Fox: Blu-ray-Absatz im 3. Quartal 2011 um 49 Prozent gestiegen

 
16 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
08.11.2011
Twentieth-Century-Fox-Home-Entertainment.gif
Twentieth Century Fox Home Entertainment hat gegenüber dem Onlinedienst „TechRadar.com“ einige Marktzahlen zur Entwicklung der Blu-ray Disc bekannt gegeben. Demnach ist der Blu-ray Absatz in Europa im 3. Quartal 2011 (von Juli bis September) um 49% gegenüber dem 2. Quartal 2011 gestiegen. Damit verzeichnet man in Europa eine ähnlich positive Entwicklung wie auch schon in den USA. Zu den beiden am schnellsten wachsenden Blu-ray-Märkten in Europa gehören Deutschland und Großbritannien. Alleine diese beiden Territorien haben laut Fox mehr als 10 Millionen Exemplare des HD-Mediums verkauft. Die Entwicklung wird am Beispiel von „X-Men: Erste Entscheidung“ ganz besonders deutlich. Die kürzlich im Vertrieb von Fox veröffentlichte Comicverfilmung hat im UK als Blu-ray Disc einen Marktanteil von 40% erzielt. In Deutschland entschieden sich sogar 60% der Käufer für die Blu-ray-Variante des Spielfilms. Aus diesen Zahlen schließt Vincent Marcais, Senior Vice President of International Marketing, dass die Blu-ray-Umsätze ab 2013 bereits die DVD überholen könnten. Aus diesem Grund hat die Blu-ray auch weiterhin höchste Priorität und das soll auch im kommenden Weihnachtsgeschäft nicht anders werden. „Dieses Weihnachten stellt einen Wendepunkt für die Home-Entertainment-Branche dar. Neben einem starken Lineup an Filmen ist die Technologie nun so weit fortgeschritten, dass sich etwa die Hälfte der Käufer für die Premiumversion eines Films entscheidet“, sagte Marcais. Im kommenden Jahr 2012 will Fox außerdem auf den cloudbasierten Digitalstandard UltraViolet setzen. „Ich persönlich bin davon überzeugt, dass die Blu-ray auch als Tor für den Einstieg in die Welt von UltraViolet dienen wird“, fügte Marcais hinzu. Wann genau UltraViolet das erste Mal zum Einsatz kommen und ob Deutschland auch unmittelbar davon betroffen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass andere Anbieter wie Warner und Sony Pictures UltraViolet vorerst nur auf dem US-amerikanischen Markt einführen. Auch da ist noch nichts konkretes bekannt, wann der Digitalstandard aus Übersee zu uns gelangen wird. (pf)
08.11.2011 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Man stelle sich mal vor wie viel höher die Zahlen werden hätte es nicht etliche Rückrufanktionen durch fehlerbehaftete Erstreleases gegeben.
BeamWalker
09.11.2011 um 23:35
#49
Na das ist doch mal wieder die nächte richtig gute Nachricht wenn es um Blu Ray geht. Die Blu Ray ist immer weiter auf dem Vormarsch und wird die DVD schon bald überholt haben :)
BlackDevilo
09.11.2011 um 23:12
#48
Wundern tut mich diese Nachricht gar nicht, es ist noch eine Frage der Zeit bis die BR die DVD ablöst und damit komplett in die Versenkung verschwindet.
Uwe69
09.11.2011 um 21:21
von Uwe69
#47
ja sehr schön für FOX .. dann sollen SIE aber auch mal an die Kunden denken und vl mehr auf Coverwünsche (sprich Wendecover)und Sondereditionen eingehn, wenn die schon so gut verdienen und eigentlich Boomt eh der ganze BD markt, dann sollen SIE auch ein Stück vom Kuchen den Kunden zurück geben.
fidofornication
09.11.2011 um 20:33
#46
na dann herzlichen glückwunsch twentieth century fox :)
AgentSmith
09.11.2011 um 18:33
#45
Das klingt ja auf jeden Fall schonmal sehr gut!
flash77
09.11.2011 um 16:15
#44
Ultraviolet brauche ich definitiv nicht. Dass die BD immer mehr Marktanteile gewinnt, dürfte in erster Linie wohl dem preisverfall und nicht dem Qualitätsbewusstsein der breiten Masse geschuldet sein!
Masterbiji
09.11.2011 um 10:04
#43
habe ich doch immer geschreiben das die DVD in nächster Zeit nicht vom Markt verschwindet,warum auch ?
ca 50 % Marktsteigerung im 3 Quartal Dank Star Wars ohne wär die Steigerung wohl ein bißchen magerer ausgefallen.
macfestus
09.11.2011 um 08:39
#42
Super !!! Ich glaube jedoch dass die DVD noch einige Zeit geben wird - alleine wegen der Serienstaffeln.
captaincrash0815
09.11.2011 um 07:26
#41
Naja bedenke mal dass die inzwischen Wendecover und die normalen Amarays eingeführt haben kein Wunder
Sawasdee1983
09.11.2011 um 07:26
#40
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
16 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
49 Kommentare
Der Hobbit 4K Collection