Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleVoD - Streaming, Infos und Diskussion

Verdrängen die Streaming Dienste ala Netflix & Co den BD?

Gestartet: 27 Jan 2015 22:22 - 200 Antworten

Geschrieben: 28 Jan 2015 16:14

Creed77

Avatar Creed77


Serientäter
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Forenposts: 5.349
Clubposts: 239
seit 05.01.2009
LG 47LW5400
Sony BDP-S350
Blu-ray Filme: 389
PS 3 Spiele: 112
PS 4 Spiele: 7
X1 Spiele: 47
Steelbooks: 47
Bedankte sich 355 mal.
Erhielt 916 Danke für 574 Beiträge
Creed77 sitzt grad in seinem Ogre !!

Ich nutze Amazon Instant und Netflix. Bei Amazon gibt es die aktuelleren Filme (z.B. Robocop 2014, Oblivion usw.) und Netflix ist bei Serien unschlagbar. Wenn man diese beiden VOD Dienste nutzt ist der Kauf von BDs nutzlos. Noch dazu das man bei Amazon 4 BDs für 2€ im Monat leihen kann, falls man was noch aktuelleres sehen will.

Von daher hat der Kauf von BDs, für mich den Reiz verloren, und würde in meinen Augen nur rausgeschmissenes Geld bedeuten.

Ich denke so geht es vielen.

Zum Thema geringe Bandbreite und Internet.

Kabel Deutschland/Kabel BW kann derzeit über das Kabel Netz (Kabelanschluss) ca. 80 % der Bürger erreichen. Bandbreiten bis 100 MBit derzeit sind machbar. Demnächst sollen sogar 200 Mbit eingespeist werden. Da dürfte es echt kein Problem beim Streamen geben ;).
Aus meiner Erfahrung (KD Kunde seit 2012), ist das auch echt easy. Bei mir kommen immer zwischen 70 Mbit und 100 Mbit an, bei konstanten 5 MBit Upload, und ich habe, seit dem ich bei KD bin keinerlei Streaming abbrüche, und zu 99% knackscharfes HD Bild.



Geschrieben: 28 Jan 2015 16:26

Gandalf123

Avatar Gandalf123


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Wenn ich mir einen Film nur einmal ansehen will, ist Streaming sicher vorteilhaft. Genauso wenn ich mir zuerst einen Film ansehen will, um zu prüfen, ob er gut genug ist, um in die Sammlung aufgenommen zu werden, oder um Serien anzusehen, oder oder oder... Für mich gibt es damit genug Gründe, Streaming zumindest von Fall zu Fall der BD vorzuziehen.
.... und trotzdem werde ich zumindest bestimmte Filme und Serien auch in Zukunft weiterhin auf DVD und BD kaufen.

Geschrieben: 28 Jan 2015 16:58

jackoneill71

Avatar jackoneill71


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 5.366
Clubposts: 5.473
seit 09.06.2009
Blu-ray Filme: 815
Steelbooks: 9
zuletzt kommentiert:
Skyscraper (2018)
Bedankte sich 2243 mal.
Erhielt 2275 Danke für 1451 Beiträge


Zitat:
Zitat von Hoshifighter
Ja das mag vielleicht für Deutschland gelten, aber nicht für die USA oder gar Südkorea. Die haben schon schnelles Internet und gerade die USA sind doch der Trendsetter. Wenn da die Leute mehr auf Streaming setzen, werden wir uns eh fügen müssen. Der Ausbau in Deutschland geht auch voran, hinzu kommen Google und Facebook mit ihren Dronen und Wetterbalons. Das kann plötzlich alles ganz schnell gehen. Wie gesagt: im nächsten und übernächsten Jahr wird vermutlich nicht viel passieren. Aber danach ist es kaum abzusehen, wie es weitergeht.

Wo bitte schön geht der Ausbau in Deutschland voran? Von was träumst Du Nachts, hier in der ländlichen Gegend geht seit 10 Jahren nix mehr voran. :rolleyes:

In Deutschland fügt man sich gar nicht, da geht alles schön nach Vorschrift und Dienstweg, bis sich da was bewegt vergehen trotzdem Jahre. Und selbst wenn sich was bewegt muss erst noch die Akzeptanz des in Deutschland lebenden Zuschauers gegeben sein und da der 08/15 Deutsche immer noch anders tickt bewegt sich da sooo schnell nicht.

Außerdem was interessieren mich die Staaten und erst recht Südkorea? Mein interesse an der Umsetzung von Streaming Diensten in diesen Ländern interessiert mich und viele, viele Deutsche soviel, als wenn in China ein Sack Reis umfällt. :p

Und was soll das mit den Drohnen? Die haben in Deutschland gar keine Flugberechtigung wegen des deutschen Luftfahrtgesetzes, da kann Google einen fliegen lassen wie sie wollen, die dinger bewegen sich definitiv nicht im deutschen Luftraum, die ersten werden wenn überhaupt die deutsche Post sein.

