Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Katalogtitel

Das Schweigen der Lämmer mit neuem 4K Master

Gestartet: 27 Okt 2017 09:29 - 47 Antworten

Geschrieben: 10 Jan 2021 20:37

mbaumann

Avatar mbaumann


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Das Schweigen der Lämmer in 4K wäre ein Traum :-)
Geschrieben: 11 Jan 2021 10:21

Christian1982

Avatar Christian1982


Redakteur Filmdatenbank
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
ostallgäu
Forenposts: 13.057
Clubposts: 6
seit 13.05.2008
Sony KDL-46HX755
Panasonic DMP-B500
Blu-ray Filme:
PS 5 Spiele:
Steelbooks:
56
Mediabooks:
424
zuletzt kommentiert:
American Pie (Neuauflage)
Bedankte sich 5072 mal.
Erhielt 7353 Danke für 4149 Beiträge


Ich würde mir "Das Schweigen der Lämmer" mit dem neuen 4K Master und einem besseren deutschen Tonspur mir wünschen, aber im Boxset zu dem Preis wird sicherlich nur Repacks enthalten sein. Schade, dass damals eine Anfrage von Turbine Medien abgelehnt wurde. Diese hätten lediglich einen Repack machen dürfen.
Geschrieben: Gestern 17:37

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.272
seit 18.07.2015
Bedankte sich 219 mal.
Erhielt 119 Danke für 101 Beiträge


Silence Of The Lambs

Dolby Stereo Spectral Recording


Kaum war ich hier nicht mehr online da geht das schon wider los mit diesen Bastlerdiskussionen.
Bild des Films wurde schon auf der normalen Disc total versaut da unten sowie oben abgeschnittenes Bildformat.
Ton mit Digital ist ebenfalls Schwachsinn da nur analog auf der Filmkopie.
Die analoge Tonmischung in Deutsch ist erste Sahne also dann bitte auch diese zur neuen Fassung.
Es sind im Homebereich leider nur falsche Leute am Platz.
Absolut keine Ahnung von Bild und Ton.
Wer entscheidet eigentlich solch einen Mist gibt es da eine bestimmte Adresse.


 
Geschrieben: Gestern 18:01

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.272
seit 18.07.2015
Bedankte sich 219 mal.
Erhielt 119 Danke für 101 Beiträge


Hier das korrekte Bildformat ohne schwarze Balken so wie auf der Videokassette und dem Kinofilm.
Und wie genau zu sehen keine digitale Tonspur auf dem Film.

Geschrieben: Gestern 18:29

Christian1982

Avatar Christian1982


Redakteur Filmdatenbank
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
ostallgäu
Forenposts: 13.057
Clubposts: 6
seit 13.05.2008
Sony KDL-46HX755
Panasonic DMP-B500
Blu-ray Filme:
PS 5 Spiele:
Steelbooks:
56
Mediabooks:
424
zuletzt kommentiert:
American Pie (Neuauflage)
Bedankte sich 5072 mal.
Erhielt 7353 Danke für 4149 Beiträge


1.33:1 ist nicht das originale Bildformat, sondern 1.85:1. Eine VHS sagt bezüglich einer digitalen Tonspur gar nichts aus. Aus einem analogen Magnetton, Lichtton lässt sicher wunderbarer digitaler Ton erstellen. Wenn man ihn auch entsprechend bearbeitet und es das Ausgangsmaterial zulässt. Ich denke da nur an Subkultur Entertainment und Wicked-Vision Media. Wenn man einfach nur eine analoge Quelle vom Kino umwandelt und nicht bearbeitet dann ist es sinnfrei so etwas zu machen. Ebenso ist es genauso sinnfrei das analoge Tonmaterial neu abzutasten und dann nur in Dolby Digital, DTS, Dolby Digital Plus anzubieten. Dann ist es sinnvoller eine Laserdisc als Ausgnagsmaterial zu nutzen und dieses zu bearbeiten wenn man nichts entsprechendes mehr als Ausgangsmaterial hat. In welchem Audio Toncodec würden sie "Das Schweigen der Lämmer anbieten"?
 
Geschrieben: Gestern 21:26

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.272
seit 18.07.2015
Bedankte sich 219 mal.
Erhielt 119 Danke für 101 Beiträge


Zitat:
Zitat von "Christian1982"
In welchem Audio Toncodec würden sie "Das Schweigen der Lämmer anbieten"?
 
Dolby Surround

Habe  diesen Film selbst zusammengeschnitten im Kino.
Er war definitiv kein Breitwand mit Balken sondern Flat.
Und auch das blau zum Ende des Films wurde sinnlos korriegiert auf Disc.
Film hatte sieben Akte im Karton.
 
Geschrieben: Heute 08:03

Christian1982

Avatar Christian1982


Redakteur Filmdatenbank
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
ostallgäu
Forenposts: 13.057
Clubposts: 6
seit 13.05.2008
Sony KDL-46HX755
Panasonic DMP-B500
Blu-ray Filme:
PS 5 Spiele:
Steelbooks:
56
Mediabooks:
424
zuletzt kommentiert:
American Pie (Neuauflage)
Bedankte sich 5072 mal.
Erhielt 7353 Danke für 4149 Beiträge


Einen Film sollte man immer im ursprünglichen Tonformat (2.0 Mono, 2.0 Stereo, 2.0 Surround, 5.1) anbieten. Man sollte auch einen Remix machen wenn es das Material zulässt und er auch sinnvoll erstellt wird. Pseudo 5.1 Ton braucht aber niemand. Ich würde es am besten finden wenn man immer den Audio Codec DTS-HD Master Audio oder PCM nutzen würde. Da Dolby Surround eine zu geringe Datenrate hat und ein entsprechendes Ausgangsmaterial nur unnötig stark komprimiert.
 
1 Kommentar:
von chaos am 16.01.2021 09:50:
Deinen Zickzack-Widerspruch-Kurs lese mal in Ruhe noch einmal selber durch... ;))))
Geschrieben: Heute 20:24

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.272
seit 18.07.2015
Bedankte sich 219 mal.
Erhielt 119 Danke für 101 Beiträge


Selbst die bekannte super acht Komplettfassung bietet das korrekte Bildformat.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Katalogtitel

Es sind 61 Benutzer und 852 Gäste online.