Neueste Bewertungen - Blu-ray Importe

Auf dieser Seite finden Sie die 50 neuesten Filmbewertungen.
bewertet am 28.07.2019 um 15:53
Story (3,5)
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman des Schweizer Schriftstellers Thomas Meyer, welcher auch das Drehbuch verfasste. Zusammen mit dem Regisseur Michael Steiner (Nacht der Gaukler / Mein Name ist Eugen), fanden sich hier zwei Fachleute für guten Humor und Ironie, was mich optimistisch stimmte.
Die Story lässt sich denn auch sehr gut und pointiert an, mit viel Humor und einfühlsamer Inszenierung gelingt es schnell, einen mitreissenden Fluss in die Handlung zu bringen. Die Hauptfigur, hervorragend gespielt durch Joel Basman, wird von der ersten Minute an zum Sympathieträger.

Die Handlung hält sich sehr eng an die Romanvorlage, was ihr ab und an etwas zum Verhängnis wird – nicht alles, was in einem Roman hervorragend funktioniert, lässt sich so einfach in einen Film übertragen. Die direkte Kommunikation der Hauptfigur mit dem Zuschauer zum Beispiel, wirkt etwas aufgesetzt und verhindert, meiner Meinung nach, dass die Figur an Tiefe gewinnen kann – ein Manko, das allerdings auch die meisten anderen Protagonisten aufweisen. So gerät der Film nach dem amüsanten Start etwas ins klischeehafte und verliert deutlich an Schwung.

Der hochinteressanten Parallelwelt der orthodoxen jüdischen Gemeinde in Zürich kann der Film nur sehr oberflächlich gerecht werden – was bedauerlich ist. Abschliessend muss festgehalten werden, dass Michael Steiner ein handwerklich solider Culture-Clash-Film gelungen ist, der sein Potential jedoch nicht voll auszuschöpfen vermag…

Bild (4,5)
Das Bildseitenformat liegt in 1.85:1 (13:7 – US und UK WideScreen Kino-Format. Ursprünglich von Universal 1953 eingeführt) vor.

Der digital gedrehte Film verfügt über eine ausgezeichnete Bildqualität, die vor allem durch eine sehr natürliche Farbgebung und eine hervorragende Detailschärfe verfügt. Die Kontraste sind gut, nur selten werden in dunklen Szenen einzelne Bildinhalte etwas verschluckt. Der Schwarzwert ist ausgezeichnet ausgefallen.

Ton (3)
Das Tonformat liegt wahlweise in Deutsch DTS-HD Master 2.0 oder 5.1 vor.

Die Tonumsetzung ist ausgesprochen frontlastig ausgefallen. Nur selten, vor allem beim Soundtrack, werden die Surroundlautsprecher miteinbezogen. Dadurch entsteht natürlich keine nennenswerte Räumlichkeit.
Die Dialoge sind jederzeit bestens zu verstehen und die Dynamik ist gut ausgefallen. Ebenfalls überzeugen kann die Balance.

Fazit
Eine unterhaltsame und humorvolle Romanverfilmung, der lediglich gegen Ende etwas die Luft ausgeht, und die das vorhandene Handlungspotential nicht voll auszuschöpfen vermag.
Die Blu-ray-Umsetzung kann vor allem mit einem ausgezeichneten Bild aufwarten, während die Tonumsetzung hinter den Möglichkeiten zurückbleibt.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Cambridge Audio CXUHD
Darstellung:
LG Oled65C8
gefällt mir
0
bewertet am 13.06.2019 um 23:21
wie immer toller film von disney
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Benq TH682ST
gefällt mir
0
bewertet am 29.12.2018 um 22:01
The Foreigner ist eine gute inszenierte Geschichte mit Jackie Chan und Pierce Brosnan. Das HD Bild des Films ist richit gut und zeigt sehr ordentlich Schärfe und Farbe. Auch die Schwarzwerte sind wirklich beindruckend. Der DTS-HD MA 5.1 Ton ist gut schade das praktisch nur wenige Sub Einsätze kommen. Trotzdem klingt es ansonsten sehr gut und ist klar verständlich. Film hat kein FSK Flatschen in der CH Version :-)
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
gefällt mir
0
bewertet am 17.12.2018 um 20:00
The Circle eine starbesetzter Thriller mit gutem Cast. Tom Hanks und Emma Watson überzeugen im Drama Thriller ein mit einer wirklich interessanten Story. Das HD Bild des Films ist durchwegs gelungen mit ordentlichem Kontrast und tollen Farben. Der DTS HD MA 5.1 Ton ist ebenfalls gut und liefert einen guten Surround. Extras sind ein paar Interview. Der FIM hat keinen FSK Flatschen :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
gefällt mir
0
bewertet am 29.05.2018 um 13:03
Pixar hat mit der wunderschönen Geschichte um die Tradition des Tags der Toten ein nächstes Highlight abgeliefert.Originelle, witzige Geschichte, die respektvoll mit der mexikanischen Tradition umgeht und liebevoll erzählt wird. Ein toller Spaß für die ganze Familie.

Das Bild ist sowohl in 2D als auch in 3D TOP und bewegt sich auf Referenzniveau.

Auch beim Ton gibt es keinen großartigen Grund zu klagen. Der liegt in einer sehr guten Abmischung vor. Tolle Räumlichkeit und Dynamik.

An Extras ist hier reichlich auf der Bonusdisc enthalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E
gefällt mir
0
bewertet am 27.05.2018 um 17:28
Sehr guter Film auf super 4k Scheibe .
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Sonstiges Panasonic DXW904
gefällt mir
0
bewertet am 16.05.2018 um 12:06
Von The Commuter bin ich angenehm überrascht , der Anfang war sehr ruhig aber es steigerte sich von Minute zu Minute.Das Bild ist auch in dunklen Ecken klar ,und krachen tut es ebenfalls ordentlich .
War insgesammt gesehen ein schöner Filmabend.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW804
gefällt mir
0
bewertet am 23.04.2018 um 18:54
Mal was ganz andere. Konnte erst nix mit dem Film anfangen, aber zum Schluss hat er mich doch gepackt. Wunderschöner Film!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT220
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 11.04.2018 um 01:23
Eben noch führt Restaurantbesitzer Quan ein belangloses aber glückliches Leben, die Tochter träumt vom Schulball und Jungs, als sie durch ein feiges Bombenattentat einer Splittergruppe irischer Terroristen, brutal aus dem Leben gerissen wird.

Doch ihr Vater ist kein so hilfloses Opfer wie es zunächst scheint, er fordert vom ehemaligen IRA Kämpfer und jetzigen Politiker Liam Hennessy die Namen der Attentäter und setzt damit eine Bewegung an Gewalt in Gang, die erst durch Tod und Auslöschung gestoppt werden kann.

Bild:

Sehenswertes Bild, das mit hervorragender Schärfe aufwarten kann, da auch die Schwarzwerte passen, klare Empfehlung.

Ton:

Auch wenn der Sub kaum zum Einsatz kommt, die Deutsche DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur gibt Stimmen, wie Umgebungsgeräusche, klar und verständlich wieder.

Untertitel:

Deutsche UT sind jederzeit zuschaltbar.

Bonus:

Informative Interviews mit Jackie Chan (9.51 min Deutsche UT) Pierce Brosnan (10.56 min Deutsche UT) sowie Regisseur Martin Campbell (10.06 min Deutsche UT)

Eine kurze, wie belanglose Featurette zum US Release (2.18 min O-Ton ohne UT)

Deutscher Kino-Trailer sowie ein paar Werbe-Trailer.

HD Keep-Case, die Altersfreigabe 16+ befindet sich auf der Hüllen-Rückseite, ein Innendruck ist vorhanden.

Fazit:

Durch den verhaltenen Anfang nach dem schrecklichen Anschlag etwas in Watte gepackt, ist man als Zuschauer von der sich steigernden wie letztlich ausartenden Härte, auch im Grabenkampf, überrascht.

Teilweise werden Taktiken des Gegners übernommen, Grenzen verschwimmen.

Keine Seite interessieren Verluste, diese werden sogar stillschweigend in Kauf genommen.

Mittlerweile merkt man Jackie Chan sein Alter an, auch wenn er noch immer hart und schnell austeilt, durch die dargestellte Rolle samt deren Vergangenheit, agiert er jedoch stets glaubhaft.

Genau wie sein Gegenüber Pierce Brosnan, der gekonnt einen Spagat aus Vergangenheit und Gegenwart hinlegt, um seiner Klasse Ausdruck zu verleihen.

Der Terror ist nun auch im Filmbusiness präsent, ob es dem Zuschauer schmeckt oder nicht, hier in einer authentischen Form, die sich so jederzeit abspielen könnte.