Was haben Drohnen mit Streaming zu tun, Du kommst grad gewaltig vom Thema ab, aber um dazu noch was zu sagen, es gibt tatsächlich auch immer noch eine menge Menschen die nichts mit Kackbook zu tun haben. Nur weil viele das machen, machen das noch längst nicht alle. ;)

@Creed

Teils ist natürlich einiges machbar, oder besser gesagt mit entsprechendem Geldeinsatz kann man je nach Gegend auch eine entsprechende Bandbreite erhalten, aber nicht jeder will oder kann sich das leisten. Man darf nicht vergessen, dass das auch erhebliche monatliche Mehrkosten mit sich bringt.
O'Neill mit zwei LL...


Geschrieben: 28 Jan 2015 17:27

hardti

Avatar hardti


Plasma Club Member
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.241
Clubposts: 8
seit 18.12.2008
Panasonic TX-P65VTW60
OPPO BDP-93EU
Bedankte sich 441 mal.
Erhielt 1746 Danke für 842 Beiträge


Ich kann mir schon gut vorstellen, dass Streaming die Zukunft ist. Nicht morgen, aber es wird zunehmen.

Nachwachsende Genrationen werden zunehmend ohne physische Datenträger aufwachsen und diese werden langsam zu Exoten werden. Genauso wie meine Patenkinder keine Kameras mit Film mehr kennen.

Zum einen wegen des Geldes : Für das, was ich für DVDs und BDs ausgegeben haben kann ich jahrzehntelang mehrere Streaming-Dienste abonnieren und habe immer noch Geld über.

Dann der Platz : Nicht jeder will oder kann sich tausende von Medien in die Wohnung stellen. Auch mein Platz ist begrenzt. Bei Musik setze ich schon seit Jahren fast ausschließlich auf iTunes. Meistens höre ich eh unterwegs und selbst zu Hause auf der großen Anlage ist die Qualität alles andere als schlecht. CDs werden nur noch von einigen ausgewählten Künstlern gekauft.

Die physischen Datenträger werden natürlich lange nicht verschwinden, aber sie werden mehr und mehr etwas für die "ältere Generation" und für Qualitäts-Fetischisten werden.

Der normale Konsument wird meiner Meinung nach in den nächsten Jahren mehr und mehr auf Streaming setzen, sowohl bei Musik als auch bei Video.
Geschrieben: 28 Jan 2015 18:22

Hoshifighter

Avatar Hoshifighter


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von jackoneill71
Wo bitte schön geht der Ausbau in Deutschland voran? Von was träumst Du Nachts, hier in der ländlichen Gegend geht seit 10 Jahren nix mehr voran. :rolleyes:

In Deutschland fügt man sich gar nicht, da geht alles schön nach Vorschrift und Dienstweg, bis sich da was bewegt vergehen trotzdem Jahre. Und selbst wenn sich was bewegt muss erst noch die Akzeptanz des in Deutschland lebenden Zuschauers gegeben sein und da der 08/15 Deutsche immer noch anders tickt bewegt sich da sooo schnell nicht.

Außerdem was interessieren mich die Staaten und erst recht Südkorea? Mein interesse an der Umsetzung von Streaming Diensten in diesen Ländern interessiert mich und viele, viele Deutsche soviel, als wenn in China ein Sack Reis umfällt. :p

Und was soll das mit den Drohnen? Die haben in Deutschland gar keine Flugberechtigung wegen des deutschen Luftfahrtgesetzes, da kann Google einen fliegen lassen wie sie wollen, die dinger bewegen sich definitiv nicht im deutschen Luftraum, die ersten werden wenn überhaupt die deutsche Post sein.

Was haben Drohnen mit Streaming zu tun, Du kommst grad gewaltig vom Thema ab, aber um dazu noch was zu sagen, es gibt tatsächlich auch immer noch eine menge Menschen die nichts mit Kackbook zu tun haben. Nur weil viele das machen, machen das noch längst nicht alle. ;)

Zu Südkorea: Das ist einfach ein Vorreiter was flächendeckendes Breitband angeht. Die sind uns da Jahre voraus. Und ein Land wie Deutschland sollte in der Lage sein, sich diesem Standard anzupassen. Viel wichtiger sind ohnehin die USA: Wenn die großen Filmstudios immer mehr auf VoD setzen, könne wir hier eh nichts dagegen tun. Der amerikanische Markt bestimmt hier die Zukunft. Und dort sind Netflix, Hulu und Co. noch viel stärker als hier.

