Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Vorstellung von meinem neuem Wohnraumkino

Gestartet: 20 Juni 2016 14:14 - 81 Antworten

Geschrieben: 21 Juni 2016 17:03

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Zitat:
Zitat von Livecam
Wirklich ein schönes Wohnzimmer und auch ein schönes Projekt!

Was die Leinwand angeht, so würde ich nie wieder von meiner festen Rahmenleinwand auf eine ausziehbare wechseln. Endlich keine Wellen mehr und ein "richtiger" Rahmen.

Ich finde, wenn du die Verkabelung ordentlich machst, nicht einmal, dass die Leinwand groß stört. Sieht dann trotzdem sehr ordentlich aus. Natürlich ist eine Abkofferung immer die elegantere Lösung, aber nicht immer unbedingt nötig.

Ist das "TV-Board" eigentlich ein Selbstbau oder hast du das so gekauft? Sieht nämlich echt klasse aus!

Ich überlege auch schon seit langer Zeit, ob ich einen "Fernsehaufzug" bauen soll. Das Problem ist jedoch, dass die fertigen Fernsehlifte mehrere hundert Euro kosten. Das schreckt mich immer etwas ab. Zudem gibt es da auch viele die einen heiden Lärm machen. Habe mal einen gesehen in einem Youtube Video von der Firma Kesseböhmer. Der war sehr leise.

Eine Eigenkonstruktion mit Schubstangenmotor und einem Digitalreceiver für die Fernsteuerung wäre zwar deutlich günstiger aber auch nicht ganz so einfach umzusetzen.

Wenn du dich also für einen versenkbaren Fernseher entscheidest, dann gerne mit ausführlicher Bebilderung!:)

Vielen Dank :)

Ich hätte halt gerne was maskierbares weil damit der Kontrast im Bild schon um einiges besser wird. Aber ne Multiformat Motorleinwand weißt du ja selber was sowas kostet.

Nein das ist gekauft vom Segmüller das war nicht mal teuer. Die Farben passen halt jetzt gut zusammen.

Einen fertigen würd ich mir auch nicht kaufen viel zu teuer für sowas simples. Das kann man ganz einfach aus Holz, 2 ordentliche schwerlast Auszügen, einem Rohrmotor (Jalousiemotor) und Rollogurt ganz leicht selber bauen und dann über einen Intertechno Funk Jalousieschalter und dem Lightmanager steuern. Mal schauen wenn ich sowas baue dann hinterlege ich es hier natürlich :)
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




Geschrieben: 21 Juni 2016 17:34

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

So für heute noch ein kleines Update

Die Front LS wurden ausgetauscht dort stehen jetzt Heco Victa Prime 702. Jetzt sind alle LS von Heco aus der Victa Prime Serie.

Sie klingen sehr sehr toll und haben auch unterrum richtig bums. Eigentlich bräuchte man normalerweise garkeinen Subwoofer mehr aber da ich Explosionen gerne spüre wird wohl noch einer kommen.. öhhh gebaut meine ich. :soldier:







"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




Geschrieben: 21 Juni 2016 22:00

eddy89

Avatar eddy89


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Warburg
Forenposts: 191
seit 21.09.2009
Samsung
Optoma HD131Xe
LG UP970
Blu-ray Filme:
X1 Spiele:
Steelbooks:
35
Bedankte sich 56 mal.
Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge


Schön alle Lautsprecher vom gleichen Hersteller ist ja schonmal nicht verkehrt.

Bei der Leinwand bin ich noch am überlegen ob Deckeneinbau oder doch Rahmenleinwand, bei einer Rahmenleinwand ist natürlich wieder das Problem der Fernseher. Fernsehen guck ich eigentlich nur noch Fußball und mal ein paar Serien oder Dokus auch alles in HD. Vorteil einer Rahmenleinwand ist natürlich wesentlich billiger als eine maskierbare Motorleinwand.
Schöne Grüße und nicht Verzweifeln, Edwin
Geschrieben: 22 Juni 2016 10:24

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Zitat:
Zitat von eddy89
Schön alle Lautsprecher vom gleichen Hersteller ist ja schonmal nicht verkehrt.

