Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Need For Speed Movie

Gestartet: 13 Apr 2012 09:40 - 223 Antworten

Geschrieben: 03 Apr 2015 11:09

Anthrazen

Avatar Anthrazen


Klangfetischist
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Durch einen Kollegen aufgrund des V8 - Sounds empfohlen, habe ich mir diesen Film doch noch gegönnt. Und ich wurde positiv überrascht. Zumindest was die technische Umsetzung der Autos angeht. Mehr dazu beim Ton.
Was leider nicht vorhanden ist, ist eine Story. Was bitte soll das? Klar man sollte nicht erwarten, dass einem in dem Genre viel geboten wird. Aber eine "Rachestory" mit Liebesstory und Autostory umzusetzten, macht zwar Sinn ist aber etwas langweilig. Hinzu kommen die absoluten Milchgesichter der Typen. Peinlich!
Wirklich schön und absolut zuckersüß ist Imogen Poots.
Was wirklich positiv herauszuheben ist, dass in den Verfolgungsszenen der Fokus auf den Autos liegt und nicht an jeder Ecke irgendwas explodiert.
Der Film macht aufgrund seiner Umsetzung Spaß und ich würde ihn mehrmals schauen. 4/5 Punkte.

Das Bild haut einen schon um. Auch die Verfolgunsszenen bei Nacht sind gestochen scharf und detailreich. Der Kontrast ist perfekt und die Farbgebung sehr natürlich. Volle 5/5 Punkte.

Der Ton ist das beste am Film. Ich habe, wenn überhaupt, schon lange nicht mehr einen so geilen und realen V8 im Film hören durfen. Hinzu kommt einen absolut ehrlich Umsetzung der Schaltvorgänge. Die Getriebe haben hier tatsälich nur fünf Gänge und nicht zwanzig.
Die Muscle - Cars am Anfang sind absolut geil. Aber auch der Mustang prescht nach vorne, dass es einem das Grinsen ins Gesicht zaubert. Vorausgesetzt man interessiert sich auch sehr dafür. Weiterhin sehr löblich ist die Tatsache, dass eingesetzt Musik eher im Hintergund ist. Das ist natürlich beim Motorsound sehr schön. Insgesamt wurden sich hier sehr viele Gedanken gemacht. 5/5 Punkte.

Gruß Lukas

Geschrieben: 19 Apr 2015 17:48

Schakal

Avatar Schakal


Movieprops Collector
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Kanada
Mos Eisley
Forenposts: 14.813
Clubposts: 7.820
seit 26.07.2008
Panasonic TX-55CXW704
Panasonic DMP-BDT500
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
79
Bedankte sich 2044 mal.
Erhielt 5192 Danke für 2691 Beiträge
Schakal Rebellion ist Hoffnung!

Ich kam eben auch in den Genuss mir den Film in 3D reinzuziehen.

Wurde nicht enttäuscht und fand den ganzen Film über recht spannend vorallem Aaron Paul hat in die Rolle richtig reingepasst. Sound mäßig einfach nur Bombe die Anlage aufgedreht da denkst du bist mitten in der Rennstrecke Top!

Ob der Film nun zwingend in 3D sein musste sei mal dahingestellt aber schlecht war das 3D keinesfalls.

Hoffe der zweite Teil kann hier nochmal ne Schippe drauflegen.
MY COLLECTION - (owned: DVD´s/ordered: Blu-ray´s)
 
Geschrieben: 24 Apr 2015 17:08

Connor J. Macleod

Avatar Connor J. Macleod


Blu-ray Papst
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Forenposts: 5.357
Clubposts: 7
seit 31.01.2012
Philips 42PFL5405H
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
Bedankte sich 274 mal.
Erhielt 1822 Danke für 883 Beiträge


Need for Speed

Bei Filmen die auf Videospielen basieren gibt es nicht all zu viele Beispiele für gelungene Verfilmungen, sondern eher eine ganze Menge für missratene. Da sich das Fast & Furious Franchise in vielen Dingen an der Videospielreihe Need for Speed bedient hat und mittlerweile ein etabliertes Action-Franchise fragt man sich ob der Film 'Need for Speed' nicht über 10 Jahre zu spät kommen mag. Die Trailer schafften es nicht das Interesse anzuheben, nein, sie nahmen es mir sogar vollständig. Der Hauptdarsteller war auch nicht sonderlich überzeugend, da ich ihn für extrem unsympathisch hielt. Als ich den Film nun sichten durfte, wurde ich überrascht. Extrem positiv sogar.

