Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

5.1 in 7.1 bei den HD-Soundformaten hochrechnen?

Gestartet: 14 Apr 2009 12:18 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 14 Apr 2009 12:18

sie303

Avatar sie303


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 5
seit 03.04.2009
Panasonic TH-42PV60
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
zuletzt bewertet:
Soul Calibur IV


Hallo,

ich möchte mir eine 7.1-Anlage zulegen, die die neuen HD-Soundformate decodieren kann. Jetzt meine Frage: Was passiert mit den zwei hinteren Centerboxen, wenn auf der Blu-Ray nur 5.1 in einem HD-Soundformat gespeichert ist und ich es auf einer 7.1 Anlage, die die neuen HD-Soundformate decodieren kann, abspiele? Kommt nichts aus den Boxen raus oder werden die Kanäle irgendwie berechnet? Bei Dolby Digital oder DTS hat Dolby Prologic IIx die Rear-Centerkanäle für eine 7.1-Anlage berechnet. Gibt es bei den neuen HD-Soundformaten sowas ähnliches?

Danke im Voraus für die Antwort
#2
Geschrieben: 14 Apr 2009 12:52

Käptn Pommes

Avatar Käptn Pommes


Movieprops Collector
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Kommt auf den Receiver an, nicht jeder unterstützt solch eine Kanal-Verdopplung. Den auch aktuelle VA/R wandeln Filmton von DVD oder BD meist per „Pro Logic IIx“-Decodein in 7.1 Sound um . Aber eben nicht immer. Ver allem mit DTS-Ton schalten nicht alle Geräte im zweiten Durchlauf „Pro Logic IIx“ ein. HD-Sound mit 5.1 und hoher Auflösung (96kHz/24bit) lasst sich noch seltener in ein 7.1 Signal wandeln.

Für so eine Kanal-Verdopplung brauchst Du einen aktuellen AV/R. Der DENON AVR 2809 kann diese Wandlungen.

Aber welchen Nutzen willst Du aus so einer Verdopplung ziehen, meiner Meinung hat man nur einen Vorteil wenn man mehrere Sitzreihen mit dem gleichen Surround-Informationen beschallen möchte.
#3
Geschrieben: 27 Apr 2009 10:00

Sopor

Avatar Sopor


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Limburg
Forenposts: 13
seit 13.01.2009
Samsung PS-50A556S
Samsung BD-P2500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
zuletzt bewertet:
X-Men Trilogy (UK Import)
Bedankte sich 1 mal.
Erhielt 1 Danke für 1 Beiträge


Ich suche einen A/V Receiver, der aus 5.1 PCM Quellen 7.1 (oder mindestens 6.1) Kanäle macht.

Ich habe einen Kenwood KRF V7300D, mit dem man durch PLIIX bzw NEO6 aus 2.0 oder 2.1 Kanälen problemlos eine 7.1 bzw 6.1 Matrix erstellen kann.

Bei uncompressed 5.1 Sound, wie er ja häufig auf BD zu finden ist, kann ich das leider nicht anwenden.

Ich habe mal auf den Seiten diverser Hersteller nachgeschaut, aber konnte da keine Informationen finden, welcher A/V Receiver dieses Merkmal besitzt.

Gibt es für dieses Merkmal einen Fachterminus? Kann mir da jemand weiterhelfen, wie ich solche Receiver ausfindig machen kann, ohne jeden Hersteller einzeln anschreiben zu müssen?
#4
Geschrieben: 27 Apr 2009 10:16

Sopor

Avatar Sopor


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Limburg
Forenposts: 13
seit 13.01.2009
Samsung PS-50A556S
Samsung BD-P2500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
zuletzt bewertet:
X-Men Trilogy (UK Import)
Bedankte sich 1 mal.
Erhielt 1 Danke für 1 Beiträge


Hi.

Ich habe den Thread gesehen, aber er beantwortet nicht meine Frage :)

Hier geht es darum, dass PCM auf 7.1 erweitert werden soll.
Dolby 5.1 oder dts 5.1 (egal welche Kompression) kann mein Verstärker natürlich hochrechnen, aber darum geht es ja nicht.
#5
Geschrieben: 28 Apr 2009 11:18

fideliovienna

Avatar fideliovienna


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Österreich
Wien
Forenposts: 288
Clubposts: 2
seit 16.03.2009
Sony KDL-40W4500
Panasonic DMP-BD35
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
3
zuletzt bewertet:
8 Blickwinkel
Bedankte sich 4 mal.
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge


Fachterminus dafür gibts keinen eigenen, du könntest BDAs durchlesen.
Die meisten BDAs haben so eine Übersichttabelle wo dargestellt wird welches EIngangssignal welche Modi zulässt.

