Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Wonder Woman

Gestartet: 30 Jan 2010 11:51 - 1104 Antworten


Veröffentlichung:
02.11.2017
Laufzeit:
141 Minuten
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Altersfreigabe:
Geschrieben: 06 März 2018 19:16

WB-2012

Avatar WB-2012

user-rank
Blu-ray Fan
aktivitaet.png Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von BallisticSpinal
Auf der deutschen Fassung ist nur die DD-Tonspur vorhanden...

Auf der deutschen Fassung (2D Blu-ray) sind sowohl Deutsch als auch Englisch in Dolby Atmos vorhanden.
Bei der deutschen Fassung (3D Blu-ray) sind u.a. Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 5.1 vorhanden.
Auf der deutschen Fassung (4K Ultra HD) sind u.a. Deutsch und Englisch in Dolby Atmos vorhanden.

Wie kommst du auf DD?
Signatur 1-Comp.jpg
Geschrieben: 06 März 2018 21:24

gelöscht

Avatar gelöscht

Dann stimmt was mit meiner Fassung nicht, glaube ich. Habe die 1. Fassung mit der fehlerhaften deutschen Tonspur. Die englische Tonspur ist ziemlich mau. Ich versuche morgen mal ein Bild der Anzeige hochzuladen, wenn ich es einrichten kann. Ansonsten schicke ich meine Disc zum Austausch an 'Warner.
Geschrieben: 06 März 2018 22:15

WB-2012

Avatar WB-2012

user-rank
Blu-ray Fan
aktivitaet.png Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von BallisticSpinal
Dann stimmt was mit meiner Fassung nicht, glaube ich. Habe die 1. Fassung mit der fehlerhaften deutschen Tonspur. Die englische Tonspur ist ziemlich mau. Ich versuche morgen mal ein Bild der Anzeige hochzuladen, wenn ich es einrichten kann. Ansonsten schicke ich meine Disc zum Austausch an 'Warner.
Komisch. Soweit bekannt ist die englische Tonspur (in allen Formaten) nicht betroffen, nur die deutsche. :shock:
Signatur 1-Comp.jpg
Geschrieben: 07 März 2018 15:38

DaMikstar

Avatar DaMikstar

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Das liegt daran, daß der Kern DD+ 7.1 ist und nicht True HD, und das wird dann so vom Player angezeigt. Macht Warner anscheinend öfters bei deutschen Blu-rays. Leider betrifft es immer nur den O-Ton, der in der besten Qualität drauf sein sollte.
Geschrieben: 02 Juni 2018 11:45

VincentVinyl

Avatar VincentVinyl

user-rank
Blu-ray Papst
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Hab mir den Film nun auch endlich angesehen und hatte nach den positiven Kritiken gehofft den ersten guten DC-Film zu sehen. Dann kam bei der Hälfte der Spielzeit spätestens ein WTF in meinem Kopf... Selten so einen drögen und langweiligen Superhelden-Film gesehen. Mindestens ne halbe Stunde vor Schluss war ich versucht einfach vor Langeweile auszumachen, hielt aber auch noch den albernen / cheesy Endkampf durch. Als Abschluss dann noch ein dämlicher, vermeintlich bedeutungsschwangerer Monolog mit Phrasendrescherei wie von ner Grußkarte...

Wow, was war denn das nun und warum die positive Resonanz? Wo Batman v Superman an viel zu vielen Subplots und Durcheinander krankte, ist Wonder Woman so ziemlich das Gegenteil. In über 2 Stunden passiert hier erzählerisch so dermaßen wenig, dass man den Film mühelos auf 20 Minuten hätte straffen können. Langatmig und langweilig, visuell absolut öde, kaum und schlecht gemachte Action, flache Dialoge, flache Charaktere...Was war das?

Der Film trifft den Charakter der Wonder Woman wenigstens besser, als das bei Batman oder Superman gelang. Auch ist Gal Gadot in der Rolle "ok" - sie hat halt wenig zu tun. Ich hab mich dabei über den Film auch nicht wirklich aufregen können, er war einfach absolut langweilig und spannungsarm. Sorry, aber das war für mich wieder ein kompletter DC-Flop.


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 41 Benutzer und 206 Gäste online.