Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

A Nightmare on Elm Street- New Remake

Gestartet: 06 Aug 2015 06:40 - 26 Antworten

Geschrieben: 07 Aug 2015 10:12

movieguide

Avatar movieguide


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Berliner Speckgürtel
Forenposts: 10.967
Clubposts: 5
seit 28.08.2009
Samsung UE-65H6470SS
Sony UBP-X700
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
Mediabooks:
10
zuletzt bewertet:
Contraband
Bedankte sich 1198 mal.
Erhielt 3542 Danke für 1986 Beiträge
movieguide schaut seine BluRays jetzt auf 65 Zoll :-)

Zitat:
Zitat von Sawasdee1983
Ist auch besser so. Teil 7 war sogar richtig richtig mies. Erst Freddy vs. Jason hat vieles wieder gut gemacht

Wenn man Teil 2 unter der Ansicht guckt dass dieser als Homoerotischste Horrorfilm aller Zeiten gilt (vor Lost Boys) ist der Streifen irgendwie lustig

Richtig schlimm war Teil 6. Selten so einen Müll gesehen.

Teil 2 war wenigstens noch ansehbar, aber danach gings teil abwärts. Freddy vs. Jason fand ich dann recht lustig als Mash Up, hat aber mit der eigentlichen Reihe nicht mehr soviel zu tun.
Geschrieben: 07 Aug 2015 10:15

gelöscht

Avatar gelöscht

Wobei, hatte der zweite oder dritte Teil nicht diese Szene, wo die Arme aus dem Fernseher kamen und eins der Kids in die Bildröhre (die älteren werden noch wissen, was das war) gezogen wurde? Das war legendär.

Oder verwechsle ich das grad mit irgendeiner anderen Teenie-Slasher-Komödie? Wie gesagt, das ist alles lange her.
Geschrieben: 07 Aug 2015 10:54

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.567
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
19
Bedankte sich 15328 mal.
Erhielt 12448 Danke für 8837 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Zitat:
Zitat von Brathering
Wobei, hatte der zweite oder dritte Teil nicht diese Szene, wo die Arme aus dem Fernseher kamen und eins der Kids in die Bildröhre (die älteren werden noch wissen, was das war) gezogen wurde? Das war legendär.

Nee das kam schon in einem der Freddy Filme vor. Das wr meine ich Teil 3+4
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
Geschrieben: 07 Aug 2015 15:37

Chestburster

Avatar Chestburster


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
Clubposts: 5
seit 13.11.2010
Panasonic
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
19
Mediabooks:
4
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 701 Danke für 485 Beiträge


Das war in Teil 3.
Geschrieben: 07 Aug 2015 16:00

r2d2

Avatar r2d2


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Ennepetal
Forenposts: 912
Clubposts: 6
seit 30.05.2009
LG LG 70UK6950PLA
Panasonic DMP-BDT110
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
X1 Spiele:
Steelbooks:
6
Mediabooks:
5
Bedankte sich 3 mal.
Erhielt 184 Danke für 124 Beiträge


Zitat:
Zitat von Sawasdee1983
Ist auch besser so. Teil 7 war sogar richtig richtig mies. Erst Freddy vs. Jason hat vieles wieder gut gemacht
Teil 7 warr meiner Menung nach überhaupt nicht mies sondern der beste und vor allem intelligenteste Nightmare Teil nach dem Ersten mit genialer Meta Ebene wie schon bei der Scream Reihe. Wes Craven hat damit, wenn es nach mir geht, sein eigenes Baby überhaupt erst wieder vor dem totalen Bullshit an Trash gerettet. Der war fürchterlich angepisst von den unnötigen, albernen Fortsetzungen und hat das damit deutlich gemacht, dass er keinen Bock auf diesen Kindergarten nach Nightmare on Elmstreet 1 hatte. Da es nie geplant war, weitere Filme zu machen. Erfährt man auch deutlich bei den Extras. New Nightmare ist endlich wieder ernster, düsterer und vor allem einfallsreicher als nur verschiedene Todesarten in den Träumen und blöde Sprüche. Vor allem auch genial, dass Wes Craven, Heather Langenkamp und Robert Englund sich selber spielen.

