Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Ip Man³ in 3D ?!

Gestartet: 14 Apr 2012 20:04 - 119 Antworten

Geschrieben: 12 Apr 2016 10:00

John Woo

Avatar John Woo


Steeljunkie
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Hatte das Glück, Ip Man 3 am WE im Kino sehen zu können und hier meine Kritik:

Ganze 6 Jahre hat es gedauert, bis Donnie Yen doch noch ein drittes Mal in seiner Paraderolle als Wing Chun Meister Yip Man zu sehen ist. Regie führte erneut Yip Wai Shun und die Handlung dieses 3. Teils setzt mehrere Jahre nach dem Letzten an.

Als der westliche Bauunternehmer und Betreiber eines illegalen Fightclubs, Frank, das Gelände der örtlichen Schule kaufen will, versucht er dies mit aller Macht durchzusetzen und schickt seine Schläger los. Ip Man und sein neuer bekannter Cheung Tin Chi schlagen die Gangster in die Flucht. Cheung, der wegen finanzieller Probleme regelmäßig in Frank's Fightclub kämpft wird unter Druck gesetzt, für Frank zu arbeiten, ansonsten dürfe er nicht mehr kämpfen. Ip, der seine ganze Zeit dem Kampf gegen die Gangster widmet, erfährt, dass seine Frau Krebs im Endstadium hat und für beide bricht eine Welt zusammen. Cheung, der mittlerweile eine eigene Wing Chun Schule eröffnet hat, will seinen Status als bester Wing Chun Kämpfer festigen und fordert Ip Man zu einem entscheidenden Kampf heraus.

Die Story fängt recht seicht an und ist stellenweise auch mit etwas Humor angereichert, Der Plot um den rivalisierenden Wing Chun Kämpfer Cheung Tin Chi wird von Anfang an gut eingefädelt, um dann in einem tollen Finale zu münden.

Die Action ist hier wirklich grandios geworden. Anders als bei den Vorgängern, wo die Fights von Sammo Hung choreographiert wurden, war hier Donnie Yen's Mentor Yuen Woo-Ping zuständig ( welcher kürzlich auch das Crouching Tiger, Hidden Dragon Sequel mit ihm drehte ), der bereits bei The Grandmaster für die Fights verantwortlich war. Man merkt den unterschiedlichen Style im Vergleich zu Teil 1 und 2 schon und ich muss sagen Woo-Ping hat es tatsächlich geschafft die Fights der Vorgänger zu toppen. Was hier, besonders in der letzten halben Stunde zelebriert wird ist einfach atemberaubend. Es gibt insgesamt recht viel Action und auch mehrere ordentliche Massenfights aber im letzten Drittel gibt es 3 ( fast aufeinanderfolgende ) One on One Fights, die es einfach nur in sich haben und das Actionlevel des Films im wahrsten Sinne des Wortes schlagartig anheben. Zuerst geht es gegen einen Muay Thai Fighter gespielt von Simon Kuke, dann der kurze aber brachiale Kampf gegen Mike Tyson's Charakter und hier muss man wirklich sagen, dass sie es sehr gut umgesetzt haben. Tyson hat ohnehin sehr wenig Screentime und ist eigentlich eh nur für den Fight dabei. Der Endfight aber toppt die bisherigen und damit meine ich auch die beiden Vorgänger! Die beiden Wing Chun Waffen Langstock und Doppelmesser ( endlich! ) kommen nacheinander zum Einsatz und gerade letzteres in einer schier unglaublichen Geschwindigkeit, so dass das Grinsen immer breiter wird! Danach gibt es dann eine Wucht von einem Fight, wo es dann ohne Waffen gegeneinander geht, um endgültig heraus zu finden wessen Wing Chun überlegen ist. Donnie Yen und Zhang Jin brennen hier ein wahres Martial Arts Feuerwerk ab und gerade letzterer hat spätestens jetzt seinen Status als neuer Martial Arts Star zementiert, obwohl er auch nicht wirklich neu im Genre ist. Mit SPL 2 und Ip Man 3 liefert Zhang wirklich zwei herausragende Karriereleistungen ab und ich freue mich jetzt schon auf das, was der Mann in Zukunft noch so herausbringen wird! Im 2. Teil wurde am Ende ja bereits ein junger Bruce Lee eingeführt, der auch hier, mittlerweile als junger Mann zu sehen ist. Insgesamt ist seine Screentime aber sehr kurz gehalten und man sieht ihn nur 2 Mal im Film. Gespielt wird Bruce von Danny Chan, der diesen bereits in der Serie The Legend of Bruce Lee verkörperte und eine wirklich bemerkenswerte Ähnlichkeit zur Legende besitzt. Mit Kent Cheng und Shaw Brothers Legende Lo Meng sind noch 2 Darsteller an Bord, die bereits im Vorgänger mitgewirkt haben. Neu dabei ist Easternlegende Leung Kar Yan aka Beardy, der hier den Kung Fu Meister Tin spielt und auch ein wenig Action zeigen darf. Ip Man 3 reiht sich sehr gut in das Franchise ein und bietet mit seinem brachialen Endfight einen tollen Höhepunkt einer tollen Trilogie!