Bei der Leinwand bin ich noch am überlegen ob Deckeneinbau oder doch Rahmenleinwand, bei einer Rahmenleinwand ist natürlich wieder das Problem der Fernseher. Fernsehen guck ich eigentlich nur noch Fußball und mal ein paar Serien oder Dokus auch alles in HD. Vorteil einer Rahmenleinwand ist natürlich wesentlich billiger als eine maskierbare Motorleinwand.

Eine Rahmenleinwand ist halt immer noch das beste wenn man auf die Bildqualität Wert legt. Selbst bei einer 1000€ Motorleinwand und teuerer kann sich auch mal eine Welle bilden dafor geschützt ist man nicht und ne Multiformat Motorleinwand kostet bald mehr als der Beamer selbst... :confused:

Da hat man es jetzt einfacher wenn man ein reines Heimkino baut den da kommt garnix anderes in Frage weil da kein Fernseh davor steht :)
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




Geschrieben: 22 Juni 2016 10:39

Livecam

Avatar Livecam


Strahlemann
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Oh, sehr schöne Lautsprecher! Da fühlt man sich immer wie zu Weihnachten!:-) Und das TV-Rack sieht wirklich aus, wie ein sehr gut gemachter Selbstbau. Nicht zuletzt, weil die Fächer wirklich aussehen, wie für die Komponenten gemacht. Vor allem im Bezug auf den Center! Du hast nicht zufällig die Maße und/oder einen Link zu dem schönen Stück?

Mit den Leinwänden hast du Recht! Ich habe auch 3 verschiedene Rolloleinwände versucht. Von 129 bis 299 Euro. Ich finde ehrlich gesagt, da ist dann auch irgendwo das Limit erreicht. Für den Preis bekommt man richtig gute Rahmenleinwände! Und alle 3 Leinwände haben relativ schnell Wellen geworfen. Auch, wenn man das nicht in allen Szenen sieht, aber es stört mich persönlich einfach.

Bei mir hängt die Leinwand noch überm Fernseher. Verständlicher Weise denken immer alle, dass das unangenehm ist, etwa für den Hals. Aber das Gegenteil ist der Fall. Durch die Sitzposition in den Sesseln, guckt man bei mir sowieso etwas nach oben und der Fokus liegt so genau auf der Mitte der Leinwand. Da geht definitiv probieren über studieren. Es sieht zwar unorthodox aus, aber es funktioniert prima. Es muss ja nicht immer das kompromissloseste Heimkino sein, sondern eben das, was für einen am besten passt bzw. das, was am besten in den Raum passt.;-)

Du hast wirklich ein interessantes Projekt. Und schön, dass man es jetzt von Anfang an verfolgen kann. Bin gespannt, was noch passiert. Da bekommt man auch selber direkt immer Lust, wieder ein Projekt zu starten.
Geschrieben: 22 Juni 2016 16:03

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Ja hin und wieder Weihnachten feiern ist schon was tolles ;)

Ja das find ich auch super das alles so passt und das war wirklich eher Zufall denn genau ausgemssen hatte ich das nicht. Hab geschaut aber das gibts leider nicht mehr zu kaufen, das war schon ein Restposten deswegen waren die Möbel auch reduziert. Aber ich kanns dir gerne abmessen und dir die Maße geben wenn du magst.

Ja ich finde es auch nicht toll mit den Wellen und es gibt schon viele Szenen wo Wellen auffallen braucht ja nur ne gerade Linie drin sein dann sieht mans schon... bin da auch empfindlich.

So übereinander würde garnicht gehen bei mir da der Platz fehlt da die Leinwand doch 120" hat und kleiner mag ich nicht werden. ;)
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




Geschrieben: 22 Juni 2016 16:22

Livecam

Avatar Livecam


Strahlemann
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Ach mist. Schade, dass es das so nicht mehr gibt. Muss ich mal weiterschauen!;-) Abmessen macht dann leider auch keinen Sinn, aber danke!

