Blu-ray Forum → Club Bereich© bluray−disc.de → Amaray "Club" Zone

Wie oft guckt Ihr euch eine BD immer wieder an ???

Gestartet: 08 Nov 2010 20:13 - 67 Antworten

Geschrieben: 22 Feb 2012 22:41

manu1896

Avatar manu1896


Steeljunkie
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Herr der Ringe,Harry Potter usw etliche male
aber meistens reicht mir einmal
Liebe Grüße Manuel


Geschrieben: 01 Sep 2017 21:19

EnZo

Avatar EnZo


Amaray Freak
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Fight Club - 12x






Es gibt nur zwei Männern denen ich vertraue.
Der eine bin ich und der andere sind nicht Sie...

NICOLAS Cage ( Con Air )
Geschrieben: 21 März 2018 11:33

Ninjatune666

Avatar Ninjatune666


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
1 x pro Jahr::cool:
alle Star Wars Filme
alle Herr der Ringe Filme
alle Hobbit Filme
Starship Troopers
Stephen Kings - Der Nebel
von den Bud Spencer & Terence Hill Filmen ganz zu schweigen;)
Geschrieben: 21 März 2018 11:50

jackoneill71

Avatar jackoneill71


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 5.366
Clubposts: 5.473
seit 09.06.2009
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
9
Bedankte sich 2243 mal.
Erhielt 2275 Danke für 1451 Beiträge


Ohje, da brauch ich gar nicht erst mit aufzählen anfangen, da gibts etliche die ich vielfach gesehen hab.

Bttf und Ghostbusters wahrscheinlich gut und gern 20x mal, James Bond ebenfalls, Mord im Orient Express, Agentenpoker, und, und, und... das waren zig Filme. Auch Serien hab ich schon mehrfach gesehen, wie zum Beispiel Magnum.
O'Neill mit zwei LL...


Geschrieben: 21 März 2018 12:21

AlexTaylor22

Avatar AlexTaylor22


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Werneuchen
Forenposts: 6.732
Clubposts: 4.725
seit 23.09.2013
Samsung
Sony
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
740
Steel-Status:
Bedankte sich 1874 mal.
Erhielt 3588 Danke für 1911 Beiträge
AlexTaylor22 ist immer im Stress.

Also Bambi habe ich schon ca. 50 Mal gesehen mit meiner Frau.

Ansonsten einmal im Jahr im Schnitt die Reihen Fast and the Furious und Lethal Weapon.

Einige Jackie Chan (Police Story) und Jet Li (Once upon a Time in China) so um die 10 Mal. Die Filme von Bud und Terence auch zum Teil mindestens 10 Mal.

Serien komme ich selten zu Wiederholungen, da es genug Neues immer gibt. Habe aber u.a. Nash Bridges schon 3 Mal gesehen.
MFG Andreas (PLL Gucker)


Kommentar-Mod, Forenmoderation Sondereditionen


"Was hat der Papi gestern gesagt?" - "Wenn man nichts nettes zu sagen hat, dann soll man den Mund halten"


http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/AlexTaylor22;
http://atze-vs-freddy.de/;
http://oc.mymovies.dk/AlexTaylor22




Geschrieben: 21 März 2018 22:14

vanKreuzeck

Avatar vanKreuzeck


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
BDs eigentlich selten, aber nur aus Zeitmangel und einem unendlich hohen SuF.
Aber an was ich mich erinnern kann: Blade habe ich damals auf VHS so oft gesehen, daß die Kassette am Ende schon Streifen zeigte, also regelrecht zersehen den Film. Den Ur-Predator kann ich auch auswendig, wenngleich auch nur zig Sichtungen via TV erfolgt sind. Herr der Ringe ebenfalls mehrfach auf DVD und BD gesehen - sitzt nach wie vor ungeschlagen auf dem Fantasy-Thron die Reihe. Ach ja, die ersten 3 Indy-Teile sind auch schon mehrfach über das TV-Gerät geflimmert. Ansonsten arbeite ich daran meine ungesehenen Filme im 3-stelligen Bereich abzuarbeiten, was nur zäh voran geht.....:confused:
Geschrieben: 22 März 2018 11:16

Ninjatune666

Avatar Ninjatune666


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Stimmt, Zurück in die Zukunft 1-3, Indy 1-3 und Ghostbusters 1 und 2 habe ich ganz vergessen.:D Die werden auch mindestens 1x pro Jahr geguckt.

Auch Serien wurden von mir schon mehrfach komplett gesichtet:
"Eine schrecklich nette Familie" (DVD) habe ich sicher öfters als 5x komplett durchgesehen. :cool:
"Akte X" wurde damals auf DVD 2x komplett durchgesehen - auf Blu-Ray kam ich leider (noch) nie über Staffel 5 hinaus.
Geschrieben: 21 Apr 2018 11:50

Deliverance

Avatar Deliverance


Plasma Club Member
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Die Eingangsfrage lautete ja, wie oft man sich ein und dieselbe BD anschaut.

