Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieBeamer, Projektoren & Zubehör

Kaufberatung Beamer-Setup - Leinwandgröße und Sitzabstand

Gestartet: 30 Jan 2017 09:29 - 43 Antworten

Geschrieben: 15 Mai 2017 13:54

Mr. Spock

Avatar Mr. Spock


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
@BTToni,

wenn du Zeit und Lust hast kannst du dich hier ---> https://bluray-disc.de/out.php?link=http%3A%2F%2Fwww.burosch.de%2Ftv-bildeinstellungen%2Ftestbilder.html%23BasicTestbilder etwas einlesen. Gerade eine akkurate Grautreppe ist für die Durchzeichnung der unteren Helligkeitswerte (

Geschrieben: 15 Mai 2017 14:57

BTTony

Avatar BTTony


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Bocholt
Forenposts: 2.233
Clubposts: 493
seit 10.12.2011
LG 55LM640S
Epson EH-TW6700
LG BD670
Blu-ray Filme: 114
PS 4 Spiele: 13
zuletzt bewertet:
Swiss Army Man
Bedankte sich 494 mal.
Erhielt 517 Danke für 347 Beiträge


Vielen Dank! Ich werde mich mal damit beschäftigen. Ansonsten sehe ich es aber auch wie du:
Zitat:
Zitat von Mr. Spock
Aber wie geschrieben, man sollte die Kirche im Dorf lassen, denn dieser Grenz & Wertebereich ist leider nicht die Paradedisziplin der DLP Technik ;)...
Und dann muss man sich manchmal damit abfinden. Gerade wenn man Einstiegsgeräte kauft, muss hinsichtlich mancher Schwächen großzügig ein Auge zudrücken. Ansonsten muss man mehr Geld anlegen.
Trotzdem will ich natürlich aus der vorhandenen Technik möglichst viel rausholen.
Geschrieben: 02 Aug 2017 09:25

raubu

Avatar raubu


Blu-ray Freak
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bremen
Forenposts: 1.005
Clubposts: 1
seit 09.10.2008
Sonstiges
LG BP620
Blu-ray Filme: 569
PS 3 Spiele: 51
PS 4 Spiele: 94
X1 Spiele: 3
Steelbooks: 3
zuletzt bewertet:
Last Samurai
Bedankte sich 493 mal.
Erhielt 49 Danke für 38 Beiträge


In letzter Zeit habe ich irgendwie richtig Lust auf ein Beamer. Gucke sehr gerne Filme und habe auch eine riesige Sammlung an Filme!

Zur Zeit haben wir ein 75 Zoll Samsung Full HD 3d Tv.

Hatte mir vorgestellt, dass man die Leinwand direkt vor dem Tv runterzieht und Beamer an die Decke natürlich. Unsere Decke ist aus Gibswand und ist ca. 2,8 m hoch.

Mein Interesse wurde mehr erweckt, dass man durch ein Beamer an Bildqualität mehr rausholen kann und vor allem das Bildformat.

Man möchte natürlich nicht so viel ausgeben, aber wenn dann möchte ich schon auf 4k aufrüsten. Aber dann wird es richtig viel kosten. Neuer Receiver und Blu-Ray Player müssen neu angeschafft werden.

Wollte ca. 1 Jahr warten. Wenn nach 1 Jahr die Preise für 4k Beamer immer noch nicht günstiger sind, lohnt sich denn auch so auf Full HD Beamer zu setzen?

Warum gibt es verschiedene Beamer von 15.000 € bis zu 500€. Einige Beamer zb. die Full HD haben kosten 1.000€ - 1.200€ aber auch welche für 500€ - 800€.
Geschrieben: 07 Aug 2017 10:16

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme: 210
Steelbooks: 2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Morgen,

also ich denke das 4K Beamer in einem Jahr noch nicht wirklich billiger sind. Die Player und 4K Filme kann gut sein da halt viele 4K Fernseher am Markt schon sind.

Mann muss einfach sagen das bei den Projektoren bei 4K quasi nur das beste verbaut wird. Mann braucht eine sehr sehr gute Linse für so scharfe Bilder, es sind auch sehr starke Lampen verbaut da durch die ganzen Lichtaufbereitungsmaßnahmen einfach wieder viel Licht gefressen wird, die 4K Panels sind auch viel teuerer und es sind natürlich die besten und Leistungsfähigsten Chips verbaut. Es sind halt die Referenzprodukte der Hersteller und Beamer sind keine Massenware wie Fernseher.

Ich habe auch "nur" einen Full HD Beamer aber bin sehr Glücklich damit. Da gibt es natürlich auch viele unterschiede denn Full HD ist nicht gleich Full HD der Name beschreibt ja erstmal nur die native Auflösung. Es gibt halt Geräte die machen wirklich das beste draus was geht und es gibt welche da kommt halt ein Bild raus.
Die Bauarten machen schon mal einen Preisunterschied DLP Beamer sind meistens günstiger weil sie weniger Bauteile benötigen wie ein LCD Beamer. Dann machen die Linsen einen großen Preisunterschied, bessere sind halt teuerer wie bei Objektiven für Kameras halt auch. Es gibt so ab 700-800€ schon gute Beamer. Man muss halt für sich eintscheiden was man will. Es hilft ja auch nichts einen günstigen Beamer zu kaufen mit dem man nicht Glücklich wird.
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe





Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikFernseher, Beamer / PeripherieBeamer, Projektoren & Zubehör

Es sind 18 Benutzer und 698 Gäste online.