Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Blu−ray Player / Recorder → Allgemeine Hilfe rund um Blu−ray Player

OPPO und integrierter Speicher

Gestartet: 14 Apr 2016 14:25 - 7 Antworten

#1
Geschrieben: 14 Apr 2016 14:25

columbo1979

Avatar columbo1979


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 12
seit 23.09.2015


Hallo,

hat der OPPO 101 auch einen integrieren Speicher für z.B. BD LIVE und Sicherung der Einstellungen?

Bei meinem Yamaha muss ich allein für BD LIVE ein USB Stick anschließen (der 677er)

Danke
#2
Geschrieben: 14 Apr 2016 14:32

Friedie

Avatar Friedie


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Ich habe das Update sofort aufgespielt und die Einstellungen sollte/musste ich auf einem USB Stick speichern.

BD Live werde ich heute abend mal checken ob er einen separaten Speicher verlangt.Ich habe nämlich BD Live bei mir deaktiviert.

#3
Geschrieben: 14 Apr 2016 17:15

columbo1979

Avatar columbo1979


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 12
seit 23.09.2015


oki, dann gib mal bitte rückinfo
#4
Geschrieben: 15 Apr 2016 11:05

columbo1979

Avatar columbo1979


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 12
seit 23.09.2015


und ging es?
#5
Geschrieben: 15 Apr 2016 11:19

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Wäre es denn ein Problem, für 5-10€ noch einen USB-Stick hinten dran zu hängen?

(Ganz davon ab, habe ich persönlich BD-Live noch nie gebraucht... ;) )

  Viele Grüße
  Jörn


  Mein Heimkino - Stand 02/2020 / Meine Filmsammlung

#6
Geschrieben: 15 Apr 2016 11:48

Friedie

Avatar Friedie


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Habe gerade mal gestestet....BD Live läuft.Also scheint auch ohne Stick zu funktionieren.Scheinbar hat er einen internen Speicher.
Aber wie der Vorgänger schon sagte....wer braucht BD-Live?????Ich nicht...deshalb hatte ich es auch deaktiviert.
Für die Siicherung der Einstellungen wird in jedem Fall ein USB-Stick benötigt.

#7
Geschrieben: 15 Apr 2016 14:01

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Friedie
Für die Siicherung der Einstellungen wird in jedem Fall ein USB-Stick benötigt.

....was auch wirklich sinnvoll ist, denn nach jedem FW-Update sollte man das Gerät auf die default settings zurück setzen und kann dann mit dem Daten-Zäpfchen seine persönlichen Einstellungen wieder einspielen.
Nie wieder ein anderer Player als ein Oppo...so seh ich das...:thumb::love:
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

#8
Geschrieben: 15 Apr 2016 14:36

Friedie

Avatar Friedie


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von heimkinokranker
....was auch wirklich sinnvoll ist, denn nach jedem FW-Update sollte man das Gerät auf die default settings zurück setzen und kann dann mit dem Daten-Zäpfchen seine persönlichen Einstellungen wieder einspielen.
Nie wieder ein anderer Player als ein Oppo...so seh ich das...:thumb::love:

....dem kann ich nur beipflichten.Habe mich auch lange Zeit schwer getan in einen Oppo zu investieren.
Aber diese Player sind einfach so hervorragend verarbeitet...keine Einlese oder Laufwerkgeräusche hörbar...und...und...und....und so ein Stick kostet nun wirklich nicht die Welt.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Blu−ray Player / Recorder → Allgemeine Hilfe rund um Blu−ray Player

Es sind 112 Benutzer und 743 Gäste online.