Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

AT&T kauft Time Warner

Gestartet: 23 Okt 2016 11:44 - 1 Antworten

#1
Geschrieben: 23 Okt 2016 11:44

agentsands

Avatar agentsands


Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Der Mobile Konzern AT&T kauft Time Warner für 85,4 Mrd. Dollar. Das wird große Auswirkungen auf die Film- und Serienwelt haben, da zum Inhalt natürlich Warner Bros gehört, zudem das größte Filmarchiv der Welt, dazu bspw. HBO, Cinemax, mehrere Fernsehsender.
Randall Stephenson, CEO von AT&T machte sofort klar, wo die Reise nun auch hingeht: komplette Digitalisierung des Angebots und somit selbst der größte Player werden, denn das Netz und Know-how stellt man ja bereits selbst. Amazon und netflix haben sicher bald einen Rivalen, der viel größer ist als beide zusammen im TV und Kinobereich.
Vorteile: Stephenson verspricht auch, einmal erworbene Inhalte dem User auf all seinen Geräten und plattformübergreifend anzubieten. Das könnte UV Codes endlich zu echten Downloadcodes machen, was wiederum Apples iTunes stark angreifen würde und diese Alternative ist vor allem preislich und vom Content (Apple Zensur) absolut wünschenswert.
Man stelle sich vor man kauft ein Steelbook auf Blu und hat dann den Code zum digitalen Eigentum, nicht nur Streaming. Schön wäre es.
AT&T zahlt auch Warners komplette Investment Schulden (knapp 25 Mrd. Dollar in Vorleistungen) sofort ab. Man kriegt also richtig Luft für einen medialen Großangriff auf die Konkurrenz.
http://www.comingsoon.net/movies/news/778935-its-official-att-to-acquire-time-warner-for-85-4-billion

Verstoß melden

Bitte geben Sie eine Begründung ein, weshalb der Post ein Verstoß darstellt:

Schicken Sie dieses Formular nur ab, wenn es sich bei diesem Post wirklich um ein Verstoß handelt!

agentsands


Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
#2
Geschrieben: 23 Okt 2016 12:51

MiHawk

Avatar MiHawk


Blu-ray Profi
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 430
Clubposts: 1
seit 19.09.2012
Sony KDL-46X4500
Sony BDP-S480
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
9
Mediabooks:
47
Bedankte sich 16 mal.
Erhielt 67 Danke für 50 Beiträge


Hört sich nach einem großen Schritt in die Zukunft hat.
Leider müsste man die digitale Vermarktung global vereinheitlichen und die Ländergrenzen loswerden um sicht nicht mehr über Umwege zugriff auf digitalen amerikanischen Inhalt verschaffen zu müssen, weil es den Content bei uns im Apple Store zum Beispiel nicht gibt, aus welchen Gründen auch immer.

Find ich aber interessant, dass die immer erst so spät auf die Idee kommen. Von sämtlichen führenden Logistikunternehmen auf dieser Welt, sei es Deutsche Post oder UPS, ist ebenfalls keines auf die Idee gekommen einen Onlineversandhandel zu gründen, stattdessen stehen heute Namen wie Amazon und ebay ganz oben >.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

Es sind 98 Benutzer und 853 Gäste online.