Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Diskussionen/Anregungen zu Userheimkinos

Gestartet: 09 März 2009 14:29 - 105 Antworten

#1
Geschrieben: 09 März 2009 14:29

ChevChelios

Avatar ChevChelios


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.668
Clubposts: 24
seit 04.01.2008
Sony 65XD9305
Denon DBT-3313UD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
zuletzt bewertet:
Chinatown (1974)
Bedankte sich 796 mal.
Erhielt 1119 Danke für 505 Beiträge
ChevChelios werkelt wieder am Heimkino

Hallo liebe Heimkinofreunde,

vor Kurzem wurde das BluLife-Profil um das Heimkino-Feature erweitert (siehe auch News vom 05.03.2009 -Bluray-disc.de präsentiert das BluLife-Heimkino).

Dadurch sind inzwischen viele Fragen/Anregungen/Kommentare zu diesem Thema an uns herangetragen wurden. Bitte nutzt diesen Thread für Verbesserungsvorschläge/Anregungen/Kritik/zur Diskussion über das neue BluLife Heimkino Feature.

Einen Leitfaden für die Erstellung der BluLife Userheimkinos finden Ihr in folgenden Thema:
Leitfaden zur Erstellung von BluLife Userheimkinos


Ich werde diesen Thread immer ein wenig mitverfolgen und sinnvolle Vorschläge/Änderungen und geplante Änderungen am Userheimkinokonzept hier festhalten.

Sinnvolle Vorschläge/Änderungen:
-

Geplante Änderungen:
-

Besten Dank für Euere Unterstützung.

Lieben Gruß
Redaktion bluray-disc.de
#2
Geschrieben: 09 März 2009 14:35

Panini

Avatar Panini


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 135
Clubposts: 10
seit 17.12.2008
Panasonic TX-P65VT30E
Panasonic PT-AE3000E
Panasonic DMP-BD35
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
6
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 56 Danke für 25 Beiträge


Die neue "Mein Heimkino" Funktion ist mal ne richtig gute Idee, sehr gelungen, Kompliment an die Redaktion!
#3
Geschrieben: 09 März 2009 16:10

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 18.413
Clubposts: 3.213
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
Sony VPL-VW270
Pioneer UDP-LX500
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
303
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 4991 mal.
Erhielt 3228 Danke für 2188 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Ich finde die User-Heimkino Funktion auch ganz toll ... habe dadurch auch schon ein paar "Anregungen" bekommen!

Ich habe es schon ChevChelios auf seine PN (zum Thema "verwendetes Budget") geschrieben und ich möchte es hier mal zur Diskussion stellen:

Das Budget soll ja zum Vergleich dienen... jetzt frage ich mich, ob man die tatsächlich bezahlten Preise (der Hardware) als Kalkulationsgrundlage nehmen soll, oder lieber die Listenpreise (UVP) ... um es vergleichbar zu machen, wären wohl die Listenpreise besser... was meint ihr?
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
#4
Geschrieben: 09 März 2009 16:17

Biker

Avatar Biker


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 7
seit 21.02.2009
zuletzt kommentiert:
Up in the Air


Nun stellt sich doch mal die Frage was ist ein Heimkino?

Ist ein Heimkino ein Raum der zum Kino Umgebaut wurde und muß das ein TV oder Beamer/Leinwand sein?
Oder ist das ein Wohnzimmer das unter anderem als Kino genutzt wird?

Kino = Leinwand/Beamer oder Kino = Plasmabildschirm?

Das sind Fragen die nur ich mir stelle sondern auch andere.

Ich persönlich verbinde Heimkino immer mit Leinwand/Beamer in Verbindung mit einem Gutem AV Receiver dazu ein paar gute Lautsprecher und der Film kann starten.

Ich hoffe mal das ich gute Antworten bekomme.

Biker

Dazu stehe ich mit meinem Namen
#5
Geschrieben: 09 März 2009 16:58

Jazzboner

Avatar Jazzboner


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 1.703
Clubposts: 24
seit 29.10.2008
Philips 42PFL5603D
Samsung BD-P1500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
10
zuletzt kommentiert:
Verlosung: FSK 18 Gewinnspiel
zuletzt bewertet:
Fanboys
Bedankte sich 42 mal.
Erhielt 88 Danke für 79 Beiträge
Jazzboner Verkauft alle seine Blus :( PN für Infos/Anfragen

Habter aufjedenfall sehr gut gemacht :) Ich kanns kaum abwarte bis ich mit Umbauen fertig bin dann werde ich meins direkt reinstellen *freu* Da freu ich mich doch gleich noch mehr das es bald fertig ist :)

#6
Geschrieben: 09 März 2009 17:09

Chrisor

Avatar Chrisor


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Biker
Nun stellt sich doch mal die Frage was ist ein Heimkino?

