Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Prey (Predator 5) (Predator vs. Indianer; Amber Midthunder; Regie: Dan Trachtenberg; Disney+; 05.08.2022)

Gestartet: 21 Nov 2020 14:22 - 79 Antworten

Geschrieben: 06 Aug 2022 08:34

Bigdanny75

Avatar Bigdanny75

user-rank
4K HDR Fan
Blu-ray Freak
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
 
Wels
kommentar.png
Forenposts: 4.228
Clubposts: 1.589
seit 11.03.2014
display.png
LG LG 83OLED C1
player.png
Apple TV 4K
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2733 mal.
Erhielt 862 Danke für 634 Beiträge
Bigdanny75 4K Dolby Vision Fan

Macht richtig Lust darauf, hoffe komme heute dazu.
Die Kritiken in mehreren Review Seiten sind alle sehr gut,bis zu bester Predator nach dem Original.
VOD Streaming Club
Geschrieben: 06 Aug 2022 09:23

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983

user-rank
Kommentar Mod
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Altena
kommentar.png
Forenposts: 60.436
Clubposts: 29.099
seit 18.08.2009
display.png
LG 55UK6400PLF
player.png
Panasonic DMP-BDT161
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
24
anzahl.png
Mediabooks:
20
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 15584 mal.
Erhielt 12969 Danke für 9139 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Habe den Film nun auch gesehen und muss sagen er ist überraschend gut. Von der Atmosphäre und der Spannung kommt er Teil 1 am nächsten. Die Männlichen Charaktere sind aber arg bräsig und entsprechend nervig. Dafür macht es die Hauptdarstellerin richtig, richtig gut. Liefert sich einen tollen Kampf David gegen Goliath. Cool ihr Zusammenspiel mit dem Hund. Es wird auch nicht viel Gesprochen. Vieles läuft über den tollen Score. Dazu tolle Landschaftsaufnahmen. Die Härte passte auch. Definitiv kein PG13 Blödsinn. Auch wenn so manche Kills im Off passieren.Tatsächlich der beste Predator Film seit dem Berühmten ersten Teil.
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club
Team-Signatur.gif
Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
Geschrieben: 06 Aug 2022 09:49

JayPy

Avatar JayPy

user-rank
Redaktion Filmreviews
Blu-ray Papst
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Habe den Film gestern auch geschaut und kann mich den positiven Meininungen nur anschließen. Setting ist wirklich mal erfrischend und passt dazu noch hervorragend zum Franchise. Einzig, dass man den Predator schon recht früh enthüllt, fand ich etwas schade - hier hätte man ruhig vorab besser kaum Trailer gezeigt und auch im Film noch länger mit der Darstellung des Killers warten sollen, dann wäre es sicherlich auch ein richtiger Überraschungshit geworden. Action und Gore steigern sich im Verlaufe immer mehr, die ruhigeren Momente am Anfang fand ich zum Aufbau der Charaktere - hier natürlich primär Amber Midthunder - sehr passend und keinesfalls langweilig.

Dass die deutsche Version blechern klingt, habe ich nicht so empfunden, dennoch hoffe auch ich darauf, dass es den Film über kurz oder lang auf UltraHD gibt, damit ich ihn mir zu den anderen in die Sammlung stellen kann.

8/10 Punkten
Geschrieben: 06 Aug 2022 11:30

Belphegor

Avatar Belphegor

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Tönisvorst
kommentar.png
Forenposts: 625
Clubposts: 24
seit 24.06.2009
display.png
Sony KDL-65AF8
player.png
Sony UBP-X800
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
xsx.png
XSX Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
430
anzahl.png
Mediabooks:
174
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 111 mal.
Erhielt 202 Danke für 129 Beiträge
Belphegor ist dem 4K/UHD-Fieber verfallen!!!

[SPOILER-KRITIK]

Ich hab ihn mir auch direkt gestern angeschaut und bin hin- und hergerissen. Nach dem katastrophalen Teil 4 (2018) konnte es natürlich nur besser werden und der Trailer versprach auch wieder "back-to-the-roots" zu gehen. Das haben die Macher auch geschafft. Allerdings hatten wir schon 2x das Dschungel/Wald-Setting (Original und Predators 2010) und somit fügt der Film kaum neues zu. Trotzdem sieht der Film phantastisch aus da hier wirklich vor Ort gedreht wurde und auf den Einsatz von Greenscreen bis auf wenige Shots verzichtet wurde. Das ist schon mal toll.

