schöner Fernseher und das Ambilight ist jeden Tag auf ein neues wunderschön!
Seth
10.12.2008 um 21:41
von Seth
#16
Keine Ahnung, aber ich bin mit meinem Samsung voll zufrieden. Ob der nun bei Stiftung Waren Test gut abgeschnitten hat oder nicht. Und ich glaube das sagen die besitzer von Pioneer, Loewe, Sharp, Toshiba und wie sie nicht alle heißen auch, oder nicht!!!!!!?
Flip84
10.12.2008 um 21:37
von Flip84
#15
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 3,33 Punkte
24 Kommentare
Serpico 4K Steelbook