Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Black Panther: Wakanda Forever (MCU Sequel; Letitia Wright, Lupita Nyong’o, Winston Duke, Angela Bassett; Regie: Ryan Coogler; 11.11.2022)

Gestartet: 09 März 2018 17:20 - 127 Antworten

Geschrieben: 06 Jan 2023 13:38

MikeOS

Avatar MikeOS

user-rank
Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 719
Clubposts: 66
seit 13.10.2010
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
305
Steel-Status:
anzahl.png
Mediabooks:
2
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 186 mal.
Erhielt 273 Danke für 166 Beiträge


Sehr bedauerlich das Disney offensichtlich keine Marvel Filme mehr im BD Steel veröffentlicht. Nur noch im 4K Steel thumbdown.png

Geschrieben: 06 Jan 2023 13:43

agentsands

Avatar agentsands

user-rank
Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Machen sie in Deutschland doch seit rund 9 Jahren nicht mehr. War immer nur im Ausland im Steel zu kriegen auf Blu.
agentsands
Team-Signatur.gif

Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
Geschrieben: 06 Jan 2023 13:48

MikeOS

Avatar MikeOS

user-rank
Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 719
Clubposts: 66
seit 13.10.2010
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
305
Steel-Status:
anzahl.png
Mediabooks:
2
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 186 mal.
Erhielt 273 Danke für 166 Beiträge


Da ich Disney Filme nie als Steel gekauft habe, ist mir das nicht aufgefallen. Nur jetzt stört es, da ich bisher alle Marvel Filme als Steel habe. 

Geschrieben: 10 Jan 2023 12:55

Lutz_1983

Avatar Lutz_1983

user-rank
Blu-ray Junkie
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 5.274
seit 11.12.2008
display.png
LG 47LW659S
player.png
Panasonic DMP-BDT234
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 1927 mal.
Erhielt 1919 Danke für 1407 Beiträge


Hier der dt Blu Ray Trailer:
 
Geschrieben: 17 Jan 2023 15:54

agentsands

Avatar agentsands

user-rank
Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
China macht eine Kehrtwende und wird den Film demnächst ins Kino lassen.
agentsands
Team-Signatur.gif

Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
Geschrieben: 02 Feb 2023 10:44

Deniso

Avatar Deniso

user-rank
Blu-ray Freak
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Gestern auf Disney+ im IMAX Enhanced Bildformat gesichtet und eine gelungene Fortsetzung - besonders in Anbetracht der realen Ereignisse.

Der Film vermittelt unentwegt den tragischen Verlust eines geliebten Menschen und der Schmerz wird sehr greifbar auf den Zuschauer übertragen.
Größtenteils herrscht hier ein ernster und emotionaler Grundton, der dem Film und dessen Thematik nur zu Gute kommt.
Auch die Einführung von Namor und der Unterwasserwelt Talokan sind hervorragend geglückt und interessant gestaltet worden - hier existiert ein starkes Potenzial für die Zukunft.

Die Entwicklung von Shuri hat mir persönlich nicht zugesagt.
SPOILER! Inhalt einblenden
 
Die Rolle als neuer Black Panther passt einfach nicht zu Ihrer Figur - schließlich ist Sie das Genie und nun soll Sie die neue Krieger sein, die Wakanda beschützt? Der Kampf gegen Namor empfand ich ebenfalls unglücklich - die Kräfte des Black Panthers zu erhalten, machen noch lange keine Kriegerin aus Shuri, die aber plötzlich mit Technik kräftig austeilt.
Ich hätte den Black Panther als Beschützer des Volkes "vorerst" gar nicht neu besetzt und hätte das Volk selbst in die Verantwortung genommen.

Riri Williams als zukünftige Ironheart oder besser gesagt die Iron Man Light Variante ist kurz gesagt misslungen.
Mich lässt das Gefühl nicht los immer wieder den gleichen Charakter zu erleben: Jung, lustig drauf, quirlig.
Mit Spider-Man in Civil War hat das ganze noch geklappt, da es einfach der erste Teeny dieser Art war - aber wie oft denn noch?
Williams ist als Charakter komplett flach, langweilig, gefühlt x-mal gesehen und bietet 0 Mehrwert.