Dieser Film ist zwar Chan untypisch kein bisschen witzig, dafür knüppelhart und am Puls der Zeit...
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7600
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 07.04.2018 um 14:49
Gute Fortsetzung aber an Teil an kommt sie leider nicht ran. Gutes 3D
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Benq TH682ST
gefällt mir
0
bewertet am 28.03.2018 um 18:51
Schöne melancholische Geschichte über den "Día de los muertos" (Tag der Toten). Hat mir prima gefallen; da die Story nicht zu übertrieben war und auch das Gesinge sich in Grenzen hielt.
Das Bild ist, wie bei fast allen Disney-Filmen, sehr gut. Auch das 3D Bild ist super. Prima ausgeleuchtet und keine übertriebenen Effekte. Das hat Spaß gemacht.
Der Ton leider nur in Dolby Digital +. Das scheint bei den Animationsfilmen jetzt zur gruseligen Gewohnheit zu werden.
Extras sind jede Menge vorhanden. Absolut ausreichend.
Das Steelbook ist richtig gut gelungen und hat eine sehr schöne Prägung.
Fazit: Bis auf den deutschen Ton ist alles bestens. Den Film kann man sich gerne öfter ansehen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Panasonic TX-58EXW784 (LCD 58")
gefällt mir
1
bewertet am 26.03.2018 um 16:47
Alles beginnt mit einer Verfolgungsjagd, die Polizei stellt den kleinen Gauner Edgar Munsen schließlich auf einem Dach, mit einer Fernbedienung in der Hand und kryptischen Wortfetzen murmelnd, startet er scheinbar einen Countdown, doch wofür ?

...

Szenenwechsel, in einem geheimen Versteck werden 5 Menschen zu einem perfiden Spiel gezwungen, ist John Kramer von den Toten zurück, oder was hat das alles zu bedeuten ?

Als eine zerstückelte Leiche auftaucht, die bei der Obduktion ein weiteres Geheimnis preisgibt, beginnen die beiden Detectives Halloran und Hunt zu ermitteln.

Nach und nach kommen sie, auch mit der Hilfe des Gerichtsmediziners Logan, der Lösung näher, doch wer ist hier das Opfer und wer der Täter ?

Bild:

Sehr gute Werte, Schärfe, Schwarzwerte und Kontrast sind Top !

Ton:

Der Klangteppich fängt sämtliche Geräusche ein, tolle akustische Untermalung, Sub, Rears und Center kommen in vollem Umfang zum Einsatz.

Untertitel:

Deutsche UT sind jederzeit zuschaltbar.

Bonusmaterial:

Eine 1.28 h andauernde Featurettes, sprich eine umfangreiche Dokumentation mit Interviews ohne Deutsche UT sowie eine unwichtige B-Roll (1.14 min) und 2 Soundbites (8.58 min) ohne Deutsche UT sowie Werbetrailer

Auf der CH BD ist die Altersfreigabe 18+ wie gewohnt auf der Rückseite aufgedruckt, ein Innendruck ist vorhanden.

Fazit:

Ein neuer Saw Teil, eigentlich hätte man hier sämtliche Anlagen etwas neues zu erschaffen, aus dem bisher bestehenden Muster auszubrechen, doch auch die Spierig Brüder schaffen diesen notwendigen Schritt nicht.

Zwar gibt es Platz zum puzzeln und mitraten, aber dieser Umstand war auch schon den Vorgängern nicht fremd.

So verbleibt eine erneut blutige Schlachtplatte mit ein paar netten Folterinstrumenten sowie einem teilweise hektischen Storyverlauf, aber Neuerungen sucht man (leider) vergebens.

Fans der Reihe werden sich schnell heimisch fühlen, denn auch dieser Teil reiht sich, ohne größere Überraschungen, in das bekannte Saw-Franchise ein, den obligatorischen Twist gibt es, wie immer, obendrauf.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7600
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 11.03.2018 um 17:54
Erstmal vorweg, das ist mal eine Ramake das das Original üm Längen übertrifft. Spannend vom Anfang bis zum Schluß, gute Story, super Darsteller. Die Blu-ray hat eine fast perfekte Ausstattung, der Sound ist spitze, Bild ist auch ganz gut, Extras sind ausreichen. Was will man mehr. Die schweizer Auflage hat auch noch das schönere Cover, ganz ohne FSK-Logo (bzw. braucht kein Wendecover). Kauftip!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Sony KDL-40EX705 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 06.03.2018 um 18:39
Heute genau zum Release im Briefkasten gewesen und heute Nachmittag gleich mal in den Player gepackt ;-)
Die Handlung ist etwas einfach gestrickt, aber für eine Marvel Verfilmung doch wirklich super geworden. Der erste Teil bleibt jedoch auch hier unerreicht.
Ansonsten; Farben, 3D Effekte und Spaß sind vom Feinsten, lediglich der Ton kommt wieder mal nur in vorsintflutlichem Dolby Digital, dafür aber 7.1+. Gut abgemischt und Dialoge sind klar und deutlich. Popcorn-Kino das Spaß macht.
3D ist sehr gut umgesetzt, da gibts kein Ghosting und auch keine Artefakte. Super !
Extras sind gut ausgewählt und reichen mir vollkommen aus.
Das Steelbook ist ohne Titel, weder auf der Front noch am Spine, auch die Köpfe werden immer kleiner. Das ist wirklich schlecht gelöst und nervt.
Fazit: Popcornkino vom Feinsten; Hirn aus, schauen, Spaß haben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Panasonic TX-58EXW784 (LCD 58")
gefällt mir
0
bewertet am 29.01.2018 um 19:06
Hier muß ich sagen gefällt mir der Film besser als Nemo. Nicht zu sehr auf Kinder ausgelegt, eher als Komödie. Sehr passend wieder die Stimme von Anke Engelke.
Ich finde das ganze lustiger und von der Story auch besser. Das ist allerdings Geschmacksache.
Bild ist sehr gut, da gibts nichts zu meckern. Der Ton auch hier wieder nur in Dolby Digital. So was hat auf einer BD heutzutage nichts mehr zu suchen.
Extras sind viele, Dank auch der Bonus-Disc, vorhanden. Mehr geht kaum noch.
Zum Steelbook; Das Ding ist häßlich und gefällt mir absolut überhaupt nicht. Kein vernünftiges Motiv oder Prägung. Da war das Steel vom Clownfisch schöner.
Auch hier gibts wieder keinerlei Titelaufdrucke.
Fazit; Sehr guter Animationsfilm in häßlichem Steelbook.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Samsung PS-50C6970 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 30.09.2017 um 22:46
Vor ungefähr zwei Jahren habe ich THE FIGHTER, das Boxerdrama um die Brüder Dicky und Micky Ward, zuletzt gesehen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten, ist unterhaltsam, hat Humor, bietet aber auch echte Charaktere mit Problemen und herben Schicksalsschlägen. Die Wiedersehensqualität des Streifens ist enorm, was für die Klasse von Regie und Darstellern spricht und zeigt, dass die zahlreichen Nominierungen für Filmpreise mehr als berechtigt sind.

Bild und Ton sind gut und die Ausstattung ist ok.

THE FIGHTER ist großes Kino und verdient einen Platz in einer gut sortierten Sammlung. Der Film wird nicht nur Sportfans begeistern und unterhält auch bei mehrfacher Sichtung. Besser geht es eigentlich nicht.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 09.09.2017 um 09:58
Disney hat sich mit der Realverfilmung sehr stark an das geniale Zeichentrick-Musical gehalten und nur wenige Neuerungen eingefügt. Das Ergebnis hat aber leider nicht ganz den Flair des Zeichentrick-Klassikers. Das liegt im Wesentlichen auch daran, dass die Geschichte deutlich mehr in die Länge gezogen wurde, was auch zu kleineren Längen führt. Die Optik des Film hingegen ist sehr gut. Mt sehr viel Liebe fürs Details wurde ein phänomenales Set erschaffen.

Beim 3D Bild bekommt man ein sehr gutes Bild mit toller Schärfe, reichlich Details und einer sehr guten Tiefenstaffelung geboten. Lediglich in vereinzelten dunklen Szenen werden wenige Details verschluckt. Zudem werden einem auch einige gute (nicht übertriebene und daher natürlich wirkende) Pop-outs geboten.

Beim 2D Bild gibt es rein gar nichts zu mäkeln.

Der Ton liegt in einer sehr guten Abmischung in allen Belangen vor. Sehr gute Räumlichkeit, Dynamik und Balance.

Bei den Extras ist Disney hier mal wieder etwas sparsamer unterwegs, insgesamt aber auf gutem durchschnittlichem Niveau.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 01.08.2017 um 00:25
Disney hält sich bei dieser Neuverfilmung ziemlich eng an die Zeichentrickvorlage und erweitert diese um ein paar zusätzliche Szenen. Es kommt zwar nicht ganz der bezaubernde Flair des Originals auf, aber unterhaltsam ist auch diese Version allemal, insbesondere da die Rollen u.a. mit Emma Watson als Belle und Luke Evans als Gaston wirklich top und passend besetzt sind.
Einen kleinen Abzug gibt es für das m.E. etwas eilige Intro und dem von der Kameraführung nicht ideal gefilmten Höhepunkt: der Tanzszene.

