Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

4k AV-Receiver gesucht

Gestartet: 03 Sep 2019 16:09 - 7 Antworten

#1
Geschrieben: 03 Sep 2019 16:09

Gavin

Avatar Gavin


Movieprops Collector
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Wolfsburg
Forenposts: 150
Clubposts: 1.860
seit 10.11.2009
Samsung UE65RU7179
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme: 35
Steelbooks: 1
Bedankte sich 183 mal.
Erhielt 389 Danke für 160 Beiträge
Gavin still alive and kickin' - Jetzt in 4K ,)

So, es muss mal wieder ein neuer A/V Receiver her. Der aktuelle ist 7 Jahre alt und 4k untauglich. Logischerweise.
da ich nur eine 5.1 Anlage besitze und da in den nächsten 2 Jahren sich auch nichts dran ändern wird, suche ich einen entsprechenden AV-Receiver.
Budget geht bis 400€
4HDMI Eingänge brauche ich für TV, PS3, FireTV-Stick und Chromecast. 
Mehr sind natürlich besser ;)
Das sind so meine Grundvoraussetzungen. Ich bin bei dem Thema 7 Jahre raus und hab wirklich null Ahnung mehr davon. Brauche eure Hilfe! :)
Danke vorab.

Gavin
#2
Geschrieben: 03 Sep 2019 20:12

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Ich bin eigentlich recht zufrieden mit meinen Yamahas (ein großer im Heimkino-Wohnzimmer, ein kleiner im Büro für den Gaming-Rechner).

Zwar sind die Denon-Modelle meist etwas besser ausgestattet, dafür werden sie wesentlich wärmer und fallen auch gerne schon mal aus.

Vielleicht schaust du dir mal eines der folgenden Modelle an:

Yamaha RX-V485  (5.1 Receiver)

Yamaha RX-V585  (7.1 Receiver)
#3
Geschrieben: 03 Sep 2019 20:53

Gavin

Avatar Gavin


Movieprops Collector
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Wolfsburg
Forenposts: 150
Clubposts: 1.860
seit 10.11.2009
Samsung UE65RU7179
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme: 35
Steelbooks: 1
Bedankte sich 183 mal.
Erhielt 389 Danke für 160 Beiträge
Gavin still alive and kickin' - Jetzt in 4K ,)

die hatte ich auch schon gesehen. Ich hab aktuell nen Pioneer und hatte davor auch einen. Was ist mit diesem Gerät?

Pioneer VSX-534

DAB brauch ich bspw. nicht.
#4
Geschrieben: 04 Sep 2019 07:37

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Hmmm, mir wäre das ehrlich gesagt zu wenig: diese Klemmen bei den Lautsprecher-Anschlüssen mag ich gar nicht, zudem wäre hier wirklich nur ein 5.1 Set-Up möglich - falls du mal Dolby Atmos Lautsprecher, oder auf 7.1 erweitern möchtest, ginge das nicht.

Dann würde mir das Internet-Radio fehlen, und die HDMI-Eingänge sind direkt von Anfang an alle belegt.

Da würde ich eher noch 100€ drauflegen und mir dieses Modell holen:

Pioneer VSX 934
#5
Geschrieben: 04 Sep 2019 15:15

Gavin

Avatar Gavin


Movieprops Collector
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Wolfsburg
Forenposts: 150
Clubposts: 1.860
seit 10.11.2009
Samsung UE65RU7179
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme: 35
Steelbooks: 1
Bedankte sich 183 mal.
Erhielt 389 Danke für 160 Beiträge
Gavin still alive and kickin' - Jetzt in 4K ,)

Den 934 hab ich auch schon gesehen. Aber wie gesagt, 5.1 wird nicht erweitert. Ich wohne in einer 60m² Mietwohnung, wo ich mein 5.1 noch nicht mal richtig ausreizen kann, außer die Nachbarn sind mal nicht zuhause. Insofern würde eine Erweiterung null Sinn ergeben. Und mein Wohnzimmer hat auch nur 18m² ;)

Da macht mehr keinen Sinn.

