Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Gewinnspiele

Universal Pictures Home Entertainment verlost 1 x „Inglourious Basterds“ in 4K auf Ultra HD Blu-ray im limitierten Steelbook

Gestartet: 11 Okt 2021 10:51 - 75 Antworten

Dieses Thema wurde geschlossen.

Geschrieben: 15 Okt 2021 10:14

shadowkahn

Avatar shadowkahn


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 1
seit 10.04.2018


Meiner Meinung nach ist Inglourious Basterds nicht nur eine Bereicherung des Quentin Tarantino Filme sondern spielt auch was Besetzung und Dialoge anbelangt in ganz anderen Spähren wie neuzeitliche Kinofilme. Zugegeben: ich liebe Action - aber dieser Film macht alleine durch die Präsenz und der Wortgewandtheit von Christoph Waltz bereits eine Menge aus und alleine die Geschichte des SS-Standartenführer Hans Landa gepaart mit den brutalen Musikeinspielung bei seinem Auftreten und den Dialogen war grandios. Man begann diesen Judenjäger richtig zu hassen und auf der anderen Seite hat mich nicht etwa Brad Pitt fastziniert sondern eher das Auftauchen von Til Schweiger alias Hugo Stiglitz. Ich meine: JEDER, in der Wehrmacht kennt HUGO STIGLITZ!  und dann *barammm* das Gitarrensolo mit dem geilen deutschen Dialekt von Til Schweiger.
Ich denke, dass man als "Deutsche" in einem Film kann man kaum bessere Leute finden, als diese 2, Gedeon Burkhard mit seiner extrem tiefen Stimme und all die anderen, die hier mitgewirkt haben. Eine wahnsinns Besetzung!!!  
Ich finde den Film wirklich genial und hatte bereits einmal eine Art Limited Edition und was mich auch extrem fasziniert hat war, dass der schwarz-weiß Film "Stolz der Nation" im Kino, wo man glauben könnte, dass er eeeewig dauert, eigentlich nur eine 6 oder 8 Minuten lange Filmsequenz war... 

Ich muss sagen, dass Quentin Tarantino wirklich ein Mann ist, der dem Filmgenre einen eigenen Charakter aufgesetzt hat und auch wenn er, meiner Meinung nach, auch Filme gehabt hat, die nicht so wirklich der Burner waren (siehe zB The Hatefull Eight), wird ihn eines Tages die Welt vermissen.

Inglourious Basterds ist ein Film, der sich ohne zu zögern zu den besten Filmen Tarantinos wie zB From Dusk till Dawn, Django Unchained, Sin City und Pulp Fiction zählen kann!! 
Geschrieben: 15 Okt 2021 12:25

danzel

Avatar danzel


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Wenige Filme verstehen es so, mit Sprache zu spielen, wie Inglorious Basterds. Der Wechsel zwischen Englisch, Deutsch, Französisch und auch Italienisch ist nicht nur nette Ergänzung, sondern auch Teil der Handlung. Das ist im Rahmen des guten Tarantino-Drehbuchs elegant, spannend und bereichert den Film ungemein. Ich würde nie auf die Idee kommen, die Synchro-Fassung zu schauen - dadurch würde Inglorious Basterds enorm verlieren. 
Geschrieben: 15 Okt 2021 15:57

Lambo

Avatar Lambo


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 9
seit 21.08.2013
Blu-ray Filme:
Mediabooks:
1


Mir hat die Besetzung besonders gut gefallen.
Viel Glück allen
LAMBO
Geschrieben: 16 Okt 2021 01:02

supergondi

Avatar supergondi


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Für mich, auch wie für viele andere, ist der Monolog am Anfang ein absoluter Meilenstein in der Schauspielerei. Phantastisch, wie dort mit Text und Spannung und dem Partner gespielt wird. 
Man kann trefflich über diesen Film streiten, ob der Gewalt, Geschichte und und und. Aber am Ende des Tages bleibt es ein sehr gut inszenierter Film mit vielen grandiosen Dialogen die noch lange in Erinnerung bleiben. 