Der Endkampf ist weder Fisch noch Fleisch, dafür ist das Ende-Ende durch seine Schlichtheit und bildliche Darstellung ein wirklich ergreifender Abschied, der sehr Nahe geht.

8/10 Krallen
Geschrieben: 12 Feb 2023 18:37

prediii

Avatar prediii

user-rank
4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Gestern gesehen, war okay, mehr leider nicht.
Aquaman & Avatare vs Wakanda

Geschrieben: 25 März 2023 15:06

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983

user-rank
Kommentar Mod
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Altena
kommentar.png
Forenposts: 63.447
Clubposts: 29.481
seit 18.08.2009
display.png
LG 55UK6400PLF
player.png
Panasonic DP-UB424EGS
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
26
anzahl.png
Mediabooks:
23
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 21011 mal.
Erhielt 23512 Danke für 12198 Beiträge
Sawasdee1983 ist im Urlaub

Hab den Film gesehen:

Bis auf Thor 4 fand ich die Phase 4 super. Bei Black Panther 2 waren aber meine Erwartungen recht gering. Zum einen weil ich den ersten Film total überhypt fand, zum anderen war der Dreh recht chaotisch und dazu beschlich das Gefühl dass der tollen Phase 4 zum Schluss die Luft brachial aus geht. Thor 4 machte halt unglaublich viel kaputt.
Zum Glück ist dieser Film deutlich besser als Thor 4, jedoch definitiv nicht der beste Film der Phase 4, sondern nach Thor 4 der Schwächste Film der Phase.
Der Anfang ist gänsehautmäßig und rührend. Ein guter wenn auch gefühlt etwas schneller Abschied von Boseman. Danach dauert es aber eine ganze Weile bis der Film an Fahrt aufnimmt. Hier merkt man dass über 2,5h Laufzeit für diesen Film deutlich zu lang sind. 1h weniger Laufzeit hätte dem Film gut getan. Immerhin bleibt der Film durchgängig erst ohne den Blödelhumor den man von Phase 3 kennt.
Wenn der Film endlich mal an Fahrt aufnimmt dann richtig. Hier erweist sich die Generalin als Showstealerin. Sie rockt brachial jede Szene. Liefert zum richtigen Zeitpunkt den richtigen trockenen Spruch und agiert wunderbar brachial. Der Kampf auf der Brücke oder auf dem Schiff sind  klasse in Szene gesetzt. Überhaupt ist die Action besser gemacht als beim ersten Teil wo die Effekte mies waren und nur mit der Kamera geschüttelt wurde. Aber leider kommt es weiterhin außerhalb der recht wohldosierten Action immer wieder zu Längen.
Die Vorstellung der Unterwasserwelt war ne nette optische Spielerei wobei diese mich nicht wirklich umgehauen hat. Ich musste auch die Augen verdrehen dass man Sachen wie Druckausgleich total ignoriert hat, obwohl es Anfangs kurz erwähnt wurde.
Der Bösewicht wie so oft bei Marvel war ziemlich schlecht ausgearbeitet und man blieb hier sehr oberflächlich. Da war der Bösewicht im ersten Black Panther Film ein deutlich anderes Kaliber. Immerhin ist man auch hier wenigstens angenehm konsequent was Verlust von Charakteren angeht.
Am meisten rausholen tut das letzte drittel, falls man die ersten 100 Minuten ohne vorspulen schafft. Shuri machte eine tolle Charakterentwicklung und geht gut ab, wobei man merkt die Fußstapfen von Chadwick Boseman waren ihr merklich zu groß. Er fehlt schon sehr.
Die Action im Finale war toll leider gefühlt recht kurz. Da hab ich mir nach der langen Wartezeit mehr erhofft. Das Ende rührt aber zu Tränen.
Insgesamt ging der Film so. Optisch und Actionmäßig deutlich besser als Teil 1 aber Teil 1 hatte die besseren Charaktere und war knackiger erzählt.

5,5/10 Punkte
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club
Team-Signatur.gif
Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 69 Benutzer und 223 Gäste online.