Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

USA: Jan-Sep 2008: DVD-Absatz sinkt - Blu-ray Verkäufe steigen

 
6 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
20.10.2008
Blu-ray-Disc.gif
Laut einem Bericht der US-amerikanischen Fachsite www.videobusiness.com sind die Verkäufe an Consumer Electronics Produkten in den ersten 9 Monaten des Jahres 2008 in den USA um 3,8 % zurückgegangen. Betrachtet wurde exakt der Zeitraum vom 01.01.2008 bis zum 28.09.2008, in dem "nur" noch 8,58 Milliarden Dollar umgesetzt wurden. Zurückzuführen sei dies auf um 6% zurückgegangene Umsätze im Segment der Standard DVD - hingegen konnte das High Definition Medium Blu-ray Disc erneut um nahezu 300% zulegen. Verantwortliche der grossen US-Majorstudios halten die Blu-ray Disc für stark genug, den Einnahmerückgang der DVD im laufenden vierten Quartal sogar zu kompensieren, um das Geschäft wieder auf Gesamtvorjahresniveau anzuheben. "Berücksichtigt man momentan das schwierige, wirtschaftliche Umfeld, in dem wir uns befinden, zeigt die Blu-ray Disc nahezu unglaubliche Wachtstumsraten auf. Es gibt kein vergleichbares Produkt aus dem Bereich Consumer Electronics, das ähnliche Steigerungen im Absatz aufweisen kann, sagte David Bishop, Präsident von Sony. Man gehe demnach weiterhin davon aus, dass die Blu-ray Verkäufe bis zum Jahresende die 1 Milliarde Dollar Schallmauer durchbrechen werden. Kelley Avery, Präsident von Paramount Home Entertainment, ergänzte, dass einer der im laufenden Jahr erfolgreichsten Titel "Iron Man" sei, dessen Blu-ray Version in den USA allein in der ersten Verkaufwoche mehr als 500.000 mal über die Ladentheken wanderte. Selbst der am 02.09.2008 in den Handel gekommene Blockbuster "Transformers" wurde noch 200.000 mal auf dem HD-Medium Blu-ray Disc verkauft - ein beachtliches Ergebnis - wenn man bedenkt, dass der Film bereits als HD-Version auf HD DVD erschienen war. Steve Beeks, Präsident von Lionsgate, bestätigte Averys und Bishops Aussagen zur Marktentwicklung. Die ersten beiden Wochen des 4. Quartals 2008 lägen umsatzbezogen 2% über den Verkäufen von 2007. Rezessionszeiten könnten die Konsumenten davon abhalten, in Hardware zu investieren. Falls wir die 1 Millarde Grenze nicht durchbrechen sollten, werden wir definitiv knapp darunter liegen, so Beeks. Der Gesamtmarkt splittete sich wie folgt auf: Marktführer bleibt Warner Home Video mit 19,9 % Anteil und 2,84 Milliarden Dollar Umsatz, gefolgt von Twentieth Century Fox mit 15,5% und 2,2 Mrd. US-Dollar. Auf Platz 3 landete Disney mit 12,3% und 1,75 Mrd. US-Dollar, vor Paramount mit 11,5% und 1,64 Mrd. und Sony mit 11,4% und 1,63 Mrd. (mk)
20.10.2008 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Jemandem zu "versichern", dass die DVD 2010 vom Markt verschwindet, ist genauso abenteuerlich, als wenn mir jemand für den nächsten Samstag die richtigen Lottozahlen mit Gewähr voraussagen wollte...
23.10.2008 um 09:12
von gelöscht
#31
Ich kann euch versichern das die DVD 2010 ihren abgang machen wird! Aber auch für BD gibt es keine Prognosen wie es da in zukunft laufen wird! Ich kann nur soviel sagen das wir in Zukunft auch keine Platikscheiben mehr brauchen werden, sondern das sich alles nur noch auf Downloads konzentrieren werden! Das denke ich wird für Filme und Spiele unvermeidlich sein! Ich möchte jetzt aber nicht sagen wie es dann in DE ausschauen wird mit USK und FSK!
K2u5Ty_29
22.10.2008 um 18:31
#30
@Toxic_Avenger:

Deine Zeitspanne dürftest do schon noch ein wenig erweitern, denn vor 10 Jahren hatte die Laserdisc schon längst seinen Abstieg begonnen, die DVD war ja schon ein Jahr erhältlich.