Die märchenhafte Stimmung wird durch ein schön buntes, kontrastreiches und bis in die spitzen scharfes Bild bestens eingefangen. Dass sehr viele Szenen - insbesondere im Schloss - aus dem Computer kommen fällt somit kaum auf.
Unter anderem aus diesem Grund ist auch das 3D-Bild von B.B. hervorragend plastisch geraten. Gekonnt fängt die Kamera ein weites Spektrum an Tiefenebenen ein und vermittelt so das erhoffte Mittendrin-Gefühl. Spezielle Szenen wie z.B. die Kamerafahrt am Turm oder die Brücke kommen deutlich beeindruckender als in 2D zur Geltung. Außerdem hat Disney sogar einige Popouts spendiert (Rose, Wolf, Teekanne, Schneeflocken, um nur einige zu nennen).
Die konvertierten 3D-Szenen sind ebenfalls sehr gut umgesetzt, erreichen aber nicht ganz Real-3D-Qualität.
2D: 5 von 5 Punkten
3D: 4,5 von 5 Punkten

Die Tonqualität weiss ebenfalls fast durchgängig zu überzeugen: die dt. 5.1-HD-HR-Tonspur kann mit der originalen 7.1-HD-MA-Tonspur gut mithalten und klingt im Vergleich nur einen Hauch weniger räumlich und detailliert. Auch der Subwoofer kommt immer wieder zum Einsatz. Nur in wenigen Szenen könnte die Abmischung und Dynamik m.E. noch einen Ticken besser sein.
Macht 4,5 von 5 Punkten

Auf der 2D-Scheibe liegen dann noch so einige interessante Bonus-Features vor. Das Steelbook ist zudem mal wieder sehr hochwertig mit Glanzeffekten produziert und somit eine Empfehlung wert. (Es sei denn, man stört sich am fehlenden Titel-Aufdruck)

Fazit: Die 2017er-Realverfilmung von "Beauty and the Beast" ist durchaus gelungen und weiss insbesondere in 3D zu überzeugen. Die Stimmung des Zeichentrick-Originals wird zwar nicht erreicht, dafür kann diese Version mit einer deutlich detaillierteren Darstellung aufwarten.
Technisch spielt die Blu-Ray auf allerhöchstem Niveau, ohne aber Referenzwerte zu erreichen.
Insgesamt ist das sehr schön gestaltete 3D-Steelbook eine Empfehlung und seinen Preis wert.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
LG 55UB950V (LCD 55")
gefällt mir
2
bewertet am 30.07.2017 um 17:18
Eine gelungene Realverfilmung des Zeichentrickklassikers. Das einzige, was mich an dieser Art von Disney Filmen etwas nervt sind die Gesangseinlagen. Bei diesem Film sind das nämlich ziemlich viele, und mir würden diese Filme ohne den Gesang besser gefallen.

2D-Bild: 4,8/5

Astreines Bild ohne jegliche Mängel.

3D-Bild: 4,4/5

Gleich zu Beginn gibt es ein schönes Popout. Davon hätte ich mir noch ein bisschen mehr gewünscht. Die Tiefe des Bildes ist gut, könnte aber noch einen Tick besser sein. Schärfe, Farben und Kontrast sind von sehr guter Qualität.

Ton: 4,8/5

Glasklarer Ton - die Dialoge und der Gesang sind sehr gut verständlich, Musik und Effekte sind an sich perfekt abgemischt. Wunderbarer Surroundsound.

Extras:

D as Bonusmaterial ist sehr umfangreich, hat mich aber nicht weiter interessiert. Dürfte eher für die Kleinen Zuschauer interessant sein.

Steelbook:

Sehr schöne gestaltetes Steelbook - gekauft bei CeDe, da dieses schon einige Wochen früher erschien. Das Steelbook hat vorne eine matte Oberfläche, die Glasglocke ist jedoch glänzend, das Backcover ist glänzend, es gibt keinen Text. Auch das Spine trägt keinen Titel.Schöner Innendruck in Farbe. Die Infos befinden sich in der Pappumverpackung.

Insgesamt eine schöne Veröffentlichung von Disney, wie immer klasse verpackt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
3
bewertet am 30.07.2017 um 17:11
Die Schöne und das Biest 3D eine gut inszeniertes Märchen erweckt zu realem Leben. Top Darsteller wie Emma Watson oder Ewan McGregor überzeugen in dem Fantasy Epos. Das HD Bild sowie das 3D HD Bild sind gestochen scharf und liefern tolle Bilder. Der DTS-HD HR 5.1 Ton liefert einen wirklich guten Soundtrack und tolle Effekte. Extras sind einige vorhanden im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 27.07.2017 um 11:35
Die Geschichte von Belle und dem Biest kennt wohl jeder, der sich gerne Disney Filme anschaut, gehört doch die Zeichentrickversion dieser Story zum Besten was jemals von den Disney Studios produziert wurde. Die Realverfilmung orientiert sich sehr stark an der Zeichentrickvorlage, wer also eine "neue" Geschichte erwartet, wird enttäuscht werden. Umfassende Erläuterungen über Inhalt, Cast und Inszenierung des Films gibt es haufenweise im Netz, darauf gehe ich nun nicht näher ein.
Mir persönlich, man sieht es an meiner Wertung, hat der Film extrem gut gefallen.

Ich habe mir den Film in 2D in meinem Heimkino mit meiner 5.1. Surroundanlage angeschaut (zum 3D Bild kann ich derzeit nichts sagen) und es handelt sich wieder einmal um eine auf höchstem technischen Niveau produzierte BD, Bild und Ton in Perfektion. Das Bild ist durchwegs knack-scharf, bietet wunderschöne Farben und haut einen visuell einfach um. Dem steht der Ton in nichts nach. Sowohl der gesprochene ebenso wie der gesungene Text (davon gibt es richtig viel) sind absolut ausgewogen, klar verständlich und bilden geradezu eine Symbiose mit dem hin und wieder vorkommenden Effektgewitter. Wohlgemerkt, die Schöne und das Biest, ist kein Action-Kracher, also darf man auch nicht erwarten, dass einem die Boxen um die Ohren fliegen. ;-)

So nun abschließend zum Steelbook: Bei cede vorbestellt und gestern bereits erhalten, vorbildlich. Das Steel selbst ist wunderschön im Design, das Cover und Backcover gefallen mir sehr gut. Es gibt keine Prägung, dafür wird sowohl auf Front und Back komplett auf Texte verzichtet (winzig kleine Ausnahme am Backcover „Disney“). Die Spinne weist die Bilder (wie bei Disney Steels mittlerweile üblich) der Hauptdarsteller auf, gelungen. Auch der Innendruck ist kräftig und sehr schön im Design. Derzeit für Euro 25,-- bei cede bestellbar. Nicht geschenkt, aber für die Qualität von Film und Steelbook (inkl. 3D BD) durchaus fair.
Fazit: Klare Kaufempfehlung von mir, für Steelbooksammler und Disney Fans PFLICHTKAUF. :-)

PS: 2 kleine Details noch, da Cede aus der Schweiz liefert kann es zu zusätzlicher Einfuhrumsatzsteuer kommen, UND der Abspann des Films ist wunderschön anzusehen. So das wars jetzt aber.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 42LE4500 (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 01.06.2017 um 00:54
Wow....
Was für ein bewegender Film.
Absolut ehrlich und schonungslos erzählt hier Gibson die Geschichte von Desmond Doss.
Tolle Blu-ray mit einem klasse Sound und hervorragender Bildqualität.
Extras gibt es auch genug.
Absoluter kauf Tipp für die Schweizer Blu-ray.
Cover ohne FSK Flatschen und tollem Innendruck.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 14.04.2017 um 22:50
Vaiana - Das Paradies hat einen Haken ist ein cooler und spassiger weiterer Disney Klassiker. Auf der Suche nach dem Herz einer Göttin das zurückgebracht werden muss. Zusammen mit einem Halbgott macht sich Vaiana auf den Weg. Das HD sowie das 3D Bild sind scharf und liefern tolle Farben und Raumtiefe. Der DTS-HD HR 7.1 Ton klingt ebenfalls sehr gut und liefert ordentlich Raumklang. Extras sind einige vorhanden im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen. Schade das der Titel nicht auf dem Steelbook ist :-(
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 06.04.2017 um 17:51
Als ich den Trailer zu "Vaiana" sah, konnte der mich nicht ganz so überzeugen, weil ich dachte, der Film könnte vielleicht etwas kitschig sein. Habe mir dann bei CeDe aber doch das Steelbook bestellt und muß sagen, das ich den Film doch wirklich gut finde, was die Story betrifft. Witzige Charaktere und vor allem die Kokosnüsse bringen einen immer wieder zwischendurch zum Lachen.