Zu den Drohnen und Facebook: Das hat schon etwas mit der Sache zu tun. Google und Facebook planen beide Internet auch in die entlegensten Gebiete der Welt zu bringen und zwar mit Hilfe von Drohnen und Wetterballons. Das hat zunächst nichts mit "Kackbook" Accounts zu tun. Zum Nachlesen.
https://bluray-disc.de/out.php?link=http%3A%2F%2Fwww.technologyreview.com%2Fview%2F525951%2Ffacebooks-drones-will-battle-googles-balloons-to-spread-internet-access%2F

Das ist im Verhältnis zu Kabeln viel weniger aufwendig und daher schneller realisierbar. Auch abseits davon tut sich etwas, wenn auch nur langsam:
https://bluray-disc.de/out.php?link=http%3A%2F%2Fwww.taz.de%2F%21147256%2F

Deswegen BTT: Ein oft genannter Punkt gegen Streaming und VoD ist häufig das schlecht ausgebaute Netz und die damit verbundene schlechte Qualität der Streams. Aber gerade in diesem Punkt wird sich in Zukunft einiges ändern, womit dieses Argument nicht mehr zählt.

Dann nochmal das von Creed77
Zitat:
Zitat von Creed77
Kabel Deutschland/Kabel BW kann derzeit über das Kabel Netz (Kabelanschluss) ca. 80 % der Bürger erreichen. Bandbreiten bis 100 MBit derzeit sind machbar. Demnächst sollen sogar 200 Mbit eingespeist werden. Da dürfte es echt kein Problem beim Streamen geben ;).
Aus meiner Erfahrung (KD Kunde seit 2012), ist das auch echt easy. Bei mir kommen immer zwischen 70 Mbit und 100 Mbit an, bei konstanten 5 MBit Upload, und ich habe, seit dem ich bei KD bin keinerlei Streaming abbrüche, und zu 99% knackscharfes HD Bild.

In meiner WG haben wir auch eine 64 Mbit Leitung und das funktioniert alles tadellos. Das gilt freilich nicht für alle, aber doch für mehr Menschen, als hier oft behauptet wird.
Geschrieben: 28 Jan 2015 18:33

Gast

25 und schon ein Know-it-all. Respekt :rofl:
Geschrieben: 28 Jan 2015 18:42

jackoneill71

Avatar jackoneill71


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 5.366
Clubposts: 5.473
seit 09.06.2009
Blu-ray Filme: 815
Steelbooks: 9
zuletzt kommentiert:
Skyscraper (2018)
Bedankte sich 2243 mal.
Erhielt 2275 Danke für 1451 Beiträge


Zitat:
Zitat von Robin2006
25 und schon ein Know-it-all. Respekt :rofl:

Joar so sind se... Wie gut das wir ja keine Ahnung haben. :p :rofl:

Die können ihre Drohnen ruhig nach Timbuktu schicken, aber in Deutschland wird das ganz sicher nix werden, da hat Gott sei Dank immer noch die
Luftfahrtbehörde die Finger drauf und die. haben schon angekündigt das es das hier noch lange nicht geben wird. Ansonsten besorg ich mir ne
Schrotflinte und hol die Teile selber vom Himmel. :cool:
O'Neill mit zwei LL...


Geschrieben: 28 Jan 2015 18:49

moviefreak

Avatar moviefreak


Blu-ray Profi
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Köln
Forenposts: 573
Clubposts: 8
seit 17.11.2007
Panasonic
Panasonic PT-AT6000E
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 268
PS 3 Spiele: 8
PS 4 Spiele: 4
Steelbooks: 32
Bedankte sich 74 mal.
Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge
moviefreak hat sich mit dem Panasonic PT-AT6000e einen neuen Beamer gegönnt

Ich nutze netflix, das Preis Leistungsverhältnis stimmt in meinen Augen einfach, für 7,99 € im Monat kann ich alles was von denen Angeboten wird, werbefrei und in HD sehen. Bildqualität und Ton DD 5.1 sind tadellos, eine entsprechende Internetverbindung vorausgesetzt. Ich kann es jeden Monat kündigen und neue Inhalte verursachen keine Extra Kosten.

Dazu muss ich sagen, dass ich die letzten Jahre mehr Geld für Serien, als für Filme auf Blu ray ausgegeben habe. Serien sind das neue Kino und stellen so manchen Kinofilm in den Schatten. Insbesondere in den Genren Crime und Drama. Netflix ist eher was für Serienjunkies. Filme sind nicht so Zahlreich und auch nicht all zu viele aktuelle im Angebot.

Prime von Amazon habe ich auch getestet aber nach dem Probemonat gekündigt. Bei Serien ist meist die erste Staffel für Abonnenten kostenlos, jede weitere kostet manchmal sogar mehr als auf Blu Ray. Die neuesten Filme kosten auch immer Extra, da unterstütze ich lieber hin und wieder unsere gute alte Videothek, solange es die noch gibt.

