Amazon startet neues Prime Video Angebot: "Amazon Channels"

Amazon-Prime-Logo.jpg
23.05.2017 Amazon hat am heutigen Tag für Prime Mitglieder ein neues Angebot im Bereich Video gestartet. Bei "Amazon Channels", so der Name des neuen Angebots, erhalten Prime Mitglieder gegen eine monatliche Gebühr von 1,99 Euro bis 3,99 Euro pro Kanal derzeit über 25 Streaming-Kanäle, die einzeln gebucht und monatlich gekündigt werden können. Das Angebot reicht dabei von Filmen und Sport über Dokumentationen bis hin zu Kinderprogrammen. Die Channels sind über den Amazon TV-Stick / Box, die Amazon App, als auch unter amazon.de/channels abrufbar.
Folgende Amazon Channels sind mit dem Start am heutigen 23. Mai 2017 für Prime Mitglieder verfügbar (alle Channels können 14 Tage kostenlos getestet werden):
  • Cirkus - Riesige Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits
  • Terra X - Faszinierende Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Geschichte
  • MGM - Hollywood Hits, Kultfilme und Klasiker
  • Realeyz - Preisgekrönte Independent Filme
  • Studio Universal Classics - Lieblingsfilme mit der ganzen Magie Hollywoods
  • Filmtastic - Kinospaß Pur mit Blockbustern Kultfilmen und Geheimtipps
  • Arthouse Cinema - Anspruchsvolles Kino für Filmliebhaber
  • Mubi - Handverlesene Filme
  • Motorvision.TV - Motorrennsport rund um die Uhr
  • Sportdigital HD - Fußball mit allen Topspielen aus führenden Ligen
  • Nautical Channel HD - Wassersport Events und Wettkämpfe
  • Horse & Country TV HD - Die ganze Welt des Pferdesports
  • Syfy Horror - Top Schocker rund um die Uhr
  • Home of Horror - Großes Gruselvergnügen
  • Full Moon - Horror, Fantasy, Comedy, Kult und Genre-Filme aus mehreren Jahrzehnten
  • Geo Television - Preisgekrönte Dokumentationen
  • Zeit Akademie Selection - Der Wissens-Channel
  • Historama - Geschichte erleben
  • Fix & Foxi - Filmspaß für die ganze Familie
  • Kixi Select - Spannende Unterhaltung für Kinder mit Filmen, Serien und mehr
  • Turk on Video - Aktuelle Kinohits aus der Türkei
  • Rooster Teeth - Comedy, Animation, Gaming, Talkshows und mehr
  • E! Entertainment - Hollywood, Stars und Prominente
  • Xplore HD - Der Channel für Reiselustige
  • Waidwerk - Für Angler, Jäger und Outdoor-Begeisterte
  • Gute Laune TV - Deutschsprachige Hits aus fünf Jahrzehnten
23.05.2017 - Kategorie: Allgemein
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 24.05.2017 um 10:02
#24
Mal sehen ob es das mir wert ist.
Werde mal reinsehen.
geschrieben am 24.05.2017 um 07:15
#23
was bedeutet das eigentlich fürs Prime Angebot?

momentan schaffe ich es eh nicht viel zu schauen....hat also Zeit für mich.
geschrieben am 24.05.2017 um 06:10
#22
Ich kann den Unmut der User schon verstehen, aber man muss sich auch darüber im Klaren sein, dass das wohl die Zukunft sein wird. In ein paar Jahren wird Streaming wohl einen größeren Marktanteil als die physischen Medien einnehmen. Zumindest läuft die Entwicklung in die Richtung. Sky, zum Beispiel, bietet jetzt ja auch schon solche Dienste für Serien an.
geschrieben am 24.05.2017 um 00:57
#21
@Abenteuer68:
Wenn interessiert bei dieser Nachricht ihre blöde Meinung? Sonst fällt nichts ein??? Warum kommentieren Sie dann? Roger Moore hat Bond geprägt wie kaum ein anderer zuvor und danach. Wer der beste ist, ist nach der Todesmeldung völlig unerheblich.

Zum Thema dieser Seite: Interessant, aber die Sommermonate kommen, da schaue ich eher weniger :-)
geschrieben am 23.05.2017 um 22:06
#20
Mehrere Horrorkanäle, klingt schon mal nicht übel. Man tut es wohl wegen des halbwegs guten Rufs, aber ich bin trotzdem überrascht, dass kein Erotikkanal in der Auswahl zu finden ist.
geschrieben am 23.05.2017 um 20:08
#19
Mit StarZ und HBO wäre ich dabei, aber so? Nee.
geschrieben am 23.05.2017 um 19:48
#18
Nicht wirklich was interessantes dabei bei den Channels,schade.
geschrieben am 23.05.2017 um 18:45
#17
Ein weiter Ausbau des Programms. Kann man absolut nur gutheißen. Für mich ist aber kein interessanter Channel dabei.
Die interessanten Channels wie "Anime Strike" und "Heera" wird es leider nach wie vor nicht geben, schade.
geschrieben am 23.05.2017 um 18:45
#16
@ cineasticDriver , der wahre James Bond wird neben Daniel Craig immer Sean Connery bleiben. Mit Roger Moore konnte ich persönlich als James Bond immer am wenigstens anfangen.
geschrieben am 23.05.2017 um 16:33
#15
Update:
Soeben erreicht mich die Nachricht vom Tod von Sir Roger Moore. Der dritte Bond-Darsteller, aber der Erste, der uns verlässt. Ich bin tief traurig.
Er unterzeichnete mir noch höchstpersönlich seine Autobiographie "Mein Name ist Bond...James Bond".

Genau das wird er für mich auch immer sein und bleiben. Heute ist ein schwarzer Tag.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 2,60 Punkte
24 Kommentare