Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Beamer, Projektoren & Zubehör

Heimkino 2.0

Gestartet: 11 Apr 2015 22:17 - 17 Antworten

Geschrieben: 12 Apr 2015 10:55

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Bei dem Heimkinoraum war ich auch mal vor Ort, bei der Eröffnung genauer gesagt, sind dann weiter zum Kollegen gefahren, war wir noch mal wieder machen könnten Stefan.

Da hat mir aber erst das Bild der teureren zugesagt und die lagen dann bei mindestens 2500€.

Wobei das ja ein typischer Wohnraum, mit warmen hellen Farben und recht karg eingerichtet war, da muss man auch Abstriche machen, vor allem was den Kontrast angeht, aus dem Grund sind richtige Kinos recht dunkle Höhlen, man müsste das im Wohnkino also über Vorhänge die man bei Bedarf an die richtige Stelle bringt realisieren, für Wände und vor allem Decke.

Erst dann wird man mit einem Beamer ein Ergebniss erreichen, was dem eines TVs ebenbürtig ist was Farben und Kontrast angeht.

Richtig geil war der große Sony 4k Beamer bei Grobi im Vorführkino, was aber auch mit schwarzen Vorhängen, Decke usw. entsprechend repariert war.
Die Kosten für das Teil sind dann aber wieder übel.

Aus dem Grund ist es auch ein 65er TV bei mir geworden und kein Beamer, obwohl ich einen an die Rückwand hätte hängen können. Aber mit weißen Wänden geht das gar nicht!
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 12 Apr 2015 16:04

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.599
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 600 mal.
Erhielt 1168 Danke für 487 Beiträge
JokerofDarkness stellt seinen Support auf bluray-disc.de ein!

Beamer bis 3000€ Marktpreis sind dann noch die großen Pandants zu den Gesehen, sprich der Epson 9200 und der Sony HW55. Und bei JVC sollte man doch auch noch fündig werden.

Zur IFA sind meines Erachtens keine neuen Beamer in dem Preissegment angekündigt.
Geschrieben: 12 Apr 2015 17:57

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Da es den JVC X35 leider nicht mehr gibt, würde ich dir den X55 oder den X500 anraten. Ich weiß, dass du da sicherlich leicht über deinem Budget liegst, aber, mit einem erstklassigen Zuspieler, wie z.B. dem Oppo 103D mit Darbee-Funktion auf 50-75%, wirst du ein ausgezeichnetes Bild erhalten!
Sehr viele Faktoren hängen aber auch von der Leinwand ab....da sollte man auf ein Wellen- und Hotspot-freies Tuch achten und nicht die billigste nehmen.
Ich habe ja "nur" den X35, aber das Bild, sogar im Eco-Mode ist extrem geil....ICH für meinen Teil will nie wieder etwas anderes...:thumb:
Wo wohnst du.....kannst gerne mal vorbei kommen....:rofl::thumb:

P.S.
@TE

...dein Status-Spruch is n Witz oder...??:confused:
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

Geschrieben: 12 Apr 2015 20:53

digidi

Avatar digidi


3D Maniac
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Na toll, mein erster Text wurde nicht gespeichert -.-

Danke nochmal für die neuen Beiträge.

Die JVC Beamer wurden mir nicht vorgeführt oder im Gespräch erwähnt. Ich möchte z.Z nicht mehr als 5.000 Euro in ein Upgrade investieren, da ich noch andere kostspielige Hobbys pflege (u.a Autos u. Motorrad). Der von dir genannte liegt da klar im Budget. Ich müsste nur schauen, wo dieser in Augenschein genommen werden kann.

Wir wohnen in Leverkusen, aber ich bin von MO-FR in Köln, da ich von hier meine Unternehmen führe.

Kenne auch nur Heimkinoraum in Hürth, da diese Firma hier genannt wurde. Ich kaufe normalerweise bei Amazon meine Technik, da ich den Service schätze =).

p.s Meinen Status meine Ich ernst. Scheinst diesen Satz negativ aufzunehmen, aber dieses beabsichtige ich nicht damit :D Kann diesen aber mal aktualisieren, da es mein erster Status hier ist/ war.

Edit: Mein alter Status war "Jeder bekommt im Leben das, was er verdient!"
Geschrieben: 13 Apr 2015 16:52

EightySix

Avatar EightySix


Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Bielefeld
Forenposts: 1.050
Clubposts: 37
seit 18.01.2008
Sony KDL-46HX725
Sony VPL-VW500ES
Sony
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
44
zuletzt kommentiert:
Was Männer wollen
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 348 Danke für 240 Beiträge
EightySix neuer AVR und 3D Sound :-D

Hi digidi,

ich stehe vor einer ganz ähnlichen Entscheidung, auch bezüglich des Budgets ;)

Der Epson 9200 wurde hier ja schon genannt, der hat auch einen Kino-Bildmodus mit leicht erweitertem Farbraum, das sollte dir gefallen :cool: und liegt unter 3000 €

Der größere Sony (HW-55) ist sicher auch einen Blick wert - wobei der Unterschied zum 40 nicht groß ist - hier mal darauf achten, dass die Reality-Creation an ist, ohne ist die Schärfe nicht konkurrenzfähig. Die Sonys haben eigentlich generell sehr gute Farben.

Dann ganz klar der JVC X500, liegt bei ca. 3500 €, ist aber in einem reinen Heimkino den anderen klar überlegen - bester Schwarzwert der drei. Und die beste Verarbeitungsqualität.