In dem Film geht es ähnlich wie beim ersten Fast & Furious um illegale Straßenrennen. Gerade diese Thematik wird sehr gut in den Film integriert und umgesetzt. Die Story wirkt stets interessant und funktioniert mit den Charakteren und den Locations fantastisch. Die Rennszenen sind sehr gut gedreht und geschnitten. Da hat man volle Arbeit geleistet. Soundtechnisch kann sich das ganze auch sehen lassen. Abgesehen von Fast & Furious habe ich niemals bessere Rennszenen gesehen als hier. Sie wirken zu jeder Zeit authentisch und real. Die Fahrzeuge sind übrigens absolut fantastisch anzusehen.

Darstellerisch ist der Film ebenfalls ein Volltreffer. Der Hauptdarsteller zündet überraschend und verschafft dem Zuschauer eine Sympathiefigur, mit der er mitfiebern kann. Als weitere Hauptdarsteller hat man die zauberhafte Imogen Poots an Board, die nicht nur optisch eine gute Figur macht, sondern dem Film oft eine gewisse Leichtigkeit verschafft, die das Erlebnis nur unterhaltsamer macht. Sie und der Hauptdarsteller Aaron Paul harmonieren großartig. Als Kotzbrocken und Film 'Badguy' (so will ich ihn mal nennen) fungiert Marvel- und Fleming Star Dominic Cooper. Er bringt den unsympathischen Profifahrer perfekt rüber und haucht der Figur eine Menge Leben ein. Hauptdarsteller gut besetzten? Check.

Auch der Rest vom Cast ist nicht von schlechten Eltern und weiß zu jeder Zeit zu überzeugen. Unter anderem sind Michael Keaton und 50 Shades of Grey-Star Dakota Johnson mit von der Partie. Der Film wurde in vielen Teilen der USA gedreht. Die Locations wirken zu jeder Zeit passend und stimmig. Shane Hurlbut hat teilweise wunderschöne Aufnahmen zur verfügung gestellt, die den Film auch optisch zu einem echten Leckerbissen machen. (Mal ganz zu schweigen von den Autos & Imogen Poots versteht sich)

Der Film macht verdammt viel richtig. Die Actionszenen sind immer gut gefilmt und authentisch inszeniert. Die Charaktere sind interessant und nicht abgedreht oder unglaubwürdig. Der Film hat 'echten' Humor und keinen der unpassend oder slapstickmäßig wirkt. Er ist jederzeit im Rahmen dessen was der Film braucht und vorgibt. Er wirkt nicht künstlich. Mit Need for Speed kommt also ein rundum gelungener Rennactioner auf den Markt der nicht nur coole und authentische Charaktere zu bieten hat, sondern auch mit seinen Actionszenen, Locations und Autos punktet. Der Film hat mich von Anfang bis Ende gut unterhalten weil er total ausgewogen und spaßig ist. Die Darsteller machen einen guten Job, die Regie ist ebenfalls gelungen. Die Fortsetzung kann gerne kommen.

8/10
Geschrieben: 14 Sep 2015 10:48

Dash_HB

Avatar Dash_HB


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Bin von dem Film positiv überrascht worden. Endlich mal wieder ein Autorennen-Film, der diese Bezeichnung auch verdient. Am besten finde ich, dass komplett auf CGI verzichtet wurde und alle Stunts mit echtem Blech gedreht wurden. Wirkt einfach griffiger wie ich finde. Die Stunts sind wirklich handwerklich super in Szene gesetzt. Aber auch die normalen Fahrtsequenzen glänzen durch schöne Landschaftsaufnahmen und tolle Kamerfahrten rund um die Karosserien.
Bild und Ton einfach nur geil, hier muss man einfach die Lautstärke aufdrehen und den Motorensound genießen. Die Besetzung ist ebenfalls klasse.

Alle F&F-Teile ab dem dritten können locker einpacken, NFS ist für mich das beste Car-Movie der letzten Jahre. :thumb:


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 9 Benutzer und 377 Gäste online.