Die LD wurde 1985/6 eingeführt, VHS schon 1979. Beide hatten also eine lange "Regierungszeit", wobei die LD nur ein Schattendasein führte.
Die DVD exestiert nun auch schon 11 Jahre und deren Zeit ist noch nicht abgelaufen. Wenn die BD sich ähnlich lang behauptet, brauchen wir uns nich beschweren.

Es ist nicht so, daß in den letzen 10 Jahre vier Systeme entstanden und wieder verschwunden sind, daß waren schon 30 Jahre.
Wayne
22.10.2008 um 07:16
von Wayne
#29
@ Riven:

Dass sich die Blu-ray die DVD im Jahre 2010 ablösen wird, ist wohl mehr ein frommer Wunsch.

Wie lange hat die DVD gebraucht, bis diese etabliert war?

Glaubst Du wirklich im Ernst, dass "Ottonormalverbraucher" gewillt ist, schon wieder das Medium zu wechseln... Die meisten werden noch immer mit der DVD durchaus zufrieden sein und die Notwendigkeit der BD überhaupt nicht sehen.

Ich als Technik-Freak würde natürlich eine breitere Akzeptanz des Mediums BD begrüßen - jedoch sollte man auch realistisch sein:

Viele werden auf keinen Fall ihre DVDs ausmisten und dieselben Filme ein zweites Mal auf dem neuen, besseren Medium kaufen...

Das machen nur "wir Freaks"!

Gerade auch deshalb sind die hohen Preise für Backkatalogtitel einfach nicht nachvollziehbar. Wer bezahlt schon 25,- bis 35,- Euro für Movies auf Blu-Ray, die es auf DVD in sehr guter Qualität schon für 6,99 Euro auf dem "Wühltisch" angeboten werden?

Rechtfertigungsversuche wie "hohe Lizenzgebühren" oder "die Raubkopierproblematik" kann ich auch nicht gelten lassen:

Damit haben die anderen Länder wie England und die USA auch zu kämpfen - und diese Länder bieten die BD zu einem Bruchteil unserer Preise an...
21.10.2008 um 23:44
von gelöscht
#28
Die BR würde viel besser rüberkommen, würden die Major's die Preise für eine Scheibe senken. Wer wist schon gewillt, 30,-€ für eine BR hinzulegen, wenn er schon die DVD davon hat. Scharfes Bild ist nicht alles.
PowerShot
21.10.2008 um 22:30
#27
das war ja klar das die blu-ray die dvd ablösen wird die frage ist wie lange es noch dauert selber würde ich schätzden so im jahr 2010 aber abeseber ist das auf jeden fall
Riven
21.10.2008 um 20:42
von Riven
#26
Nachdem ich in den letzten (nur) 10 Jahren insgesamt 4 wichtige Mediums miterleben durfte (Video, Laserdisc, DVD, HD-DVD), stellt sich doch schon die Frage, ob die Blu-Ray nicht auch schon bald abgelöst wird?
Toxic_Avenger
21.10.2008 um 16:57
#25
Stimmt, das mit den Blu-ray Lizenzen hab ich nicht bedacht! Das wird schon nicht ohne sein! Wieso hierzulande DVDs aber noch rel. teuer sind, wird dadurch auch nicht hinreichend geklärt. Ich glaube (weil ich es nicht weiss) nämlich nicht, dass die DVD Lizenzen noch so hoch sind.
Blaulicht
21.10.2008 um 16:09
#24
Weil Sony sehr hohe Gebühren für Ihre BluRay Lizensen verlangt. Und da IronMan und Hulk von Sony Pictures sind, brauchen die ja die Lisenz gebühren nicht tragen. Wir sind auch gerade in Verhandlungen um einen von uns Produzierten Film auf BluRay zu veröffentlichen. Ganz schön happig.
cabal777
21.10.2008 um 15:01
#23
@DVDirector: Wird sicher stimmen, aber mir kommt es immer so vor, als würde stets die Raubkopiererproblematik heran gezogen werden, wenn man keine anderen überzeugenden Argumente mehr hat. Ich jedenfalls denke nicht, dass das der wahre Grund für die DVD und Blu-ray Preise in Deutshland ist.
Aber zurück zur Meldung: Ich merk ja selbst, dass ich kaum noch DVDs kaufe, weil ich eigentlich nur noch Blu-rays haben will. Von daher spare ich zur Zeit noch für die HD-Hardware (Blu-ray Player, LCD-Flachbildschirm, gutes HDMI-Kabel) und das auch mit dem Geld, das ich sonst für DVDs ausgeben würde.
Blaulicht
21.10.2008 um 12:43
#22
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
31 Kommentare