Was nicht so toll ist ist die ganze Charakterentscheidung. Gut der Predator ist jetzt wieder was geerdeter nachdem er in Teil 4 ja ein Wrestling-Monster war. Dadurch das der Filme gute 300 Jahre vor dem Original spielt, mussten sich die Macher natürlich was einfallen lassen das der Predator nicht komplett overpowered ist. Somit wurden seine Waffen etwas zurück geschraubt. Die Visor-Plasmakanone wurde durch zielsuchende Metallpfeile ersetzt. Die Nuke-Bomb wurde durch eine deutliche geringere "Massenvernichtungswaffe" ersetzt. Trotzdem ist es schwer zu vermitteln wie einfache Indianer mit Bögen, Tomahawks und Speeren einem Predator was entgegensetzen sollen.

Und da sind wir beim Elefanten im Raum: der Hauptdarstellerin. Klar hier Stand wieder der Genderwahnsinn an vorderster Front weswegen eine zierliche Squaw jetzt gegen einen Spitzenpredator antreten darf. Ja es wurde versucht zu erklären das sie eben nicht eine der normalen Weiber ist die an den Fluss gehen um zu waschen und zu kochen, sondern das sie eine Jägerin werden will. Dann kommt natürlich auch das Klischee der bösen Männer durch die sie nicht für voll nehmen und in einer Szene wird sogar eine Vergewaltigung angedeutet - was natürlich völliger Quatsch ist da wir hier von einem Indianerstamm sprechen wo auch öfters der Zusammenhalt dargestellt wird (s. die Suche nach dem verletzten Mitglied). Wirklich widerlich diese Männerdiskriminierung die in den letzten Jahren vermehrt in Filmen Einzug erhält. Und die Wandlung von der tollpatschigen Squaw die noch nicht richtig Jagen und Kämpfen kann und dann innerhalb von wenigen Stunden / Tagen zu Predator-Bezwingerin wird ist doch arg konstruiert. Sie verletzt den Predator mehr als es Arnie in seinen besten Jahren gelungen ist. Ne das erinnert doch dann stark wieder an den ebenfalls sehr ungleichen Endkampf Danny Clover vs. Predator in Predator 2, was auch einfach nur Slapstick war.

Leider wurde es verpasst der Reihe auch nur eine Neuerung mitzugeben. Schlimmer noch, an mehreren Stellen wurde mal wieder Easteregg / Hommage Picking betrieben (Raphael Adolini, es kann bluten also kann es sterben, etc.) was dann auch zeigt das die Drehbuchautoren keine wirklichen Ideen hatten. More of the same halt. Immerhin passt der Gore-Gehalt auch wenn dann im expliziten Moment dann doch wieder die Kamera weggedreht wird. Trotzdem fließt der grün/rote Saft was Fans dann am Ende auch versöhnlich stimmen wird.

Für mich ist Prey trotzdem ein gelungen Sequel, weil man aber den Film aber im Kontext zu dem vollkommen missglückten Upgrade und den auch nicht viel besseren AvP Teilen bekommen hat. Auch find ich Prey besser als Teil 2 der für mich im Großstadtdschungel auch so gar nicht funktioniert. Gegenüber dem Original aber auch dem 2010er Predator kommt er aber auf keinen Fall ran und reiht sich somit irgendwo in der Mitte der kompletten Reihe ein. Und so viele Punkte würde ich ihm auch geben:

6-7 von 10 overpowered'en Indianer-Squaws
4K UHD Club
2 Kommentare:
von Topper_TH am 06.08.2022 12:39:
Ich fand Teil 4 nicht mal schlecht. Besser als Teil 3 alle mal.
von Belphegor am 07.08.2022 12:20:
Alleine der Cast bei Predators (2010) ist hundertmal besser als das was Prey zu bieten hat. Zudem wurden da auch Neuerungen reingebracht, welche die Reihe weiterentwickelt hat. Aber so gehen Meinungen auseinander.
Geschrieben: 06 Aug 2022 11:57