2D-Bild: 5/5

Hier kann man durchaus von Referenz sprechen. Exzellente Farben, knackige Schärfe und ein sehr guter Kontrast.

3D-Bild: 5/5

Mit das beste 3D-Bild, das ich bisher gesehen habe, da das Bild eine ganz tolle Tiefenwirkung hat, was für mich sehr wichtig ist. Die Farben sind brilliant, und das 3D wirkt nahezu perfekt. Popouts gibt es nur sehr wenige, aber da hab ich gar nicht so drauf geachtet, weil ich die Tiefenwirkung schon so erstklassig fand.

Ton: 4,8/5

Wunderschöner Surroundklang mit gutem Bass. Dynamischer, klarer Sound der den Film auch für die Ohren zum Erlebnis macht. Die Dialoge sind gut verständlich. Ausnahmsweise gefallen mir hier auch mal die Gesangseinlagen, was ich an sich bei Disney Filmen nicht immer so gut finde, aber die Songs passen gut zum Film.

Extras:

Es sind ausreichend Extras vorhanden, die für mich jetzt aber nicht so wichtig sind bei Animationsfilmen - es sei denn es sind Kurzfilme.

Verpackung:

D as Steelbook hat eine glänzende schön schimmernde Oberfläche, ohne Rahmen, ohne Prägung und ohne Titel. Ein Innendcover ist vorhanden, die Infos befinden sich auf dem Beiblatt.

Absolute Kaufempfehlung auf Grund des sehr guten 3D-Bildes!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
0
bewertet am 04.04.2017 um 01:41
Mit "Vaiana" liefert Disney wieder eine sehr unterhaltsame Familienunterhaltung ab, ohne erzählerisch allerdings neue Maßstäbe zu setzen. Die Geschichte um die Häuptlingstochter, welche auszieht die Heimat zu retten, indem sie eine alte Göttin durch einen magischen Stein wiedererweckt, ist im Prinzip nicht allzu neu. Dadurch, dass Vaiana den eitlen und egoistischen Halbgott Maui sprichwörtlich mit ins Boot holen muss, und sich die beiden gegenseitig necken und piesacken, kommt dann allerdings doch etwas Schwung in die Sache. Gewürzt mit einigen originelle Einfälle, wie sich wandelnden Tatoos, das personifizierte Meer und einen trotteligen Hahn ist "Vaiana" dann insgesamt doch sehr ansehnlich geworden.
Wie von Disney gewohnt, gibt es auch wieder einige Gesangseinlagen, die nicht jedermanns Sache sind. Sie fügen sich aber gut in die Handlung ein und sind auch nicht zu dominierend. Der Haupttitel ist zudem sehr gelungen und hat Ohrwurm-Chancen.

Technisch wird bei dieser Blu-Ray mal wieder ein referenzwürdiges Bild geboten, was Schärfe, Kontraste, Farbgebung und Plastizität angehen. In 3D entsteht fast durchgehend eine sehr räumliche Darstellung mit teilweise riesiger Tiefenwirkung und feiner Staffelung. Da kommen die oft wunderschönen Landschaften bestens zur Geltung.
Echte Popouts gibt es zwar so gut wie nicht, aber einige Perspektiven sind sehr nah dran, wenn z.B. der Katamaran-Ausleger direkt über den Zuschauer rauscht.

Auch beim Ton erreicht die Blu-Ray Spitzenwerte: die dt. DTS-HD-HR7.1-Tonspur klingt wunderbar klar, räumlich und bindet auch den Subwoofer bestens mit ein.
Beim direkten Vergleich mit der englischen DTS-HD-MA7.1 traute ich zunächst meinen Ohren nicht; nach mehrmaliger Wiederholung muss ich hier aber den seltenen Fall attestieren, dass die dt. Tonspur BESSER weil dynamischer und klarer klingt, als das Original; und das trotz der technisch geringeren Möglichkeiten. Hier und da kann die Originaltonspur zwar beim Bass noch leicht wegen etwas stärker Prägnanz punkten. Insgesamt klingt die engl. Spur aber merkwürdiger Weise dumpfer und auch die Stimmen sind schlechter abgemischt.
Insgesamt sind aber beide Tonspuren sehr gut (engl.) bis nahe an Referenzqualität (dt.).

Bonusmaterial ist auch reichlich vorhanden, vor allem auf der beiligenden 2D-Disc. Der unterhaltsame Kurzfilm "Herz oder Kopf" ist netter Weise sogar noch einmal dreidimensional auf der 3D-Blu-Ray untergebracht.
Dazu kommt hier ein wirklich sehr schön gestaltetes Steelbook, welches geschickt mit Glanz- und Metallik-Effekten bei Meer und Himmel spielt, und so einen sehr plastischen Eindruck hinterlässt. Der Innendruck ist ebenfalls sehr schön und farbenfroh gestaltet und dehnt sich über beide Seiten aus. Da stört es auch kaum, dass es sich mal wieder um ein Einheits-Steelbook ohne Titel handelt. Auf dem Spine sind nach Disney's neuem Stil im Wesentlichen die Hauptprotagonisten abgebildet.

Fazit: Insgesamt kann nach "Findet Dorie" auch "Vaiana" wieder praktisch auf ganzer Linie überzeugen. Im Vergleich fällt die Story von "Vaiana" zwar etwas weniger originell und stringent erzählt aus - da ist Pixar immer noch unerreicht. Qualitativ kann die 3D-Blu-Ray aber ebenfalls in allen Kategorien Spitzenwerte für sich verbuchen, so dass ich die VÖ fast uneingeschränkt empfehlen kann.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
2
bewertet am 10.03.2017 um 19:34
Bad Santa 2 ist eine gute Fortsetzung des ersten Teils, Schwarzer Humor unter der Gürtellinie ist garantiert. Billy Bob Thornton zieht diesmal zusätzlich mit Kathy Bates um die Häuser und dem Altbekannten. Das HD Bild des Films ist gut und zeigt schöne Farben und einen recht guten Kontrast. Der DTS HD MA 5.1 Ton klingt für eine Komödie recht gut. Extras sind ein paar wenige vorhanden. Film besitzt ein Flatschenfreies Cover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 09.03.2017 um 09:15
Zoomania ist wirklich ein gelungener Disney Streifen und hat nicht unverdient eienn Oscar bekommen. Der Film hat tolle Charaktere und ein schönes Setting. Von der Unterhaltungsspanne ist der Film auf den Punkt, nicht zu langgezogen aber auch nicht zu kurzatmig. Das Abenteuer um Judy Hopps befasst sich auch sehr gut mit Diskriminierung und Vorurteile ohne dabei wie eine Moralpredigt zu wirken. Nette Gimmicks wie Anspielung auf Breakgin Bad oder der Pate sidn klasse und an den richtigen Stellen eingesetzt.

Technisch gibt es bei dem Film nichts zu meckern, das Bild ist durchgehend scharf und kontrastreich, die meiste Zeit ist das Settign sehr hell und angenehm Bunt

Die deutsche Tonspur hat eine gute DTS abmischung und bringt eien gute Räumlichkeit, vergleicht man aber die O-Ton spur, mekrt man schnell das dort noch einiges mehr geht, aber das PRoblem ist ja meist so.

Zum 3D Bild kann ich nichts sagen da ich es bisher noch nicht gesehen habe, evtl im zuge einer zweiten Sichtung wird dies noch geschehen und dann angepasst. Was man aber bisher liest muss sich 3D hier ja schon lohnen.

Die Extras habe ich mir bisher noch nicht wirklich angesehen, allerdings lässt zumindest der Umfang der vorhandenen Extras schonmal einen positiven Eindruck.