Passt wirklich super bei dir. Wenn man sich überlegt, dass viele das vorher akribisch abmessen, hast du aber schon verdammtes Glück gehabt. Aber muss auch mal sein!:)

Ja, ich kann das mit der Leinwandgröße gut verstehen. Ich würde für mich persönlich auch immer so groß nehmen, wie möglich.
Geschrieben: 23 Juni 2016 09:01

helld

Avatar helld


Strahlemann
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Neuburg
Forenposts: 164
Clubposts: 112
seit 23.09.2013
Sony KDL-50W685A
Sony VPL-HW40ES
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 69 Danke für 43 Beiträge
helld Whaaatssss Upppp...

Zitat:
Ach mist. Schade, dass es das so nicht mehr gibt. Muss ich mal weiterschauen!;-) Abmessen macht dann leider auch keinen Sinn, aber danke!

Passt wirklich super bei dir. Wenn man sich überlegt, dass viele das vorher akribisch abmessen, hast du aber schon verdammtes Glück gehabt. Aber muss auch mal sein!:)

Ja, ich kann das mit der Leinwandgröße gut verstehen. Ich würde für mich persönlich auch immer so groß nehmen, wie möglich.

Wie groß ist die Leinwand bei dir? Du hast ja da über dem Fernseh eh schon den kompletten Platz ausgereizt.

Die Wand rechts neben der Leinwand bei dir find ich sehr sehr cool. Alles schön ordentlich :) Hast du die Regale selber gebaut?
"Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen"
Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph und Theologe




Geschrieben: 23 Juni 2016 09:03

EightySix

Avatar EightySix


Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bielefeld
Forenposts: 1.050
Clubposts: 37
seit 18.01.2008
Sony KDL-46HX725
Sony VPL-VW500ES
Sony
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
44
zuletzt kommentiert:
Was Männer wollen
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 348 Danke für 240 Beiträge
EightySix neuer AVR und 3D Sound :-D

Zitat:
Zitat von eddy89
...bei einer Rahmenleinwand ist natürlich wieder das Problem der Fernseher. Fernsehen guck ich eigentlich nur noch Fußball und mal ein paar Serien oder Dokus auch alles in HD. ...

Ich will das Thema nur mal ganz kurz aufgreifen: Ich habe ganz ähnliche Sehgewohnheiten - nur das ich Serien streame und Dokus auch von Blu-ray schaue - und habe mich jetzt ganz vom TV getrennt. Wer einmal ein projeziertes, großes Bild im Wohnzimmer hatte will doch nicht mehr ernsthaft freiwillig den TV einschalten :cool:
Wenn jemand jetzt sehr viel fern sieht und/oder viel im taghellen Raum, ok, aber sonst macht doch alles mehr Spaß in groß ;)

@Topic: Sehr schönes Projekt hast du da :thumb: Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.
Gruß Sven
Sony VW500ES / Stewart Cima - 21:9 - 115"
Sony UBD-X800 / PlayStation 4 pro
Marantz SR7011
Bowers & Wilkins ASW 610
Sonus Faber Toy Tower + Center
Surrounds 2x Sonus Faber Toy Speaker + 4x Heights Canton Plus S


Top Sound auf gut 12m²
Meine Erfahrungen beim Kauf der ersten Surround-Anlage

Geschrieben: 23 Juni 2016 09:11

Anti78

Avatar Anti78


Movieprops Collector
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Mainz
Forenposts: 1.470
Clubposts: 565
seit 08.02.2009
Panasonic TH-46PZ85E
Sony
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 607 Danke für 355 Beiträge


Zitat:
Zitat von eddy89
Schön alle Lautsprecher vom gleichen Hersteller ist ja schonmal nicht verkehrt.

Bei der Leinwand bin ich noch am überlegen ob Deckeneinbau oder doch Rahmenleinwand, bei einer Rahmenleinwand ist natürlich wieder das Problem der Fernseher. Fernsehen guck ich eigentlich nur noch Fußball und mal ein paar Serien oder Dokus auch alles in HD. Vorteil einer Rahmenleinwand ist natürlich wesentlich billiger als eine maskierbare Motorleinwand.

Es gibt doch schöne Lösungen wie man die Rahmenleinwand nach oben an die Decke weg klappt und bei Bedarf runter klappt. ;-)

Preislich ist das natürlich bissel mehr.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 32 Benutzer und 655 Gäste online.