Die meisten meiner Filme auf BD kenne ich natürlich bereits sehr lange. Es gibt nicht gerade Unmengen derer, die ich nicht zuvor bereits in irgendeiner Form besessen bzw. gesehen habe. Klar, neue Filme die erscheinen und die man sich das erste Mal kauft (z.B. auf BD), wurden wahrscheinlich eher weniger geschaut.

Ein gutes Beispiel ist z.B. The Breakfast Club. Keine Ahnung wie oft ich den in den ganzen Jahren bereits gesehen habe. Es war aber sehr oft. Trotzdem musste ich ihn mir als 30th Anniversary Edition kaufen (und wenn es nur aus Nostalgiegründen war). Davor hatte ich ihn aber lange Zeit nicht mehr gesehen gehabt und es war ein Vergnügen, ihn mir nach vielen Jahren mal wieder anzusehen. Ähnliche Beispiele gibt es natürlich viele, wie z.B. Alien oder Blade Runner.

In den Zeiten habe ich viele Filme auch mehrmals im Jahr angesehen. Irgendwann habe ich allerdings feststellen müssen (z.B. auch was Breakfast Club betrifft), dass man sich Filme auch "kaputt" ansehen kann. Der Reiz war nicht mehr vorhanden und wenn es erst einmal so weitgekommen ist und es sozusagen zu einer Pflichtübung wird, sich den ein oder anderen Film anschauen "zu müssen", dann passt das nicht mehr.

Daher habe ich meine Sehgewohnheiten verändert, worauf ich gleich noch einmal zurückkommen werde, zuvor also noch einmal zurück zur Eingangsfrage.

Es gibt in meiner Sammlung derzeit ca. 60-75 ungesehene Filme. Inzwischen vielleicht auch wieder ein paar weniger, weil ich natürlich versuche, solche zuerst einmal zu sehen, die ich mir neu kaufe. Problem ist aber, dass es genauso gut vorkommen kann, dass wieder eine Handvoll Filme dazukommt. So in etwa müsste das aber hinkommen. Dann gibt es BD's, die ich mir erst einmal angesehen habe oder max. 2x. Es gibt nur wenige, die ich mir bereits 3x angesehen habe.

Ich versuche es aber auch nicht mehr, meine Filme mindestens einmal im Jahr anzuschauen und komme dazu auch überhaupt nicht mehr. Zum einen stört die Arbeit, andere Interessen und natürlich Zeitmangel allgemein. Zum anderen möchte ich mir aber wie bereits angesprochen, keine Filme mehr "kaputtmachen", weil ich mich sozusagen an ihnen satt gesehen habe. Es gibt aber auch noch 2 andere wichtige Punkte, die so etwas mehr oder weniger zu verhindern wissen. Zum einen die steigende Anzahl neuer Medien und zum anderen amazon & Netflix.

Ich war nie ein Serienjunkie, jetzt bin ich doch einer.:D Da wird es dann noch problematischer, bei diesem Übermaß an Angebot. Sammeln würde ich Serien nie (weder auf BD, DVD oder sonst einem Medium), weil ich diese in der Regel nur einmal anschaue.

Um das Ganze im Blick zu behalten, habe ich mir ein Excel Sheet gemacht. Dort sind alle vorhandene BD's aufgeführt mit dazugehörigen Extraspalten. unter anderem gibt es eine Spalte, bei der ich das Jahr eintragen kann, wann ich welchen Fim gesehen habe. Ziel wird es sein, jeden Film nur noch einmal in 10 Jahren zu sehen.

Natürlich sind da Filme drunter, die ich mir wahrscheinlich doch öfter ansehen werde (vor allem z.B. Neuerscheinungen, die ich noch gar nicht kenne), aber so eine Liste ist schon Gold wert. Außerdem schaue ich mir nur Filme an, auf die ich wirklich Bock habe. Es ist also immer stimmungsabhängig. Das Genre ist dabei egal.

Es kommt aber auch schon mal vor, dass ich mir dann innerhalb eines Jahres mehrere Western oder Animationsfilme anschaue (je nachdem, wie viele sich davon in der Sammlung befinden). Es findet also schon mal auch eine Selektion nach Genre statt.

Tja, so handhabe ich das halt.:)
**************************************
Gruß,
Deli
**************************************
I’ve seen things you people wouldn’t believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain.
Time to die.




Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Club Bereich© bluray−disc.de → Amaray "Club" Zone

Es sind 13 Benutzer und 653 Gäste online.