Das Steelbook kommt mit einen schönen Back- sowie Frontmotiv, der Spine ist ohnte Titel wie es bei Disney inzwischen üblich ist, auch ein Innendruck ist vorhanden ingesammt eine gelungene vö und zum aktuellen PReis bei CeDe von 16,99€ gibt es keinen weiteren Grund zu überlegung - Zuschlagen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S6500
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
0
bewertet am 17.02.2017 um 21:57
Wahrer einzigartiger Klassiker! Leider bis sehr nur im O-Ton mit deutschen Untertiteln! Die Umsetzung ist recht bescheiden, aber am Markt die bisher beste Veröffentlichung!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 15.02.2017 um 09:31
Super Fortsetzung von Findet Nemo. Selten einen so guten Nachfolger gesehen. Sehr unterhaltsam und witzig. Nur vom 3D war ich etwas enttäuscht. Das 3D ist sehr unauffällig. Die Tiefenwirkung ist über den Großteil des Films nur gut und nur in paar Szenen (Zeitlupenszene am Ende) sehr gut. Pop-Outs konnte ich keine feststellen. Der Ton ist gut, aber es fehlt etwas an Druck. Das Steelbook ist schön, auch wenn es gegen das Findet Nemo Steelbook deutlich den kürzeren zieht (kein Prägung, kein Schriftzug). Insgesamt aber auf jeden Fall ein kauf wert :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT221
Darstellung:
Optoma HD300X
gefällt mir
0
bewertet am 09.02.2017 um 08:55
Ich schließe mich der Meinung von Skyfall komplett an. Besser hätte ich es auch nicht schreiben können :)
Habe den Film gestern bekommen und direkt gesehen. Der Film ist referenzwürdig.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Sony KDL-52Z5800 (LCD 52")
gefällt mir
1
bewertet am 06.02.2017 um 23:53
Mit Nachfolge-Filmen ist das immer so eine Sache - nur allzu oft fallen sie in der Qualität ab. Nicht so bei "Findet Dorie": Hier hat Pixar es geschafft einen ebenbürtigen Film zu "Findet Nemo" zu schaffen - und in manchen Aspekten sogar zu toppen.
Nachdem Dorie bei Nemo und Marlin untergekommen ist, beginnt Sie sich an ihre Herkunft zu erinnern. Zu dritt macht sich die Gruppe schließlich auf den Weg, Dories Eltern wieder zu finden. Die Erfolgsaussichten scheinen anfangs ziemlich aussichtslos, und Dorie geht dann sogar wieder "verloren". Wohin, soll hier nicht verraten werden.
Auf ihre eigene Art kommt Dorie aber mit Hilfe von neuen und alten Freunden und Bekannten ihrem Zuhause immer weiter auf die Spur...
Einer der herausstechendsten und wirklich lustigen Charaktere ist ein hilfsbereiter Octopuss. Das hat sogar "Findet Nemo" irgendwie gefehlt...

Die grafische Qualität bei "Findet Dorie" hat sich gegenüber dem Vorgänger weiter gesteigert und wirkt zu teilen fotorealistisch. In einigen wenigen Szenen vermisst man sogar etwas den Comic-Look. Das Bild auf Blu-Ray ist trotzdem jederzeit gestochen scharf, farbenfroh und bereits in 2D recht plastisch.

Die 3D-Version toppt das Ganze aber nochmal deutlich und vermittelt einen herausragenden Mittendrin-Effekt. Das 3D weist oft wunderbare Tiefenstaffelungen auf und ist trotz nur weniger Pop-Out Effekte absolut auf Referenz-Niveau. Hervorragend!

Die Tonkulisse ist sehr gefühlvoll ausgefallen, untermalt das Geschehen gekonnt, drängt sich aber nie zu sehr in den Vordergrund.
Die dt. 7.1DDplus-Tonspur klingt beeindruckend gut, sehr räumlich und hat auch ein ausgedehntes Bassfundament. Die englische Spur in DTS-HD-MA kann da kaum noch zulegen und hat nur in ganz wenigen Momenten einen noch etwas präziseren Bass zu bieten. Andererseits ist die Originalspur sogar ein kleines bischen weniger dynamisch abgemischt, so dass sich beide 7.1-Spuren letzlich nichts nehmen. Top!

Neben der 2D-Scheibe liegt dem Steelbook noch eine dritte, separate Bonus-Disc bei, so dass man sich über zu wenig Extras nicht beschweren kann.
Das Steelbook selbst ist sehr hübsch mit Glanz- und Metallic-Effekt bedruckt, weist aber keine Prägung auf. Dass es überhaupt keinen Titel hat, weder auf der Frontseite, noch auf dem Spine, finde ich etwas schade. Das ist aber letztendlich Geschmackssache und schmälert den Gesamteindruck wenn überhaupt nur geringfügig.

Fazit: Wem "Findet Nemo" gefallen hat, der sollte sich auch "Findet Dorie" zulegen. Ich würde den Film vom Unterhaltungswert sogar einen kleinen Tick besser bewerten - dem Octopuss sei Dank.
Wer über 3D-Equipment verfügt und sich nicht die 3D-Blu-Ray besorgt, der verpasst hier eine referenzwürdige Scheibe.
Insgesamt ist dies mal wieder eine äußerst hochwertige und überzeugende 3D-Blu-Ray von Disney, für die ich eine klare Kaufempfehlung gebe.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
5
bewertet am 04.02.2017 um 17:30
Dorie träumt nachts von ihren Eltern, die sie als sie noch klein war verloren hat. Nemo und Marlin helfen ihr bei der Suche und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise.

2D-Bild: 4,8/5

Ich fand das Bild bei "Findet Nemo" etwas besser, dennoch ist es gewohnt gute Animationsfilm-Qualität.

3 D-Bild: 4/5

Das 3D-Bild finde hat mich dann doch etwas enttäuscht. Das Bild ist zu weich und bei den Szenen unter Wasser ist mir das Bild eindeutig zu unscharf. Vielleicht ist das ja so gewollt. Die anderen Aufnahmen ausserhalb des Wassers sind nämlich gestochen scharf. Es mangelt etwas an Tiefe. Popouts gibt es nicht.

Ton: 4,8/5

Wunderbarer räumlicher Klang! Die Dialoge sind stets gut verständlich, die Effekte klingen toll. Guter Bass!

Extras:

Es ist ausreichend Bonusmaterial vorhanden.

Verpackung:

S ehr schönes Steelbook mit glänzender Oberfläche ohne Rahmen und ohne Prägung sowie ohne Schriftzug bzw. Text. Auf dem Spine steht nur Disney Pixar. Das Innencover ist farbig, die Infos befinden sich auf dem Beiblatt. Es sind die 3D und 2D und Bonus Disc enthalten.

Im gesamten gesehen gefällt mir der Film sehr gut, auch wenn ich "Findet Nemo" vielleicht noch einen Tick besser finde. Das 3D-Bild empfinde ich nicht als perfekt, aber es ist eine schöne Veröffentlichung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
2
bewertet am 03.02.2017 um 08:01
Findet Dorie 3D ist eine sehr gute Fortstetzung und unterhält sehr gut. Die Figuren liefern eine perfekte und unterhaltsam witzige Story und liefern Spass für die ganze Familie. Das HD sowie 3D Bild liefern gestochen scharfe HD Bilder und eine sehr gute Räumlichkeit bei 3D. Der Dolby Digital Plus 7.1 klingt ebenfalls sehr gut und liefert tolle Surround Effekte. Extras sind einige vorhanden im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen :)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
4
bewertet am 10.01.2017 um 15:56
Was sich ein Mann nur wünschen kann, Roger Brown hat es !

Eine schöne Frau, eine scharfe Geliebte, ein tolles Haus und einen einflussreichen Job.
Was er mit all diesen Statussymbolen versucht zu kaschieren, ist seine nicht gerade stattliche Größe von 1,68 m sowie sein eher unscheinbares Äußeres.

Diesen prunkvollen Lebensstil finanziert er sich durch Kunstraubzüge, vornehmlich wertvolle Gemälde.

Hier besinnt er sich auf 5 eigens aufgestellte Regeln, die er stets akribisch einhält.

Seine weitere Taktik besteht darin, zukünftige Opfer z.B. bei Vorstellungsgesprächen etwas genauer über ihr Privatleben zu befragen, denn wenn eine Sache wichtig ist, dann die Planung.

Auch Hunde sollten kein mögliches Ziel bewachen, denn Rogers beste Freunde sind die Vierbeiner eher nicht.
Als Headhunter einer großen Firma Namens Pathfinder, sprich Tätigkeit im dortigen Personalmanagement, kann er so aus den vollen schöpfen.

Dennoch kann er sich die Raten für sein teures Haus sowie den verschwenderischen Lebensstil bald nicht mehr leisten, ein großer Coup muss also her.

Da trifft es sich gut das die neue Bekanntschaft seiner Frau, Clas Creve, der ehemals im Dienste der Konkurrenz Firma Hote stand, durch eine Erbschaft den Rubens "die Jagd auf den Kalydonischen Eber" der durch die Wirren des 2. Weltkrieges in die Hände seiner Familie gelangte, zur Zeit in der Wohnung versteckt hält.

Alle Sorgen würden sich auf einen Schlag in Luft auflösen.
Doch was passiert wenn zwischenmenschliche Gefühle ins eiskalte Spiel kommen, zeigt sich schon bald auf unkontrollierbare Weise.

Plötzlich ist Roger der Gejagte in einem tödlichen Katz und Maus Spiel, bei dem es um viel mehr geht, wie es noch der Anschein weckt.

Wer hier denkt die Story wäre einfach gestrickt, sieht sich recht bald getäuscht.
Die Geschichte entwickelt sich immer weiter weg von der anfänglichen Schlichtheit.

Wer steckt hinter dem perfiden Plan und wie kann Roger seinen Kopf aus der Schlinge, die sich immer enger um seinen Hals zieht, bekommen ?

Dieser eiskalte Nordische Thriller vermag es immer wieder den Zuschauer zu überraschen.
Das ist auch gut so, denn der Spannungspegel wird so konstant hoch gehalten wie auch die Action nicht zu kurz kommt.