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983

user-rank
Kommentar Mod
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Altena
kommentar.png
Forenposts: 60.436
Clubposts: 29.099
seit 18.08.2009
display.png
LG 55UK6400PLF
player.png
Panasonic DMP-BDT161
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
24
anzahl.png
Mediabooks:
20
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 15584 mal.
Erhielt 12969 Danke für 9139 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Sie war aber von Anfang an eine gute Jägerin die aber niemand für voll nahm, sogar der Predator sah in ihr keine Bedrohung. Von Anfang an zeigte man auch dass sie Körperliche Schwächen durch intelligenz ausglich. Sie lernte, passte sich an und entwickelte sich ihre Möglichkeiten zu jagen weiter, wofür sie auch belächelt wurde.
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club
Team-Signatur.gif
Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
1 Kommentar:
von JayPy am 06.08.2022 13:08:
Ja, so habe ich das auch empfunden *thumbup*
Geschrieben: 06 Aug 2022 12:47
Wie hier einige hoffen, dass der Film auf Disc veröffentlicht wird. Niedlich, und naiv zugleich. Das wird nicht passieren. 
4 Kommentare:
von JayPy am 06.08.2022 13:09:
Warum nicht? Disney veröffentlich seine Filme auch auf Disk, wenn auch einen Ticken nach der "Online-Premiere"...
von Sawasdee1983 am 06.08.2022 13:12:
@JayPy Der Film ist ein Hulu Original. Da gibt es weltweit nie Blurays, nur Streaming
von JayPy am 06.08.2022 13:23:
Warten wir's ab... Vielleicht macht ja ein Film mal den Anfang ;-)
von agentsands am 06.08.2022 13:45:
Die Premiere lief im Kino. Es gibt also das Master. Und es ist auch immer noch ein 20 Century Studios Film.
Geschrieben: 06 Aug 2022 15:42
"Und es ist immer noch ein 20 Century Studios Film."

Das Sagen hat aber Disney.
Geschrieben: 06 Aug 2022 17:04

agentsands

Avatar agentsands

user-rank
Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Klar, ist ja auch der Mutterkonzern.
agentsands
Team-Signatur.gif

Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
Geschrieben: 06 Aug 2022 20:08
Richtig. Und Disney entscheidet was auf Disc erscheint, und was nicht. Und Prey wird Streaming exklusiv bleiben. Da ist auch vollkommen Wumpe, dass der auch im Kino läuft.
Geschrieben: 07 Aug 2022 06:44

chaos

Avatar chaos

user-rank
Blu-ray Profi
aktivitaet.png Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von "Belphegor"
[SPOILER-KRITIK]
...
Dadurch das der Filme gute 300 Jahre vor dem Original spielt, mussten sich die Macher natürlich was einfallen lassen das der Predator nicht komplett overpowered ist. Somit wurden seine Waffen etwas zurück geschraubt. Die Visor-Plasmakanone wurde durch zielsuchende Metallpfeile ersetzt. Die Nuke-Bomb wurde durch eine deutliche geringere "Massenvernichtungswaffe" ersetzt. Trotzdem ist es schwer zu vermitteln wie einfache Indianer mit Bögen, Tomahawks und Speeren einem Predator was entgegensetzen sollen.

Predator reisen durch das Weltall und sind nur mit Pfeilen und Speeren bewaffnet. 
Aha party.png

Und Danke für Deine Kritik.

Dieser Film scheint ja wirklich mehr als zu bestätigen, was an "Vorschusslorbeeren" verteilt wurde. 
 
Nettigkeiten sind ein Symptom. (Dr. House) 
7 Kommentare:
von copper97 am 07.08.2022 08:33:
Sind Sie wahrscheinlich nicht aber für die Jagd auf einen zurückgeblieben Planeten, ist vielleicht nix anderes erlaubt usw ;) kann man ja auch mal von dieser Seite betrachten .
von chaos am 07.08.2022 09:46:
Solange der Punkt aber nicht erklärt wird im Film, bleibt das Schönreden :;) In den anderen Teilen waren sie auch deutlich den Menschen überlegen. Wenn Mann vs. Mann, zeugt das eh nicht von hohem IQ der Preds, Todesrisiko auf diesem Wege einzugehen. Aber ok... Die ersten Beiden sind trotzdem Top ;)
von agentsands am 07.08.2022 13:04:
Der Predator nutzt keine Pfeil und Bogen. Er hat einen Speer wie er ihn in jedem Film hatte, und es ist ein besonderer Speer.
von chaos am 07.08.2022 14:06:
Na dann....:)
von Clintwood am 07.08.2022 16:02:
Mann vs. Mann zeugt von Stärke und Ehre, zwei Worte, die heutzutage nicht mehr viele verstehen.
von chaos am 07.08.2022 19:00:
Ach ja... Egoshooter "Mann". Also letztendlich muss ja endlich eine Frau so einen Trophäen-Präsentaten zur Strecke bringen. Jetzt verstehe ich den Sinn des Films... G*. Bin zu alt, um diesen Uranspruch meines Geschlechts noch zu erkennen. Es passt aber tatsächlich, dass der Pred sich einen Planeten aussucht, wo er 99,99% Unterlegene findet, um sein Ego zu pushen.
von Clintwood am 08.08.2022 13:40:
Nur mal so aus wirklicher Neugier, welcher Jahrgang bist du? Ich bin relativ sicher, dass wir da nicht allzuweit auseinander liegen.


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 88 Benutzer und 285 Gäste online.