Von dem Remake, schon bei der Planung war Wes Craven übrings auch mächtig derbe angepisst und das kann ich voll verstehen und das kotzt mich auch an Remakes an. Egal wie alt oder neu sie sind. Du hast als Regisseur eine Idee, willst du umsetzen, setzt die um, vielleicht sogar mit wenig Budget und gibst alles. Dann hat dein Film Erfolg und dann kommt irgendwann Jahre später ein Studio daher und meint, wir drehen ein Remake davon und drehen den ganzen Kram noch einmal. Klauen einfach die Idee und fügen nichts neues hinzu außer bessere Effekte und verkaufen es unter den Namen deines Filmes. Fragen dich aber nicht einmal...oder würden die Anteile kaufen. Im Grunde musst du dir als Regisseur echt jeden Film schützen lassen, und nur gegen hohe Geldbeträge erlauben, dass man ein Remake davon drehen darf und nur, wenn du gefragt wirst oder dran beteiligt sein darfst. Solange du noch lebst.

http://www.horror-movies.ca/horror_15504.html

Freddy vs Jason finde ich im Nachhinein nach der letzen Sichtigung total Scheiße. Nicht der übliche Jason Darsteller, und der ganze Film hat sich mehr wie Nightmare on Elmstreet angefühlt und ein wirklicher Horrorfilm ist es aber nicht sondern absolut lächerlich, albern und nicht Ernst zu nehmen. Man nicht einmal Angst´oder würde erschreckt. Es gibt Null Spannung. Nur sinnloses Gemetzel und dumme Sprüche.

Gut, die mag es in vielen Slashern geben aus alten Zeiten. Aber jeder Halloween Teil außer 3, sogar der Schlechteste Freitag der 13 außerhalb Jason X, hat wenigstens ein wenig Spannung vor dem Mörder zu bieten. Davon ist bei Freddy vs Jason nichts vorhanden. Trotz vieler Momente, toller Atmosphäre, die wirklich dafür geeignet wäre, Momente einzubauen, bei beiden Angst zu bekommen oder erschreckt zu werden, wird es nur für sinnlose, völlig unspannende Metzelei genutzt.
Geschrieben: 07 Aug 2015 17:27

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 18.479
Clubposts: 3.212
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
Sony VPL-VW270
Pioneer UDP-LX500
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
304
Mediabooks:
9
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 5005 mal.
Erhielt 3242 Danke für 2200 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Ich fand das Remake sehr gut und frage mich, wieso man hier nicht einfach anknüpft?
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
Geschrieben: 07 Aug 2015 17:51

Chestburster

Avatar Chestburster


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
Clubposts: 5
seit 13.11.2010
Panasonic
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
19
Mediabooks:
4
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 701 Danke für 485 Beiträge


Kommt bestimmt auch noch-Das Sequel zum ersten Remake, und zeitgleich ein neues Remake. Ach ja, es wird auch Zeit für ein Reboot von"Nightmare".

Was "Wes Cravens New Nightmare"betrifft,da stimme ich r2d2 100% zu-nach Teil 1 der beste Teil der Serie und mit einer der orginellsten Horrorfilme überhaupt-weit entfernt davon,"mies"zu sein. Teil 3 ist auch noch anschaubar, das war's dann aber auch schon. Und was heutige Remakes angeht, ich denke,da hat r2 auch Recht...schnell und einfach Kohle machen, ohne sich selbst dabei anstrengen zu müssen-ob Film,-oder Musikgeschäft-es ist doch überall das gleiche.

In dem Sinne, Rest in Peace, Freddy.

Ach ja, kann man mit Freddy nicht etwas Ähnliches aufziehen, wie mit heutigen Vampirfilmen, a'la Twilight ? Vampire sind ja auch zu erbärmlichen, romantischen Liebes,-und Witzfigürchen degradiert worden. Mensch, mit den 12-14 jährigen Mädels läßt sich soviel Kohle machen heutzutage....


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 35 Benutzer und 503 Gäste online.