Internet-Radio höre ich wenn, über meine Echos in der Wohnung. Und das ist echt selten.

Bzgl. der Klemmen: Die habe ich auch an meinem VSX 521 dran.

Habe gerade noch einmal nachgeschaut. Anschlüsse brauche ich definitiv für meinen T-Home Receiver, ein UHD 4K Blu-ray Abspielgerät und den Fire TV 4K Stick.

Sprich drei HDMI-Eingänge

1x bearbeitet, zuletzt: 04 Sep 2019 15:16 von Gavin

#6
Geschrieben: 05 Sep 2019 13:27

Gavin

Avatar Gavin


Movieprops Collector
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Wolfsburg
Forenposts: 150
Clubposts: 1.860
seit 10.11.2009
Samsung UE65RU7179
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme: 35
Steelbooks: 1
Bedankte sich 183 mal.
Erhielt 389 Danke für 160 Beiträge
Gavin still alive and kickin' - Jetzt in 4K ,)

So, geworden ist es ein komplett Anderer. Der Denon AVR-X1500H hält hier Einzug. Letztendlich für nen guten Kurs bekommen und ich denke, damit mache ich für meine Bedürfnisse nichts falsch. Und sollten wir in den nächsten zwei Jahren oder so doch mal umziehen, braucht's nur neue Lautsprecher :)
1 Kommentar:
von JayPy am 05.09.2019 13:29:
Dann viel Spaß mit dem neuen Set-Up ;)
#7
Geschrieben: 17 Okt 2019 15:38

Klinke

Avatar Klinke


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Hmm, meine Lautsprecher werden das Leben lang bei mir stehen. Der AVR hingegen aufgrund der schnellen technischen Neuerungen wird alle 4-6 Jahre durch einen unmittelbaren Vorgänger eines aktuellen Modells ersetzt. So habe ich mir den RX-A 3050 von Yamaha günstig neu vom Fachhandel geschossen als der RX-A 3060 1-2 Monate im Handel erhältlich war.
#8
Geschrieben: 17 Feb 2020 17:08

Bumi

Avatar Bumi


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Schweiz
Rheinfelden AG
Forenposts: 1.964
Clubposts: 425
seit 23.09.2010
Samsung QE65Q85R
Panasonic DP-UB424
Blu-ray Filme: 970
PS 4 Spiele: 2
Steelbooks: 360
Steel-Status: Gold
Bedankte sich 1838 mal.
Erhielt 355 Danke für 319 Beiträge
Bumi *singt* blau blau blau blüht der Enzian...

Ich bin eigentlich mit meinem jetzigen AVR (Onkoy TX-NR818) sehr zufrieden. Natürlich hinkt der AVR mit den neuen Formaten hinter her.

Nun stellt sich mir die Frage - inwiefern würde sich ein neuer AVR lohnen und welcher würde gut zu meinem Setup passen?

Mein neuer TV ( Samsung QE65Q85R) und mein neuer Player ( Panasonic DP-UB424) sind eigentlich top ausser, dass der TV kein Dolby Vision unterstützt.
Bildtechnisch ist es aber durch den Direktanschluss (Player zu TV, da der UB424 zwei Ausgänge hat) nicht vom AVR abhängig.

Bleibt nur noch das Soundequipement (5.2 THX II von Teufel) - da bin ich soundtechnisch eigentlich auch ganz zufrieden - bin aber auch nicht so der absolute Klangfetischist.

Da aktuell ja wahrscheinlich Dobly Atmos das A&O ist lautet hier meine Frage, kann ich dieses System um 2 Lautsprecher (solche Reflekt-Lautsprecher von Teufel) erweitern um Dolby Atmos zu tauglich zu sein? Der Onkyo hat ja 7.2 als Möglichkeit.

Oder lohnt sich das nicht?

Danke im Voraus für eure Inputs.

LG Bumi

1x bearbeitet, zuletzt: 19 Feb 2020 08:34 von Bumi

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluray?



Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

Es sind 44 Benutzer und 793 Gäste online.