9 / 10
Geschrieben: 12 Apr 2016 10:11

jimmyfloyd

Avatar jimmyfloyd


4K HDR Fan
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Danke fuer das Review. Sehr schoen verfasst.:thumb:

Der Film ist fuer mich Pflicht da fuer mich IP MAN zum Besten gehoert was das Genre zu bieten hat.

IP MAN 3 ist daher schon laengst vorbestellt.;)
Geschrieben: 12 Apr 2016 10:48

John Woo

Avatar John Woo


Steeljunkie
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Das ist auch für mich ein klarer Pflichtkauf! Wenn ich es schaffe, werde ich am kommenden WE auch noch mal ins Kino gehen, da der Film aufgrund des Erfolgs verlängert wurde.
Geschrieben: 12 Apr 2016 12:40

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Ip Man 1+2 habe ich gesehen, Zero hingegen habe ich ausgelassen. Bin am überlegen ob ich den nicht noch gucke aber nach deinem Review bin ich deutlich heißer auf Ip Man 3^^ Schön das er bereits nächsten Monat auf BD erscheint.
Geschrieben: 12 Apr 2016 12:59

movieguide

Avatar movieguide


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Berliner Speckgürtel
Forenposts: 10.967
Clubposts: 5
seit 28.08.2009
Samsung UE-65H6470SS
Sony UBP-X700
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
Mediabooks:
10
zuletzt bewertet:
Contraband
Bedankte sich 1198 mal.
Erhielt 3542 Danke für 1986 Beiträge
movieguide schaut seine BluRays jetzt auf 65 Zoll :-)

Zitat:
Zitat von Crash81
Ip Man 1+2 habe ich gesehen, Zero hingegen habe ich ausgelassen. Bin am überlegen ob ich den nicht noch gucke aber nach deinem Review bin ich deutlich heißer auf Ip Man 3^^ Schön das er bereits nächsten Monat auf BD erscheint.

Zero ist nicht schlecht, aber der Hauptdarsteller ist nicht so mein Fall. Dafür haben viele bekannte HK-Kung Fu Stars einen Auftritt und der echte Sohn des Ip Man: Ip Chun. Die Kämpfe sind auch ganz gut, aber weniger intensiv.
Geschrieben: 12 Apr 2016 13:19

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.571
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
19
Bedankte sich 15328 mal.
Erhielt 12448 Danke für 8837 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Ip Man Zero fand ich an sich sehr gelungen. Nur waren halt Ip Man 1+2 besser.
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
Geschrieben: 12 Apr 2016 13:34

John Woo

Avatar John Woo


Steeljunkie
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Ich fand Zero auch recht ordentlich und gerade wegen der vielen bekannten Stars sehenswert. Yuen Biao in Action zu sehen ist immer top! Sammo hatte ja leider nur einen kurzen Cameo am Anfang.

Auch wenn Yip Chun deutlich sichtbar gedoubelt wurde, fand ich es cool, dass er zumindest mitgemacht hat.
Geschrieben: 12 Apr 2016 14:34

movieguide

Avatar movieguide


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Berliner Speckgürtel
Forenposts: 10.967
Clubposts: 5
seit 28.08.2009
Samsung UE-65H6470SS
Sony UBP-X700
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
Mediabooks:
10
zuletzt bewertet:
Contraband
Bedankte sich 1198 mal.
Erhielt 3542 Danke für 1986 Beiträge
movieguide schaut seine BluRays jetzt auf 65 Zoll :-)

Sag mal John, hat der Film eigentlich offensichtlich für 3D Effekte gestaltete Szenen, also mit Pop-Out Effekt. Find sowas in asiatischen 3D Filmen immer sehr auffällig und es nervt wenn man den Film nicht in 3D schaut.
Geschrieben: 12 Apr 2016 15:36

John Woo

Avatar John Woo


Steeljunkie
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von movieguide
Sag mal John, hat der Film eigentlich offensichtlich für 3D Effekte gestaltete Szenen, also mit Pop-Out Effekt. Find sowas in asiatischen 3D Filmen immer sehr auffällig und es nervt wenn man den Film nicht in 3D schaut.

Mir sind keine derartigen Effekte aufgefallen bzw. negativ aufgefallen außer direkt am Anfang...

SPOILER! Inhalt einblenden
 
...in der ersten Szene mit Bruce Lee. Ip schnipst ihm Zigaretten zu, die er spektakulär weg kickt und hier sieht man die CGI recht deutlich und diese Szene sieht sehr 3D ausgerichtet aus

Die Vorstellung war in 2D und für mich hat es sich ansonsten jederzeit nach einem ganz normalen 2D Film angefühlt.


Der Spoiler enthält übrigens nichts Wildes oder verrät wichtiges, hab es aber trotzdem mal rein gepackt.
Geschrieben: 13 Apr 2016 08:07

sektion-31

Avatar sektion-31


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Hier gibt es noch ein Review mit einer Wertung von 7/10.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 67 Benutzer und 629 Gäste online.