Bei meinem Reciever steht dazu folgendes:
PLIIx und Neo6 bei PCM-Abtastraten bis 96 kHz möglich, aber gleich mit der Fussnote dass es bei bestimmten Formaten nicht möglich ist :eek:

Siehe Auszug aus der BDA hier:
http://forum.geizhals.at/files/71835/Manual_TX-SR876_NR906_Seite%2080%20DE.pdf

EDIT: Ich kann dir leider nicht sagen ob es funktionieren würde, da keine meiner BDs den Ton im PCM-Format vorliegen hat
#6
Geschrieben: 28 Apr 2009 14:52

sth

Avatar sth


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 131
seit 16.06.2008
Samsung UE-65ES8090
Benq W1060
Samsung BD-C6900
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Bedankte sich 44 mal.
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
sth stöbert stöbert und stöbert nach blau !!!

Zitat:
Zitat von Sopor
Hi.

Ich habe den Thread gesehen, aber er beantwortet nicht meine Frage :)

Hier geht es darum, dass PCM auf 7.1 erweitert werden soll.
Dolby 5.1 oder dts 5.1 (egal welche Kompression) kann mein Verstärker natürlich hochrechnen, aber darum geht es ja nicht.

Hallo

Also mit meinem Yamaha RX V-3800 kann ich bei Eingang PCM 5.1 über die Menüeinstellung "erweiterter Surround" den Dolby EX Decoder zuschalten und somit werden dann auch die beiden Back Surr. Boxen angesteuert
(wohlgemeint bei PCM 5.1 Eingangssignal und nicht nur bei DD).
Hoffe ich konnte Dir helfen.:thumb:

Gruß Stefan:cool:
Das Geld ist der Feind der Armen !!!
#7
Geschrieben: 28 Apr 2009 18:52

Sopor

Avatar Sopor


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Limburg
Forenposts: 13
seit 13.01.2009
Samsung PS-50A556S
Samsung BD-P2500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
zuletzt bewertet:
X-Men Trilogy (UK Import)
Bedankte sich 1 mal.
Erhielt 1 Danke für 1 Beiträge


Ich habe eben mal das Handbuch überflogen. Der Verstärker scheint alles zu können, was ich von ihm erwarte Ich werde den mal im Hinterkopf behalten.

Danke.
#8
Geschrieben: 15 Mai 2009 14:46

Picasso1979

Avatar Picasso1979


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 208
Clubposts: 11
seit 28.03.2009
Panasonic TH-46PZ85E
Pioneer BDP-51FD
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
146
Bedankte sich 35 mal.
Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge


Zitat:
Zitat von sie303
Hallo,

ich möchte mir eine 7.1-Anlage zulegen, die die neuen HD-Soundformate decodieren kann. Jetzt meine Frage: Was passiert mit den zwei hinteren Centerboxen, wenn auf der Blu-Ray nur 5.1 in einem HD-Soundformat gespeichert ist und ich es auf einer 7.1 Anlage, die die neuen HD-Soundformate decodieren kann, abspiele? Kommt nichts aus den Boxen raus oder werden die Kanäle irgendwie berechnet? Bei Dolby Digital oder DTS hat Dolby Prologic IIx die Rear-Centerkanäle für eine 7.1-Anlage berechnet. Gibt es bei den neuen HD-Soundformaten sowas ähnliches?

Danke im Voraus für die Antwort


Also, wenn du alles auf 7.1 aufgebaut hast und lässt dann das reine 5.1 über die Boxen ausgeben, dann sind die Rear/Back Speaker Stumm.

Ich habe ca. 1 Woche mein Heimkino eingestellt und ich muss sagen das ich das Dolby Prologic IIx wandeln sehr sehr schön finde. (mit TrueHD Quelle o.Ä. ist eigentlich fast egal :) )

Ich kann dir den Onkyo 606 Verstärker empfehlen oder eben den 607 kosten nicht die Welt....
#9
Geschrieben: 22 Sep 2015 12:56

ezio

Avatar ezio


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
ich grabe mal diesen alten thread hier aus :)
folgenden frage:
haben alle neueren Modelle schon die funktion das sie HD tonspuren auch hochrechnen ( PL IIx)?
mein Yamaha RX-V663 kann das nämlich nur bei DD und DTS.
oder muss man da speziell nach dieser Funktion in den technischen daten schauen?
weil eigentlcih steht bei meinen auch in den daten das er es kann...tut er aber leider nicht :8


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

Es sind 34 Benutzer und 540 Gäste online.