Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Blondine braucht Hilfe

Gestartet: 17 Juli 2015 16:38 - 14 Antworten

Geschrieben: 22 Juli 2015 17:43

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.616
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 603 mal.
Erhielt 1179 Danke für 494 Beiträge
JokerofDarkness hat seinen Support auf Bluray-Disc.de eingestellt!

Zitat:
Zitat von Scala50
Ich wollte doch nur wissen: kann man bei Sat-Empfang Sendungen der Privaten in HD aufnehmen und abspielen wann Mann/Frau es will.
Wenn es geht, was benötigt man als Geräte + welche Smartcard benötigt man eventuell. Ist das so problematisch?:o
Problematisch ist es deshalb, weil es eine rechtliche Grauzone ist. Deshalb wirst Du auch keine Anleitung auf einer .de-Seite finden.

Wie schon erwähnt gibt es aber zwei Möglichkeiten bzgl. Hardware.

1. Extern

Das sind in der Regel sogenannte Enigmareceiver auf Linuxbasis, wie Vu+, Dreambox, Gigablue usw.. Vorteil ist da, dass Du dort auch Geräte mit Twinanschlüssen und Streaming etc. bekommst. Damit kannst Du dann mehrere Programme gleichzeitig aufnehmen, über Netzwerk draufzugreifen, per App programmieren und vieles, vieles mehr. Damit die Kisten ordentlich laufen, muss man verhältnismäßig viel Zeit investieren, zumindest vorab, um zu wissen, was man wie machen kann und soll. Definitiv nichts für technische Laien.

2. Intern

Die vorhandene HD+ Karte wird anstatt in ein originales CI Modul in ein Diablo, Maxcam, Unicam usw. gesteckt. Kaufen kann man so etwas ganz legal hier. Diese Module müssen aber auch vorab mit den richtigen Sachen beschrieben werden. Ich denke aber, dass ein Infoanruf beim Händler oder Google mit den richtigen Schlagwörtern hier problemlos weiterhilft. ;)
Geschrieben: 22 Juli 2015 19:47

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Es wird alles nichts so heiß gegessen, wie's gekocht wird
Ich hab die HD+ Hotline schon etliche Male angerufen und um ne Freischaltung gebeten - mittlerweile kann ich das online problemlos selber machen ;)
Was man wissen sollte: es laufen nur hd01 und hd02 Karten in dreambox & Co
Die hd03 läuft nur in offiziellen Briefbeschwerern bzw Receivern und deren Modulen
Das ist aber auch bis hierhin kein Geheimnis, dazu braucht Herr Google 3 Sekunden
Man(n und Frau auch) müsste dazu aber ein wenig Zeit investieren und sich einlesen
Vorkauen wird einem das niemand
Und btw:
Der Ton macht die Musik ... Und für jemanden in der "bittenden" Position kamen da anfangs recht "schräge" Töne raus ...


Club der Steeljunkies


 
Geschrieben: 23 Juli 2015 09:44

gelöscht

Avatar gelöscht

@Thomas und Stefan:

Krass was ihr alles wisst!
Chinesisch wäre für mich ungleich schwerer zu verstehen...:)

Ich hoffe, der "Blondine" konnte bis hierhin geholfen werden ;)
Geschrieben: 23 Juli 2015 16:30

Scala50

Avatar Scala50


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Berlin
Forenposts: 14
Clubposts: 1
seit 20.02.2014
Samsung UE-65F8090
Samsung BD-E5500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
108
Bedankte sich 1 mal.
Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge


Hi,
nun wird alles schon etwas klarer. Die von JokerofDarkness beschriebenen Externversionen dürften wirklich nur für technisch Extremversierte in Frage kommen. Bin zwar technisch nicht ganz unbedarft aber ...
Die interne Lösung wäre schon eher was.
Auch demTip von Vampire mit der Hotline werde ich mal verfolgen. Habe übrigens zwei abgelaufene hd3 und eine aktivierte hd01 Karte (steckt im Fernseher).
Der Hals wird immer dicker je mehr ich über HD+ erfahre. Das wäre ein sicher extrem umfassendes Thema. Zahle Rundfunkbeitrag und kann alle öffentlichen rechtlichen Sender in HD aufnehmen und irgendwann anschauen. Bei den privaten Sendern, die sich durch Werbung finanzieren und deren Werbung man beim sehen ertragen muss wollen für HD- Quali nochmal 60 € im Jahr. Dies wäre ja nicht so das Problem aber dann noch dem Kunde sagen den Film kannst Du auf nehmen und den nicht bzw. nur innerhalb von einer vorgegebenen Zeit anschauen ist schon krass.

...und wenn der "Ton" hier schräg rüber kommt, sorry war nicht meine Absicht. Wir Berliner sind da halt etwas "schräger":)
Geschrieben: 23 Juli 2015 23:24

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Gut, Schwamm drüber
Ich fasse zusammen, was du willst:
Ohne Restriktionen HD schauen, aufnehmen und diese Aufnahmen auch voll umfänglich nutzen können
Was brauchst du nun?
Einen Sat Receiver der mit einer Open Source firm - und software ausgestattet ist.
Das muss keine dreambox sein, da gibt es auch deutlich preiswertere Geräte - die sind dann natürlich auch nicht soooo komfortabel
Aber wenn du bereit bist mal ein bisschen Zeit (0,5-2 Stunden) zu investieren, könnte ich dir z.b. die verschiedenen Modelle aus dem Hause skybox (hat nix mit dem PayTV Anbieter zu tun) empfehlen - aber es gibt noch massig andere!
Das fängt bei 80€ an und ist imho der preiswerteste Einstieg in diese Materie
Aber wie gesagt, ein bisschen muss man schon lesen, ist halt ne grauzone
...
T.


Club der Steeljunkies


 


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Es sind 60 Benutzer und 580 Gäste online.