Nach wie vor sammle ich Filme auf Blu ray, allerdings kaufe ich jetzt natürlich weniger Serien, wenn ich sie online abrufen kann, brauche ich sie nicht im Regal. Serien gucke ich eigentlich nur einmal evtl. ein zweites mal im Originalton.

Die absoluten Blockbuster und Filmperlen werden immer auf einem physischen Medium den Weg in meine Sammlung finden. Da hoffe ich dann auch immer auf die beste Qualität und deutschen HD Ton, aber auch heute ist letzteres ja meist nicht vorhanden.
Sammler werden denke ich immer bedient werden, wenn die Qualität stimmt greifen die ja auch gerne etwas tiefer in die Tasche, wie man auch in den "Anfangstagen" der Blu ray gesehen hat und auch heute noch beispielsweise bei der Vinyl sieht.

In meinen Augen verdrängen netflix und co eher die relativ teuren Pay TV Anbieter, wie Sky. Ich nutze Sky kaum noch und werde demnächst nur noch Sport, Discovery Channel etc. abonnieren oder sogar ganz darauf verzichten.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen."

Bud Spencer, ruhe in Frieden Keule.
Geschrieben: 28 Jan 2015 18:59

Hoshifighter

Avatar Hoshifighter


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von jackoneill71
Joar so sind se... Wie gut das wir ja keine Ahnung haben. :p :rofl:

Die können ihre Drohnen ruhig nach Timbuktu schicken, aber in Deutschland wird das ganz sicher nix werden, da hat Gott sei Dank immer noch die
Luftfahrtbehörde die Finger drauf und die. haben schon angekündigt das es das hier noch lange nicht geben wird. Ansonsten besorg ich mir ne
Schrotflinte und hol die Teile selber vom Himmel. :cool:

Zitat:
Zitat von Robin2006
25 und schon ein Know-it-all. Respekt :rofl:

Was hat bitte mein Alter damit zu tun? Ihr habt einfach keine Diskussionskultur. Anstatt meine Argumente zu widerlegen, beruft ihr euch auf mein Alter. Ich habe für alles Quellen angegeben und bin dabei immer sachlich geblieben. Ich bin nie persönlich geworden. Also bitte: was spricht gegen meine Ausführungen? Bitte mit Belegen. Behauptungen aufstellen kann jeder.
Geschrieben: 28 Jan 2015 19:49

jackoneill71

Avatar jackoneill71


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 5.366
Clubposts: 5.473
seit 09.06.2009
Blu-ray Filme: 815
Steelbooks: 9
zuletzt kommentiert:
Skyscraper (2018)
Bedankte sich 2243 mal.
Erhielt 2275 Danke für 1451 Beiträge


Zitat:
Zitat von Hoshifighter
Was hat bitte mein Alter damit zu tun? Ihr habt einfach keine Diskussionskultur. Anstatt meine Argumente zu widerlegen, beruft ihr euch auf mein Alter. Ich habe für alles Quellen angegeben und bin dabei immer sachlich geblieben. Ich bin nie persönlich geworden. Also bitte: was spricht gegen meine Ausführungen? Bitte mit Belegen. Behauptungen aufstellen kann jeder.

Joar, waren ganz tolle Belege... aber das die sich mit Gesetzen der Luftfahrtbehörde beißen, kann jeder nachlesen, da brauch ich nix belegen, was Fakt ist.

Du belegst hier nur Technik News und Nachrichten, was wer wie irgendwann mal umsetzt und ob das dann auch so kommt, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt, das sind für mich keine Fakten, sondern einzig und allein News. Davon ist in Deutschland noch nix auch nur Ansatzweise umgesetzt.

Dann bringst Du irgendwelche ausländischen "Belege" Infos aus den USA und Südkorea, was hier nach deutschem Kommunikationsgesetz und Luftfahrtsgesetz auch keine Wirksamkeit hat, weil sich dazu erstmal die deutsche Gesetzeslage ändern müsste, was sie sicherlich nicht so schnell tut, nur weil bei das bei den Amis und Südkoreanern so sei. Das einzige was Du belegt hast, ist das was sich in der Welt ändert, das ist aber absolut nicht auf Deutschland anwendbar.

Trage Du erstmal vernünftige Fakten die hier auch Anwendung finden und keine Allerwelts- und Technik-News vor, dann gibts auch eine vernünftige Diskussion.

Ehrlich, was interessiert mich was in Timbuktu vor sich geht. :eek:
O'Neill mit zwei LL...



Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleVoD - Streaming, Infos und Diskussion

Es sind 81 Benutzer und 627 Gäste online.