Geschrieben: 16 Okt 2021 14:26

CD-Doku

Avatar CD-Doku


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Nun ja, eigentlich ist es schon ausreichend, wenn Tarantino sich einen Stoff vornimmt, um diesen zu verfilmen. Und dann auch noch ein Thema, was filmisch schon "eigentlich" in allen Facetten beleuchtet wurde, um nicht den Begriff "ausgelutscht" zu verwenden. Und ja, er schafft es, diese geschichtlich für das Deutschland unter Hitler so schreckliche Zeit aus der menschlichen Schicksalsperspektive eine Seite zu öffnen, die niemanden unberührt lässt. Rache ist normalerweise menschenunwürdig, aber hier ist es ist erlebte Situation als Triebfeder und die persönliche Situation und gleichzeitig das perfide Verhalten einer Macht, die alles ersticken und vernichten will, was sich ihr entgegenstellt. Ist es da nicht fast zwingend erforderlich, aufzustehen unde zu handeln? Einfach, um deutlich zu machen, die Grenze wurde überschritten.
Und zum filmischen inhalt will ich mich jetzt nicht weiter auslassen, aber es wird Zeit, diesen Film erneut zu sehen und sich zu erinnern und zu erleben, wie unmenschlich Menschen sein können.
Geschrieben: 18 Okt 2021 09:39

rmarkworth

Avatar rmarkworth


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Bei Inglourious Basterds gibt es ein herausragendes Merkmal: Christoph Waltz.
Was der als Hans Landa abzieht, ist wirklich erste Sahne. Der Dialog am Anfang in dem Schuppen gehört für mich zu den besten Kinomomenten überhaupt!
Geschrieben: 18 Okt 2021 12:51

d0sc

Avatar d0sc


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Meiner Meinung nach machen den Film die gut bzw. richtig besetzten Rollen sowie die typischen Tarantino-Dialoge aus.
Geschrieben: 18 Okt 2021 13:43

dreamalittle

Avatar dreamalittle


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 16
seit 03.07.2012


Ist schon eine Weile her, dass ich den Film gesehen habe.
Zwei Szenen sind mir aber im Gedächtnis geblieben.
1. Die Szene im brennendem Kinosaal mit Shoshanna großem Gesicht auf der Leinwand und 2. Christoph Waltz wie er auf irgendwie besonders widerliche Art und Weise Apfelstrudel ist und wirkt wie des Teufels General.
Geschrieben: 18 Okt 2021 14:35

maxedl

Avatar maxedl


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Österreich
Linz
Forenposts: 6
seit 04.12.2011
Sonstiges TCL U55S7606DS
Blu-ray Filme:


Die Szene im Wirtshaus war tatsächlich richtig gut gemacht.
Nur hat man dann etwas übertrieben mit dem Gemetzel.
Ich weiß zwar nicht ob die Art der Bestellung von 3 Bier mit den Fingern
auch in Echt zu so einer Enttarnung geführt hätte,
aber es hat echt gut zur Story gepasst.
Geschrieben: 19 Okt 2021 20:36

Micha85

Avatar Micha85


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Köln
Forenposts: 10
seit 28.11.2010
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
2
zuletzt bewertet:
Payback - Zahltag


Bei  Inglourious Basterds denke ich sofort an Christoph Waltz. Er hat mich mit seiner ungewöhnlichen Darstellung sehr überrascht und sich den Film zu eigen gemacht. Auch die vielen Cameoauftritte haben mir viel Spaß gemacht - da war sogar Til Schweiger noch eträglich  
Über die Thematik wurden schon endlose Filme gemacht - viele davon wurden mir verleidet, da sie zu einer Geschichtsstunde verkommen oder, noch schlimmer, von Pathos und historischen Ungenauigkeiten nur so triefen. Inglourious Basterds größte Stärke ist für mich, dass er einen anderen Weg geht und das ganze in eine märchen-/comichafte Erzählweise verpackt, die gar nicht den Anspruch hat, sich an Fakten zu halten. Dabei wird die Grenze zum Albernen und Respektlosen glücklicherweise nie überschritten.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Gewinnspiele

Es sind 49 Benutzer und 172 Gäste online.