Ich musste bei einigen Szenen tief Luft holen, der Spannungsbarometer steigt, wie bei einer Jagd auf einem einsamen Bauernhof oder den riskanten Raubzügen, unerträglich hoch.

Das man trotz nicht konformen Charakter bzw. dem Wesen das Roger an den Tag legt dermaßen mitfiebert, liegt zum großen Teil an der überzeugenden Verkörperung durch das großartige Schauspiel Aksel Hennie’s.

Auch die Gewalt kommt in diesem Film nicht zu kurz und zeigt ungeschönt ein reales Abbild des Geschehenen, denn wo andere Thriller abblenden, hält hier die Kamera voll drauf.

Bis zum überraschenden Schluß, der mit einem Augenzwinkern versehen ist, tappt man als Zuschauer in die ein oder andere gestellte Falle, um dann erstaunt der Auflösung des Ganzen beizuwohnen.

Bild:

Kalte Farben dominieren, typisch für einen Nordischen Film.
Die Bilder werden knackscharf wiedergegeben, ein Top Bild das uns hier vorgesetzt wird.
Die wunderschöne Naturkulisse kommt so hervorragend zur Geltung.

Ton:

Stets räumlich und klar, Schusswechsel sowie Karambolagen wirken real und wuchtig.
Die Deutsche DTS-HD Master 5.1 Tonspur steht der Norwegischen DTS-HD Master 5.1 Tonspur in nichts nach.

Untertitel:

Deutsche Untertitel sind der Norwegischen und der Deutschen Tonspur jederzeit zuschaltbar.

Extras:

Leider beschränkt sich der komplette Bonusinhalt auf den Original-Trailer in Deutsch, sowie 3 weitere Trailer zu anderen Filmen.
Die Alterfreigabe +16 befindet sich auf der Rückseite der Hülle, ein Innenmotiv ist vorhanden.

Fazit:

Spannende Thriller müssen nicht immer aus Hollywood stammen, wie dieses Filmische Kleinod aus dem hohen Norden unter Beweiß stellt.

Wie umschreibt es der Film so schön ?
Ein gutes Renommee ist extrem wichtig, ich kann diesem großartigen Film ruhigen Gewissens ein erstklassiges ausstellen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Player:
Philips BDP7600
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2016 um 12:15
Technisch ist das ein Disneyrelease auf obersten Niveau. Hammer Bild und super Tonspur. Das 3D Bild weiss auf ganzer Linie zu überzeugen und wird mit jedem Film besser. Die Extras machen einiges her, sowohl das Steelbook als auch die digitalen sind sehenswert.
Der Film selber ist endlich mal wieder ein Film der auf der ganzen Linie zu unterhalten weiss und auch eine weitere Sichtung noch interessant gestaltet. Klare Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 23.10.2016 um 19:32
Skyfall ist in meinen Augen sogar noch besser als Casino Royal. Sehr gute Story, abwechslungsreich und spannend.

Das Bild ist sehr gut. Hier gibt es keinerlei Grund zur Kritik.

Auch der Ton liegt in einer sehr guten, um nicht zu sagen phänomenalen räumlichen und dynamischen Abmischung vor. Kein Hd, merkt man nichts von.

Die Extras sind ordentlich, insgesamt aber gute Durchschnitt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 07.08.2016 um 14:46
Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück ist eine interessante und spannende Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Der Cast ist nicht schlecht und überzeugt trotz Story die etwas hinkt ab und an. Das HD Bild des Films ist gut und zeigt eine ordentliche Schärfe. Der DTS HD MA 5.1 Ton klingt ebenfalls nicht schlecht und liefert eine Gute Soundkulisse. Extras sind einige vorhanden, hätten aber einige mehr sein können. Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 25.07.2016 um 12:23
Der Film ist klasse mit einem Super Bild, toll animiert. Endlich wieder ein Disney Film mit Tieren als Hauptdarsteller. Das kann Disney einfach klasse. Die Extras sind witzig, vor allem die entfallenen Szenen waren toll. Die Story ist auch super und es gibt oft etwas zu schmunzeln. z.B. tanzende Tiger in Zebra-Unterhosen oder Anspielungen auf andere Filme und Serien wie Breaking Bad. Ich kann den Film jedem ans Herz legen. Sowohl für Kinder, als auch Erwachsene gibt es einiges zu lachen. Da ich keinen 3D TV habe, kann ich dass 3D Bild natürlich nicht bewerten. Das Steelbook ist ebenfalls sehr schön, ohne irgendwelche FSK Flatschen, tolles Motiv, auch auf der Rück- und Innenseite.

Ich habe leider keine besonderen Audio-Geräte um den Ton vernünftig bewerten zu können. Das was mein Fernseher wiedergegeben hat, war aber gut.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Microsoft Xbox One
Darstellung:
Philips 40PFL6505H (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 03.07.2016 um 13:34
Zoomania ist wieder ein tierischer Spass aus dem Hause Disney. Die Story witzig inszeniert mit guten ausgewählten Charakteren. Die Story überzeugt mit viel Witz und guten Unterhaltung. Das HD Bild sowie das 3D HD Bild überzeugen ist auf Referenz Niveau und zeigt super Schärfe. Der DTS-HD HR 7.1 macht seine Sache ebenfalls perfekt und liefert sehr sehr gute Räumlichkeit. Extras sind eine Menge vorhanden im schönen Steelbook mit Innenprint und ohne FSK Flatschen :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 01.07.2016 um 12:28
Disney kehrt mit "Zoomania" wieder zurück zu seinen Wurzeln der Filme mit tierischen Darstellern - und das vorneweg gesagt auf gelungene Art und Weise. Denn gerade die Übertragung von eigentlich menschlichen Eigenheiten und Gepflogenheiten sorgen für jede Menge Schmunzler - da ist Zoomania vollgepackt mit netten Ideen.

Nach einer ca. 10-minütigen Einführung in die Welt von Zoomania nimmt die eigentliche Geschichte um die Häsin Judy Hopps, die sich unbedingt als Polizistin beweisen möchte, langsam an Fahrt auf. Die Handlung teilt sich dabei grob in drei Abschnitte/Akte auf: der beschwerliche Einstieg ins Polizeileben mit Kennenlernen von Fuchs Nick Wilde, eine Detektivgeschichte um das Finden eines verschwundenen Otters und schließlich die Aufdeckung eines Komplotts und der eigentlichen Drahtzieher.
Dabei wird neben allem Jux und in Maßen auch Action das gerade wieder sehr aktuelle Thema von Diskriminierung und Vorurteilen facettenreich beleuchtet.

Das Bild der Blu-Ray rangiert zweifelsfrei auf Referenz-Niveau: scharf, kontrastreich, plastisch. Letzteres ist insbesondere in 3D der Fall. Die Räumlichkeit ist in fast jeder Szene beeindruckend gelungen und bietet so auch ohne Popout-Effekte eine einfach großartige Tiefenstaffelung und Immersion. Hervorragend!

Der dt. Ton liegt zwar eigentlich lobenswert in einer 7.1-DTS-HD Version vor - allerdings in nur verlustbehafteter HR-Qualität mit konstanten 2 MBit. Das klingt zwar recht gut, aber die Originaltonspur in 7.1 DTS-HD-MA ist doch nochmal deutlich überlegen, gerade in Action-Szenen. Die MA-Tonspur kommt dann auch schon mal auf eine Datenrate von 5-6 MBit für die insgesamt 8 Tonspuren.
Generell bleibt der höhrbare Eindruck, dass die Geräuschkulisse der dt. Tonspur abseits aller technischen Daten gedämpfter abgemischt wurde. Ich habe schon HR-Tonspuren gehört, die deutlich dichter am MA-Original waren. Das ist schade und kostet bei der Tonqualität die Bestnote. Es ist dann aber auch der einzige Schönheitsfehler bei dieser Veröffentlichung.

Extras sind auf der beiliegenden 2D-Disc eine ganze Menge enthalten. Und dann ist da noch das sehr schön gestaltete Steelbook, welches hochwertig Foto-artig bedruckt und mit einer glänzenden Schicht überzogen wurde. Dabei scheint der metallische Hintergrund teils gekonnt und effektreich hindurch: auf der Vorderseite eher in kleineren Details, auf der Rückseite hingegen quasi der gesamte Hintergrund.
Sehr nett sind auch die verschiedenen, bunten Abbildungen der Protagonisten auf dem Spine, welches damit aus der Menge der sonst eher einfarbigen Varianten heraussticht.
Ach ja, der Papp-Umbund und die beiden Discs sind auf deutsch bedruckt. Anderweitig gleicht das ansonsten textlose 3D-Steel wohl der italienischen und anderen Versionen.