Ist ein Heimkino ein Raum der zum Kino Umgebaut wurde und muß das ein TV oder Beamer/Leinwand sein?
Oder ist das ein Wohnzimmer das unter anderem als Kino genutzt wird?

Kino = Leinwand/Beamer oder Kino = Plasmabildschirm?

Das sind Fragen die nur ich mir stelle sondern auch andere.

Ich persönlich verbinde Heimkino immer mit Leinwand/Beamer in Verbindung mit einem Gutem AV Receiver dazu ein paar gute Lautsprecher und der Film kann starten.

Ich hoffe mal das ich gute Antworten bekomme.

Biker


Hi Biker,

Prinzipiell bin ich deiner Meinung.
Aber wir Beamerbesitzer haben da leicht reden und darüber hinaus kann auch ein grosser 60'' Fernseher durchaus Kinoverdächtig wirken.
Dennoch um wohl oder übel nicht die Masse an Mitglieder in diesem bereich auszuschliessen, finde ich alle Arten von häuslichen "Heimkino" als interessantes Zusatzfeature hier im Forum ...

A propos Beamer, Du solltest Dich als beamerbesitzer eigentlich schon lang auf den in meiner Signatur verlinken Thread gemeldet haben. Schäm Dich .-)

Beste Grüsse
#7
Geschrieben: 09 März 2009 17:24

ChevChelios

Avatar ChevChelios


Blu-ray Freak
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.668
Clubposts: 24
seit 04.01.2008
Sony 65XD9305
Denon DBT-3313UD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
zuletzt bewertet:
Chinatown (1974)
Bedankte sich 796 mal.
Erhielt 1119 Danke für 505 Beiträge
ChevChelios werkelt wieder am Heimkino

Hallo Biker,

ich persönlich würde sagen, dass beide Typen die Bezeichnung Heimkino verdienen.

1. Heimkino mitLeinwand/Beamer:
Meist läßt sich diese Variante nur einem eigenen Raum realisieren, verbreitet aber richtiges Kinofeeling

2. Heimkino mit großen Display:
Nachdem die Displays immer größer werden, kann hier auch von einem Heimkino gesprochen werden. Gerade bei geringen Sitzabständen ist die Investition in ein Display sinnvoller. Besonders reizvoll finde ich hier immer die Integration in den Wohnraum, die an einem Heimkino nichts vermissen lassen, aber trotzdem immer noch Wohnraum bleiben.

Gruß
Christian
#8
Geschrieben: 09 März 2009 17:25

Biker

Avatar Biker


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 7
seit 21.02.2009
zuletzt kommentiert:
Up in the Air


Hallo Chrisor,

Ja sage mal was du meinst und schimpfe nicht gleich mit mir, denn ich bin noch ein Neuling.

Was für ein Link soll ich drücken und wann hätte ich mich melden sollen. - Ich verstehe nur Bahnhof

Dazu stehe ich mit meinem Namen
#9
Geschrieben: 09 März 2009 17:28

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 18.413
Clubposts: 3.213
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
Sony VPL-VW270
Pioneer UDP-LX500
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
303
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 4991 mal.
Erhielt 3228 Danke für 2188 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Ich bin schon der Meinung, dass ein "Heimkino" nicht zwingend mit Projektor+Leinwand ausgestattet sein muss ... Ein Heimkino fängt für mich mit einer Sorround-Sound Anlage an ... natürlich kommt auf einer großen Leinwand mehr Kinofeeling auf, als auf einem TV - aber wie Chrisor schon geschrieben hat: Wie wollen ja nicht einen großteil der Community (inkl. mir^^) bei den Heimkinopräsentationen ausgrenzen ;)
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
Geschrieben: 09 März 2009 17:32

Biker

Avatar Biker


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 7
seit 21.02.2009
zuletzt kommentiert:
Up in the Air


Zitat:
Zitat von ChevChelios
Hallo Biker,

ich persönlich würde sagen, dass beide Typen die Bezeichnung Heimkino verdienen.

1. Heimkino mitLeinwand/Beamer:
Meist läßt sich diese Variante nur einem eigenen Raum realisieren, verbreitet aber richtiges Kinofeeling

2. Heimkino mit großen Display:
Nachdem die Displays immer größer werden, kann hier auch von einem Heimkino gesprochen werden. Gerade bei geringen Sitzabständen ist die Investition in ein Display sinnvoller. Besonders reizvoll finde ich hier immer die Integration in den Wohnraum, die an einem Heimkino nichts vermissen lassen, aber trotzdem immer noch Wohnraum bleiben.

Gruß
Christian

Hallo Christian,
darf ich das als Kompliment an sehen, wegen meiner Lösung?

Ansonsten, ja ich glaube du hast recht und man darf nicht die LCD Gucker nicht ausklammern.

Gruß

Oli
Dazu stehe ich mit meinem Namen


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 32 Benutzer und 653 Gäste online.