ABER: Ich kaufe jetzt nicht und würde dir das auch empfehlen. Hier ein paar Überlegungen dazu:

- Jetzt kommt der Sommer -> weniger Heimkino, mehr grillen im Garten :)
- 4K steht vor der Tür und keiner der drei ist dafür bereit (Stichwort HDMI 2.0 / HDCP 2.2) - auch kein anderer unter 7000 €
- Im Herbst kommen neue Modelle von JVC (die aktuelle X-Reihe ist bereits in ihrem zweiten Jahr)
- sehr wahrscheinlich kommt auch was neues von Sony
- Epson hat jetzt den ersten Laser-Projektor (LS-10000 -> 7000 €) auf den Markt gebracht -> das bringt die anderen in Zugzwang bzw. die Tage der herkömmlichen Lampentechnik (UHP) sind gezählt
- last but not least gehen die aktuellen Austellungsstücke für gute Preise weg, sobald die neuen kommen


Und wenn du doch jetzt was haben willst, dann schau mal bei eBay nach den Vorgängern der aktuellen Geräte. Nur lass die Finger vom HW-50, der hat wohl einen Serienfehler (Frabdrift Richtung rot / Kontrastverlust).

Gerade im Projektoren-Bereich ist gerade richtig Bewegung drin, neue Lampentechnik (LED/Laser mit ca. 10-facher Lampenlebensdauer) und 4K (UHD), lassen die Preise für die 'normalen' FullHD Geräte purzeln, oder bieten halt neue geniale Technik zu immer besseren Preisen ;) Je nachdem, was man sucht.
Und da sind wir wieder bei mir: Ich bin jetzt am überlegen ob ich im Herbst einen X500 aus der Ausstellung kaufe und ordernlich spare, oder ob mich JVC oder Sony mit den neuen Geräten so überraschen, dass ich nicht anders kann als ein brandneues super-duper Gerät zu kaufen :D:cool:


Noch zwei Händlertipps:
Grobi - in der Nähe von Düsseldorf
Auditorium - Hamm - mein Haus und Hof Händler ;)
Gruß Sven
Sony VW500ES / Stewart Cima - 21:9 - 115"
Sony UBD-X800 / PlayStation 4 pro
Marantz SR7011
Bowers & Wilkins ASW 610
Sonus Faber Toy Tower + Center
Surrounds 2x Sonus Faber Toy Speaker + 4x Heights Canton Plus S


Top Sound auf gut 12m²
Meine Erfahrungen beim Kauf der ersten Surround-Anlage

Geschrieben: 13 Apr 2015 17:32

digidi

Avatar digidi


3D Maniac
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Hallo EightySix,

vielen Dank für die Antwort und deine Einschätzung. Ich werde wohl auch erstmal abwarten :D
Geschrieben: 23 Apr 2015 12:36

woody32

Avatar woody32


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
Clubposts: 2
seit 11.09.2014
Sony KDL-52W5500
JVC DLA-HD350


wenn 3D nicht so wichtig ist könnte man noch nach einem Gebrauchtgerät mit wenig Stunden schauen....

Ich habe mir meinen Raum zum Heimkino schonmal eingerichtet und mit gebrauchten Beamern angefangen (momentan ein JVC HD350) und warte aus den oben genannten Gründen mal in Ruhe ab wann 4K-Material überhaupt verfügbar ist und dann auch genug echte 4K-Geräte am Markt sind ..... und kann trotzdem schon mal Full-HD genießen!:)
Geschrieben: 23 Apr 2015 19:26

javi

Avatar javi


Movieprops Collector
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Also ich kann mich EightySix nur anschließen - die genannten Gründe sind auch für mich wichtig, warum ich noch warte...

Aber ich habe auch einen JVC HD350 und kann auch jetzt schon tolles Heimkino genießen...mit grandiosem Bild ;)

Weiter wird es sicher noch eine ganze Weile dauern bis es ECHTE 4K Medien gibt, die man sich dann auch leisten will.
Momentan gibt es - glaube ich - nur den Festplattenplayer aus USA - WURDE MIR GESAGT!!!!!
(Wenn ich da fehl informiert wurde, dann bitte mich zu korrigieren!)


Ich würde auch eher nach einem Aussteller oder Gebrauchtgerät gucken, selbst wenn die Lampe nicht mehr so gut ist, dann holst dir halt noch eine neue Lampe dazu. Ein Kumpel von mir hat sich einen gebrauchten JVC X 35 geholt....weit, seeeehr weit unter Ladenpreis ;)
So kannst du jetzt schon HK haben. Ganz ohne den Frust, wenn du jetzt viel investierst und später dann wieder neu investierst, weil 4K doch schneller interessant wird, als gedacht.

Was ich aber auch nur bestätigen kann und was leider viel zu oft vernachlässigt wird, ist die Leinwand!

DIE LEINWANDQUALTITÄT IST SUPER ENTSCHEIDEND FÜR DIE GESEHENE BILDQUALITÄT!!!
Genauso wie eine Optimierung der Wände, wenigstens um die Leinwand herum...(dunkel sollte es sein im Kino!)
Gruss,
Javi



VERKAUFE:
diverse Artbooks & Hot Toys AVATAR JAKE SULLY



Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Beamer, Projektoren & Zubehör

Es sind 79 Benutzer und 602 Gäste online.