Fazit: Zoomania bietet gelungene Unterhaltung mit viel Spaß, ein bischen Action und einem aktuellen sozialen Hintergrundthema als Basis. Die technische Umsetzung ist bis auf die nicht ganz optimale dt. Tonspur auf Referenz-Niveau, insbesondere was das 3D-Bild angeht. Ich freue mich schon auf die sehr wahrscheinliche Fortsetzung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 12.04.2016 um 08:23
Bild: wirklich hervorragend, Farben, Kontraste und Schwarzwerte sind Top! Einiges gehört zum Stilmittel gerade die Slow Motion Szenen werden gut transportiert.

Ton: Trotz meines Stereosetups bombastischer Sound, druckvoll und dynamisch.

Fazit: guter No-Brainer,,hart und kompromisslos. Story naja einfach ein paar Bierchen rein, Hirn aus zurücklehnen und genießen. Karl Urban spielt Dredd ganz anders als im Stallone Film, cooler, reduzierter aber dadurch interessanter vor allem da er nie den Helm abnimmt.
Mir persönlich gefällt dieser Dredd besser als die Stalloneverfilmung. Die Darsteller machen nen guten Job.

In 3D ist der Film auf jeden Fall ein bisschen besser anzuschauen da man hier die Entfernungen zueinander besser einordnen kann und ein Gefühl für Räumlichkeit bekommt.
Es ist nicht das beste 3D aber immerhin gut - auf dem 3D Equipment meines Bruders gesehen. Den Film kann ich jedem Action Fan empfehlen, alle anderen sollten ihn erstmal ausleihen. Für einige könnte ich mir vorstellen, dass eine einmalige Sichtung reicht. Ich schaue ihn schon mal öfters. Er macht mir Spaß und das die Hauptsache bei dieser Art von Film.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 11.04.2016 um 08:58
Ein wunderschöner Film mit einer herzergreifenden Story, die einen auch immer mehr in den Bann zieht. Bereits in der 2D-Fassung ist der Film aufgrund der Kamerafahrten und der speziellen Drehweise irrsinnig plastisch. In der 3D-Fassung toppt der Film aber alles, was ich bisher an 3D gesehen habe !!!
Die deutsche Tonspur ist bei diesem CH-Import sogar in DTS-HD MA 5.1, bei der deutschen Version ist sie leider nur in DD5.1, und den Unterschied hört man gewaltig! Und die Extras sind auch ein wenig mehr...
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Dell UltraSharp 2709W (LCD 27")
gefällt mir
0
bewertet am 05.11.2015 um 00:04
Einer meiner Lieblings Komödien von Woody Allen. So trocken und sarkastisch wie es besser nicht sein könnte. Der Streifen hat einfach seinen Charme den ich so bisher nirgends gesehen habe, dazu unglaublich gute Wortwahl und Witz. Gut auch das es eine Handlung gibt die mit einem schönen Ende schiesst ohne dämlich zu wirken.

Story:
Boris Yelnikoff (Larry David), ein Misanthrop voll und ganz, macht gerade eine Lebenskrise durch. Von seiner Frau hat er sich scheiden lassen und danach einen Selbstmordversuch unternommen. Nun schlägt er seine Zeit u. a. damit tot, seinen jungen Schachschülern klarzumachen, wie dumm sie sind. Bis eines Tages die junge Streunerin Melodie (Evan Rachel Wood) vor Boris' Tür steht und ihn um etwas zu essen bittet. Sie ist von zuhause abgehauen und recht simpel gestrickt. Schon bald jedoch finden die beiden auf seltsame Weise zueinander. Sie heiraten! Doch dann tauchen Marietta (Patricia Clarkson) und John (Ed Begley Jr.) auf, Melodies bornierte, christlich-dogmatische Eltern...

Bild: Top Schärfe und Kontrast - Alles bestens

Ton: Da hauptsächlich nur Stimmen zur Geltung kommen bedarf es auch keine Referenz Werte. Auch hier alles im grünen Bereich.

Extras: Lediglich ein Interview mit W. Allen / Trailer

Fazit: Wer mal eine etwas andere Komödie abseits des Mainstreams sehen möchte kann hier bedenklos zugreifen. Hier wird einiges zum lachen ebenso wie zum nachdenken geboten. Die Darsteller sind bestens ausgewählt und der Verlauf der Beziehung ist mit einem breiten Schmunzeln zu beobachten. Klare Empfehlung für alle die gern Komödien mit Anspruch für sich erheben....
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S6200
Darstellung:
Sony KDL-65X9005B (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 16.10.2015 um 21:39
Der Einwanderungsbeamte Max Bodmer (Walo Lüönd) und sein Assistent Moritz Fischer (Emil Steinberger) arbeiten bei der Kantonspolizei. Sie nehmen einbürgerungswillige Ausländer unter die Lupe. Nebst offiziellen Befragungen, gehören auch heimliches Beobachten, Belauschen oder Bespitzeln der Einbürgerungswilligen zu ihrer Aufgabe.
Mit kleinbürgerlicher Präzision und buchhalterischer Akribie erfüllen sie ihren Auftrag und sorgen dafür, dass allen Beteiligten klar wird, dass Schweizer nicht einfach so vom Himmel fallen, sondern die Staatsbürgerschaft nur für jene erreichbar wird, die der Norm entsprechen.
Als sich allerdings Assistent Fischer in die hübsche Milena Vakulic (Beatrice Kessler) verliebt, geraten die Grundpfeiler der Schweizer Eidgenossenschaft ins Wanken…

Nie zuvor, und auch nicht mehr danach, wurde das Schweizer Spiessbürgertum köstlicher und satirischer aufs Korn genommen, als in diesem wunderbaren Streifen.
Emils erste Kino-Hauptrolle wurde ein voller Erfolg, wobei ehrlichkeitshalber gesagt werden muss, dass der geniale Walo Lüönd an seiner Seite dafür die Hauptverantwortung trägt. Wie Lüönd den biederen und engstirnigen Beamten verkörpert, ist schlicht unerreicht und einzigartig im Schweizer Film.
Das Verblüffendste am Ganzen ist aber zweifellos die Tatsache, dass der Film komplett alterslos wirkt. Er funktioniert heute noch genau so gut wie damals und ist heute ebenso brandaktuell wie einst. Auch ist der Humor sehr niveauvoll, und es wurde zum Glück darauf verzichtet, ein Klamaukstreifen zu machen. Im Gegenteil, die ruhige und sachliche Inszenierung unterstützt die Handlung grossartig und vertieft dadurch die Satire zusätzlich.

Bild (4)
Das Bildseitenformat liegt in 1.66:1 (15:9) vor.
Im Vergleich zur alten DVD-Version haben wir es hier mit einem wahren Quantensprung zu tun. Der Schärfewert ist beachtlich und Verschmutzungen sind keine zu sehen. Auch wenn die Schärfe natürlich nicht ganz an aktuelle Produktionen heranreicht, haben wir es hier mit einer ausgezeichneten Blu-ray-Umsetzung zu tun.
Die Farben wirken zuweilen etwas blass, aber ansonsten gibt es nichts zu beanstanden.

Ton (3)
Das Tonformat liegt in Dolby Digital 2.0 vor.
Auch beim Ton ist eine klare Verbesserung zur alten DVD festzustellen, auch wenn hier der Unterschied nicht so gravierend ausfällt wie beim Bild.
Die Dynamik ist wie bei 2.0 zu erwarten recht eingeschränkt und die Dialoge leicht dumpf, sie sind aber jederzeit gut zu verstehen.
Es gibt zusätzlich noch eine hochdeutsche Synchronisation, die aber qualitativ deutlich hinter der originalen schweizerdeutschen Version zurückbleibt.

Extras (3)
Extras gibt es ausser einem Trailer keine. Hat mich aber nicht weiter gestört, da ich mir Extras sowieso selten ansehe.

Fazit: Ein Schweizer Film-Klassiker mit ausgezeichneter HD-Umsetzung! Bleibt nur zu wünschen, dass noch mehr solche Klassiker den Weg auf die Blu-ray finden…
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
OPPO BDP-83
Darstellung:
LG 47LX9500 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 28.07.2015 um 09:06
nicht gerade ein Highlight der Filmgeschichte aber das war Teil 1 auch nicht.
Hier ist auch wieder die Technik im Vordergrund und daher weiß der Film im Heimkino ganz gut zu Unterhalten.
Fan Edition in Schwarzer Amaray Plus Postkarten, Nett
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Samsung UE-65F6470 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 07.02.2015 um 19:17
"Drachenzähmen leicht gemacht 2" ist eine sehr gut gelungene Fortsetzung des ersten Teiles, die so richtig Spaß macht.

Bild: 5/5

2D- und 3D-Bild befinden sich auf Referenz-Niveau mit sehr guter Schärfe, prächtigen Farben, gutem Kontrast und Detailtreue.

Ton: 4,5/5

Beim Ton entsteht ein schöner Surroundklang, die Dialoge sind sehr klar verständlich, alle Boxen kommen zum Einsatz.

