Margot Robbie in der Biopic-Tragikomödie "I, Tonya" ab 22.03. im Kino und ab 24. August 2018 auf Blu-ray Disc

I-Tonya-2017-News.jpg
12.02.2018
I-Tonya-2017-News-01.jpg
Die Eiskunstläuferin Tonya Harding trat bei den Olympischen Winterspielen 1994 an. Um ihre Chancen im Wettbewerb zu steigern, wollte damals ihr Ehemann gemeinsam mit einigen Schlägern ihrer Konkurrentin Nancy Kerrigan ein Bein brechen. Der Rest ist Geschichte und wird in der biografischen Tragikomödie „I, Tonya“ (USA 2017), von Regisseur Craig Gillespie, erzählt. DCM Filmdistribution wird „I, Tonya“ hierzulande am 22. März 2018 in die Kinos bringen. Auf Blu-ray Disc erscheint der Spielfilm im Vertrieb von Universum Film am 24. August 2018 und wird über ein in 1080p, AVC kodiertes Bild und eine deutsche DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur verfügen. Die tragenden Rollen des Films sind mit Margot Robbie, Allison Janney und Sebastian Stan besetzt. Allison Janney wurde bereits als „Beste Nebendarstellerin“ mit einem Golden Globe Award geehrt. Außerdem ist „I, Tonya“ in gleich drei Kategorien für den Oscar nominiert.
I-Tonya-2017-News-02.jpg
Inhalt: Bereits als Mädchen wird die kleine Tonya Harding (M. Smith & M. Grace) von ihrer ehrgeizigen Mutter (A. Janney) lieblos und mit äußerster Härte zum Eislaufsport getrieben. Auf deren Drängen hin bricht sie sogar die Schule ab, um sich vollkommen auf ihre sportliche Karriere zu fokussieren. Tatsächlich gehört die fast 20-jährige (M. Robbie) zu den besten Eisläuferinnen der USA. Um sich aus dem alles verzehrenden Dunstkreis ihrer Mutter abzukapseln, heiratet sie Jeff Gillooly (S. Stan), der sie jedoch genauso unterdrückt wie ihre Mutter. Privat enttäuscht und von ihren Kollegen verlacht, steigert sie sich immer mehr in ihre Wunschvorstellung, bei den Olympischen Spielen Gold zu holen. Doch da betritt mit der jungen Nancy Kerrigan (C. Carver) ein neuer, talentierter Stern die Bühne des Schlittschuhzirkus und zwingt Tonya zu weitaus drastischeren Plänen, um ihren Traum nicht untergehen zu lassen... (pf)
Ab 24. August 2018 auf Blu-ray Disc:
12.02.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 14.02.2018 um 22:17
#16
Margot Robbie geht eigentlich immer,..........aber bei Eiskunstlauf is dann auch bei mir Schluss !!
geschrieben am 13.02.2018 um 19:35
#15
Also die Story reizt mich nicht, dafür aber Margot Robbie <3 Werde mir den film evtl mal leihen :)
geschrieben am 13.02.2018 um 12:18
#14
Wenn dann mal von der Theke leihen.
geschrieben am 13.02.2018 um 08:16
#13
Kam gestern in der Sneak. Richtig guter Film. Gekauft.
geschrieben am 13.02.2018 um 07:51
#12
Kein Film für meine Sammlung.
geschrieben am 13.02.2018 um 06:11
#11
Wäre schon mal interessant, die Hintergründe über den damaligen Vorfall zu beleuchten. Auch wenn jetzt Eiskunstlaufen nicht unbedingt mein Steckenpferd ist, könnte es schon passieren, dass der Film mal zur Sichtung nach Hause kommt.
geschrieben am 12.02.2018 um 22:54
#10
Ist jetzt nicht so meine Welt, obwohl ich Biopics sonst aufgeschlossen gegenüber stehe.Eine Sichtung im free TV steht aber nichts im Wege.
geschrieben am 12.02.2018 um 18:07
#9
Ein weiteres Biopic und somit ein weiterer Titel für die Merkliste. "I, Tonya" wird mit großer Wahrscheinlichkeit den Weg in die Sammlung finden.
geschrieben am 12.02.2018 um 16:41
#8
Muss zugeben, im ersten Moment, dachte: ne nichts für mich. Zum Glück habe ich mir eben noch den Trailer angsehen (in erster Linie natürlich um M. Robbie zu sehen), denn danach hat sich meine Meinung komplett gedreht. Hat mich absolut überzeugt und "I, Tonya" kommt deshalb blind zur Sammlung. Freu mich drauf!
geschrieben am 12.02.2018 um 16:07
#7
Bin nicht so der große Margot Robbie Fan und die Thematik lockt mich auch nicht sonderlich.

Werde ebenfalls passen.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 3,57 Punkte
16 Kommentare