Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

Neuer AVR um Raummoden zu minimieren

Gestartet: 24 Juli 2015 14:18 - 4 Antworten

#1
Geschrieben: 24 Juli 2015 14:18

neobluray

Avatar neobluray


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Hallo Leute,

ich suche einen neuen AVR.
Momentan habe ich einen Onkyo 608 und folgende Hardware dran:
Canton GLE 496 Front Sys
Canton GLE 456 Center
Canton GLE 416 Surround
SVS PB 1000 Subwoofer
Anti-Mode 8330 C

Ich habe dank meines fast quadratischen Raum sehr starke Probleme mit Raummoden.
Daher habe ich das Anti-Mode mir geholt um das schlimmste von Sub weg zu bekommen.

Dank der Raummoden muss ich meine Front Sys und Center aber auch schon 110Hz trennen.
Sonst platzt mir der Kopf auf meinem Sitzplatz.
Aufstellung und co habe ich schon optimiert, da ich da nicht mehr erreichen kann, muss jetzt der AVR gewechselt werden.

Ich habe gelesen, dass es AVRs gibt die eingebaute Systeme wie ein Antimode haben und zwar nicht nur für den Sub sondern auch für das Front System.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=35&thread=63487

Diesen Thread lass ich mir zum Teil durch.
Hier wird ja mehr oder weniger zum Multi EQ XT32 geraten, wenn ich das richtig verstehe.
Bis jetzt war und bin ich sehr zufrieden mit Onkyo, aber die AVRs da in der Liste sind doch Auslaufmodelle oder?

Also die Raummoden würde ich gerne in den Griff bekommen.
Nice to have wäre Wlan, LAN (Für Updates) Spotify, Apple AirPlay.

Es muss nicht zwingend Onkyo sein. Zu was könnt ihr mir raten?
Budget liegt bei ca 1200€, dass ist aber echt das höchste der Gefühle!

Vielen Dank!

Euer Phil


PlayStation 1 Erstauflage
PlayStation 2 FatGirl Silver Edit
PlayStation 3 Slim @ 1000GB HDD
PlayStation 4 Pro Day One Edit @ 2000GB HDD
#2
Geschrieben: 24 Juli 2015 17:52

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.599
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 600 mal.
Erhielt 1167 Danke für 486 Beiträge
JokerofDarkness stellt seinen Support auf bluray-disc.de ein!

Vom P/L Verhältnis gesehen, sollte der Denon X4100 zum Abverkaufspreis ganz oben auf Deiner Liste stehen. Denon und Marantz sind aktuell die einzigen großen Hersteller, die XT32 einsetzen. Marantz und Denon firmieren übrigens seit Jahren unter der DM Group zusammen.

Nachdem nun die AVR Empfehlung getätigt ist, muss ich Dir aber sagen, dass es meines Erachtens nicht das Sinnvollste ist die Raummoden über die Technik zu bekämpfen. Der erste und auch richtige Schritt wäre über den Raum selbst. Könntest Du da mal detailliert etwas zu sagen, sprich Maße, Einrichtung, Aufstellung der Boxen usw.?
#3
Geschrieben: 24 Juli 2015 18:11

neobluray

Avatar neobluray


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Danke!

hab mir eben den Denon X4100 bei Amazon für 799€ bestellt.
Sollte morgen da sein.


Zum Thema Raum-Optimieren habe ich hier vor 2 Jahren, dass mit Hilfe dieses Boards und dem Hifi-Forum getan und daran habe ich nichts geändert.
Sollte sich die Klangphysik nicht in den letzten zwei Jahren geändert haben, bin ich da schon am maximal möglichen.

Durch Aufstellung und co konnte ich die Moden schon sehr stark entschärfen und der Audyssey soll jetzt einfach dem ganzen den Feinschliff verpassen.

Ich sag euch die Tage bescheid wie der X4100 bei mir ankam


Euer Phil


PlayStation 1 Erstauflage
PlayStation 2 FatGirl Silver Edit
PlayStation 3 Slim @ 1000GB HDD
PlayStation 4 Pro Day One Edit @ 2000GB HDD
#4
Geschrieben: 24 Juli 2015 19:28

ds1

Avatar ds1


Blu-ray Papst
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
Benq W2000
Pioneer BDP-450
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

Na da bin ich jetzt echt mal gespannt ob das was taugt. Raumprobleme mit technik zu bekämpfen hat bisher noch nicht zu großem erfolg geführt. Und wenn man im hifi forum im x4100 thread liest dann scheint das XT32 auch nur die grundlegende einmessung zu machen, nachregulieren muss man hier trotzdem... Aber schauen wir man was du berichten kannst
#5
Geschrieben: 24 Juli 2015 20:10

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.599
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 600 mal.
Erhielt 1167 Danke für 486 Beiträge
JokerofDarkness stellt seinen Support auf bluray-disc.de ein!

Aus Erfahrung weiß ich, dass das XT32 wirklich eine große Bereicherung ist. Würde sogar behaupten, dass es aktuell das beste Einmesssytem ist, welches in gängigen Receivern eingesetzt wird.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

Es sind 70 Benutzer und 431 Gäste online.