Extras:

* Dragons: das große Drachenrennen (Kurzfilm)
* Fischbeins Drachenstatistiken
* Dragos Kriegsmaschinen
* Berks Drachenwelt
* Hick's neue Erfindungen
* Entfallene Szenen
* Bildergalerie
* Original Kinotrailer

Fun für Klein und Groß in sehr guter Bild- und Tonqualität. Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
0
bewertet am 27.12.2014 um 03:12
Hab mir die BD vor langer zeit gekauft und bin heute endlich mal zum anschauen gekommen. Durch die Alien Filme waren meine Erwartungen auch sehr hoch und sie wurden immerhin zum teil auch erfüllt. Die Story ist ja ansich auch echt gut, nur wirft sie immer mehr fragen in den raum als das sie die anderen aus dem alien universum beantworten kann. Ich hoffe da sehr auf ne fortsetzung. Wenn man die Alien Filme außer acht lässt oder sie net gesehen hat, bekommt man nen echt guten SF Film vor die augen. Die Action ist sehr gut und die besetzung vom feinsten. Den kauf bereue ich auf keinen fall.
Ganz besonders net wegen diesem grandiosen Bild. Hier passt einfach allen. Schärfe, Details, Kontrast, Farben, Schwartzwert, Tiefenwirkung und Plastizität sind vom allerfeinsten. Die 3D Bilder sind jeden cent wert gewesen. Einfach nur fantastisch. Nur ein paar popouts mehr hätten hier auch net schaden können. Alles in einem absolut Referenzwürdig.
Beim Sound war ich erstmal enttäuscht als ich gesehen habe das keine deutsche hd tonspur dabei ist, aber was die hier aus der vorhandenen dts 5.1 spur rausgeholt haben ist echt fantastisch und einem SF Film mehr als würdig. Durchgehen gibts ne klasse surroundaktiviät geboten. Die efeekte und die musik werden perfekt eingesetzt. Dazu bekommt man auch ne gute portion Tiefenbass aufgetischt. Die Dialoge sind hier auch immer bestens zu verstehen. Auch hier vergebe ich die volle punktzahl.
Das gleiche gilt für die Extras. Allein das Making of ist das geld wert gewesen. Absolut genial das ganze :)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 27.11.2014 um 13:33
Film:
"Die Schweizermacher" von 1978 ist auch 2014 nach wie vor der erfolgreichste Schweizer Kinofilm der Geschichte in der Schweiz. Platz 2 der ewigen Bestenliste an Schweizer Filmen hat die hälfte Zuschauer weniger.
Um dies mal in Relation zu setzen: Die Herr der Ringe Filme hatten in der Schweiz zB. alle weniger (!) Zuschauer als die Schweizermacher. Und das obwohl die Schweizermacher aus einer Zeit kommen wo es noch weniger verfügbare Leinwände im Land hatte.
Wirklich unfassbar dieser Erfolg. Wird wohl auch von keinem Schweizer Film jemals wieder erreicht werden.

Die Gründe für den Erfolg liegen wohl darin, dass der Film gekonnt Schweizer Ansichten zu Ausländern, Einbürgerung etc. aufs Korn nimmt ohne dabei jemals plump oder moralinsauer zu werden. Und auch ohne zum Slapstick oder ähnlichem zu werden. Im Gegenteil: Der Film ist sehr niveauvoll und intelligent geschrieben.
Auch gewisse Schweizer Eigenheiten was das Verhalten betrifft werden ironisch/sarkastisch aufgezeigt.
Der Film dürfte vor allem bei Leuten funktionieren welche selbst Schweizer sind oder gewisse Schweizer Eigenheiten kennen.
Wie er auf andere wirkt die rein gar nichts von unserer Kultur kennen vermag ich als Schweizer nicht zu beurteilen.
Für mich auch qualitativ der beste Schweizer Film den ich kenne und daher volle Punktzahl.

Bild:
Auf dem Cover wird mit „restaurierte Fassung“ geworben. Das kann vieles bedeuten aber hier wurde Wort gehalten. Das ist offenbar eine brandneue HD Abtastung vom Originalen Filmmaterial. Der Film wirkt unheimlich frisch und modern was die Bildquali betrifft. Schärfe, Farben, Kontrast etc. alles gut bis sehr gut. Ebenso wurde nicht mit Rauschfiltern gespielt.
Die für die Restauration zuständigen Leute haben einen super Job gemacht!
Leider kann man das von den Leuten welche das Blu Ray Encoding gemacht haben nicht behaupten. Die Kompression ist mittelmässig und hat in erster Linie Probleme das Filmrauschen abzubilden was zu Artefakten im Rauschen führt oder zu leichtem Weichzeichnungseffekt da das Encoding damit nicht klar kommt. Das ist sehr schade und sorgt für einen Punkt Abzug. Man kann sich den Film problemlos ansehen und es ist gewiss kein Weltuntergang aber einfach unnötig.
Ich hätte hier aufgrund des alters und der geleisteten Restaurationsarbeit knappe 5 Punkte vergeben. So gibt’s noch 4 Punkte.
Die DVD von Warner aus dem Jahr 2000 wird übrigens krass deutlich abgehängt. Von daher lohnt sich ein Umstieg extrem.

Ton:
Wir bekommen hier einen Schweizerdeutschen Mono Ton in 2.0 DTS HD Master Audio. Der wurde wohl ebenfalls neu gezogen und klingt hörbar frischer und druckvoller als der Mono-Ton der DVD.
Als alternative gibt es noch eine von den Original Schauspielern hochdeutsch synchronisierte Tonfassung im gleichen Tonformat die aber nicht restauriert wurde und hörbar dumpfer und belegter klingt.

Extras:
Der grosse Minuspunkt der BD!
Es gibt nur einen Trailer. Gerade bei DEM Werk hätte ich mehr gewollt. Schade!
Untertitel für den Hauptfilm gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Fazit:
Der erfolgreichste Schweizer Film aller Zeiten bekommt eine würdige BD Umsetzung bis auf Encoding-Schwächen beim Bild. Die Restauration selbst ist aber fantastisch und der Ton solide.
Für Schweizerdeutsch-Muffel gibt es die hochdeutsch synchronisierte Fassung dazu oder deutsche Uts.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Sanyo PLV-Z3000
gefällt mir
0
bewertet am 23.11.2014 um 14:54
Die Geschichte passte mir persönlich vorzüglich. Genau wie schon beim Vorgänger wird man erstklassig unterhalten, genau wie man das wünscht. Die CGI und das MoCap-Verfahren haben jetzt eine Perfektion erreicht, sodass man kaum noch sagen kann, was unecht und was hier echt ist. Das ist äußerst genial und eindrucksvoll hier bei diesem Streifen zu sehen.

Das Bild in 1,85:1 ist fast in 16:9 Vollbild und auf der heimischen LW einfach der Burner. Man wird voll und ganz in das Geschehen hineingezogen, auch durch das 3D, welches eine erstklassige Tiefenstaffelung und Schärfe bietet. Die Szenen im Wald, wo die Schimpansen oben durch die Bäume springen, sind besonders eindrucksvoll.

Der dt. Ton bedient das volle Spektrum, von einfühlsam bis mega-brachial...die Filmmusik ist stellenweise sogar an die original "Affen Filme" von 1968 ect. angelehnt...mir kam da vieles vertaut vor. Das Panorama im Wald, wo die Affen rundherum springen und rufen, ist extrem toll, da gibt es nix negatives.

Extras > äußerst Aufschluss-reich, in Bzg. zum MoCap-Verfahren ect. Auch das making of ist sehr interessant.

Wer den 1. (Rise of the planet of the apes) mochte, wird hier mit dem 2. (Dawn of the planet of the apes) genauso zufrieden sein. Dieser Streifen ist ein cineastischer, unterhaltsamer Hochgenuss, wie er sein soll!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
JVC DLA-X35WE
gefällt mir
0
bewertet am 15.11.2014 um 23:30
Fast 3 Wochen vor dem Deutschland Release durfte ich in den Genuss kommen und die Revolution in 3D auf meinem 72 Zoll LED genießen. Mit das Beste was es derzeit auf 3D gibt, nicht unbedingt Pop-outs, aber ein 3D Bild vom Feinsten. Die 5.1 Tonspur präsentiert einen perfekten Sound, die dem Film alles abverlangt ( mein Heimkino ist ein 7.2 Teufel THX System, welches den 5.1 Sound sauber ausgeworfen hat ). Zum Film: Ein würdiger Nachfolger, mehr will ich hier nicht preisgeben. Extras bewerte ich nicht, da diese mich nicht interessieren. Vergebe trotzdem für die Extras eine 5, da der Film dadurch nicht negativ beeinflusst werden soll.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Pioneer BDP-LX55
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
1

Blu-ray Film Tipp

Story
 
0,0
Bildqualität
 
0,0
Tonqualität
 
0,0
Extras
 
0,0
Bewertung(en) mit ø 0,0 Punkten

Film suchen