Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Einstieg Beamer Welt

Gestartet: 07 Juli 2018 22:55 - 3 Antworten

#1
Geschrieben: 07 Juli 2018 22:55

raubu

Avatar raubu


Blu-ray Freak
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bremen
Forenposts: 1.015
Clubposts: 1
seit 09.10.2008
Sonstiges
LG BP620
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Steelbooks:
3
zuletzt bewertet:
Last Samurai
Bedankte sich 495 mal.
Erhielt 49 Danke für 38 Beiträge


Hi,

ich bin sehr interessiert an Beamer Technik. Zurzeit haben wir ein 75 Zoll 1080p Tv. Eigentlich möchte ich gerne 4K haben. Aber es kostet alle noch zu viel. Müsste noch ein neuen Receiver kaufen und UHD Player. Möchte noch gerne weiter warten bis die Preise mehr runtergehen.

Um die Zeit zu überbrücken, möchte ich irgendwie meine Bedürfnisse befriedigen. Möchte mal endlich ein richtiges Kinoerlebnis zu Hause haben.
Hab überleg erstmal nur ein 1080p + 3D Beamer zu holen. Das wären nur Beamer, Leinwand und HDMI Verlängerungskabel.

Ist das eine gute Idee? Kann mir schon vorstellen dass es ein Mehrwert wird. 

Freue mich auf eure Meinung.

 

Verstoß melden

Bitte geben Sie eine Begründung ein, weshalb der Post ein Verstoß darstellt:

Schicken Sie dieses Formular nur ab, wenn es sich bei diesem Post wirklich um ein Verstoß handelt!

#2
Geschrieben: 08 Juli 2018 07:52

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.540
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 582 mal.
Erhielt 1134 Danke für 469 Beiträge
JokerofDarkness stellt seinen Support auf bluray-disc.de ein!

Mehrwert ist ein großes Bild auf alle Fälle, nur muss es dafür ja auch überzeugend sein. Ein neuer AVR plus UHD Player sind da deutlich günstiger. Wenn bspw. die Leinwand auf Knopfdruck direkt vor dem TV runtergelassen werden soll, dann kostet ein ordentliches Exemplar je nach Größe mal schnell 800€ aufwärts. Ist der Raum nicht komplett abdunkelbar und muss sogar eine Kontrastleinwand rein, kann man noch einige hundert Euro mehr ausgeben.

Also mal eben kurz einen Beamer in die Bude stellen, geht natürlich auch, wer allerdings ernsthaft in die Materie einsteigen will, sollte sich gut beraten lassen und bereit sein, ein paar tausend Euro auszugeben.
#3
Geschrieben: 13 Juli 2018 18:50

raubu

Avatar raubu


Blu-ray Freak
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bremen
Forenposts: 1.015
Clubposts: 1
seit 09.10.2008
Sonstiges
LG BP620
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Steelbooks:
3
zuletzt bewertet:
Last Samurai
Bedankte sich 495 mal.
Erhielt 49 Danke für 38 Beiträge


Vielen Dank.

Bei mir muss die Leinwand nicht automatisch ausgefahren werden. Wir gucken meist Filme wenn es dunkel ist. Unsere Gardinen sind leider lichtdurchlässig.

somit bräuchte ich eine Kontrastleinwand wie du schon erwähnt hattest. Unsere Wand ist fast 3 Meter hoch. Tv lasse ich hängen und möchte die Leinwand vor dem Tv herunterziehen. 

Müsste die Leinwand tiefer hängen lassen und ca. 30 bis 40 cm Abstand zur Wand hängen lassen. Gibt es so welche Halter? Wie ist der richtige Begriff dafür?

4K Equipment ist wie erwähnt zu teuer. Möchte erstmal richtiges Kinoerlebnis haben. Reicht erstmal 1080p für paar Jahre. Dann hätte ich zumindenst schon die Leinwand.

Beamer Marke Optoma sollen ja ganz gut sein. Kostet ca 850€.
#4
Geschrieben: 14 Juli 2018 03:21

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.540
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 582 mal.
Erhielt 1134 Danke für 469 Beiträge
JokerofDarkness stellt seinen Support auf bluray-disc.de ein!

Kontrastleinwände gibt es als Rahmenleinwand oder als elektrische Rolloleinwand. Letztere gehen im vierstelligen Bereich los. Den Anfang macht da die Cinegrey 5D.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Es sind 53 Benutzer und 628 Gäste online.