Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Blu-ray Schrank

Gestartet: 26 Aug 2014 09:30 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 26 Aug 2014 09:30

daunen84

Avatar daunen84


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Werder (Havel
Forenposts: 38
Clubposts: 2
seit 22.12.2012
Sony KDL-46W5500
Sony BDP-S790
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
1
zuletzt kommentiert:
Deutsche "Die Mumie" Blu-ray Steelbooks müssen ohne Prägung auskommen
Bedankte sich 1 mal.
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge


Hallo zusammen...

ich bin auf der Suche nach einem Blu-ray Hochschrank (so um die 1,90m bis 2,00m) am besten mit Türen. Der Markt für solche Schränke scheint sehr klein zu sein.
Vielleicht hat jemand einen Tipp wo ich einen solchen Schrank finden kann?

THX
#2
Geschrieben: 26 Aug 2014 09:50

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Wie wäre es hiermit:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S39023406/

  Viele Grüße
  Jörn


  Mein Heimkino - Stand 02/2020 / Meine Filmsammlung

#3
Geschrieben: 26 Aug 2014 10:46

AlexTaylor22

Avatar AlexTaylor22


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Werneuchen
Forenposts: 6.734
Clubposts: 4.724
seit 23.09.2013
Samsung
Sony
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
740
Steel-Status:
Bedankte sich 1871 mal.
Erhielt 3595 Danke für 1912 Beiträge
AlexTaylor22 ist immer im Stress.

Zitat:
Zitat von JayPy
Wie wäre es hiermit:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S39023406/

Billy ist ja leider etwas tief. Finde ich zumindest. Dann eher 4 Bennos mit 2 Türen.
MFG Andreas (PLL Gucker)


Kommentar-Mod, Forenmoderation Sondereditionen


"Was hat der Papi gestern gesagt?" - "Wenn man nichts nettes zu sagen hat, dann soll man den Mund halten"


http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/AlexTaylor22;
http://atze-vs-freddy.de/;
http://oc.mymovies.dk/AlexTaylor22




#4
Geschrieben: 19 Sep 2021 10:55

Birdies

Avatar Birdies


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Also ich werde bei mir bald ein Zimmer umbauen, dann wird das zu einer Art Musik-Lounge als Vorzimmer bzw Relaxraum neben meinem Heimkino.
Dabei werde ich da eine Schrankwand nach meinen Angaben bauen lassen, unterer Meter 60 cm tief mit Schüben für Bluray (5 übereinander, 3 nebeneinander) plus ein 60cm breites Teil für andere Dinge.
Darauf kommt dann mit ein Modul mit einer Tiefe von 30 cm und 6 Fächer á ca 21 cm Höhe.. jedes zweite bekommt den Boden nur 15 cm tief. Alle Böden werden aus Glas sein.
Oben eine Beleuchtung rein.
Durch die wechselnden 30 cm und 15 cm Böden kann ich ggfls noch Statuen mit in die Fächer stellen.

So kann ich oben schön Media- und Steelbooks hin stellen, wären unten genug Platz ist für alles andere.

In das große Fach in der Mitte kommt eine meiner großen Statuen.
Grober Plan siehe hier:



Die Glasböden kann man hier leider nicht simulieren ...


Das nur als Anregung, man kann mit sowas wie "wir bauen deinen schrank" oder schrank24 usw. sehr schön Möbel an die eigenen 4 Wände anpassen und das ist nicht mal sooooo teuer. (ok teurer als Billi ist es natürlich )
Noch besser und nach meinen Erfahrungen eher nicht teurer, geht es mit einem Möbelschreiner vor Ort. Der baut es dann idR auch noch für Dich auf.

           ____________________

          (__________

_________________)      t e f a n
www.min-max.de

#5
Geschrieben: 19 Sep 2021 11:12

Ripper

Avatar Ripper


Steeljunkie
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Schick! Kannst ja mal Bilder posten wenn das gute Ding steht!
I am not in danger Skylar, I am THE danger!!!
 
 

 
 
Club der Steeljunkies


 
Gruß Mark
#6
Geschrieben: 19 Sep 2021 11:18

chaos

Avatar chaos


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Auf einer der Schrankbauerseiten habe ich auch einmal mein Wunschkonzepte eingegeben. 
Ich habe seit Jahren auch aufgrund der benötigten Maße der Tiefe (= Sondermaß = teuer) und Menge der Regalböden selber Schränke gebaut. 
Eine "professionellere" Umsetzung würde mich pro Meter (2m hoch} über dein-Schrank knapp 1.000€ kosten. 
Bei 5 Schränken für mich momentan noch kein Thema. 


Einer der einfachen Schränke. 
100breit, 200 hoch, 16cm tief. 

Andere sind 20 tief und haben unterschiedliche Abstände der Böden. 

Kosten/Material:
Fichte Baumarkt. Türen fertig auch BM. 
Farbe selbst lackiert nach Gusto. 
Mat doppelte Breite kaufen und zuschneiden lassen, macht es günstiger. 
Ein Schrank komplett ca. 200€.
#7
Geschrieben: 19 Sep 2021 13:28

Birdies

Avatar Birdies


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Werde ich machen, dauert aber bestimmt noch so 6 Monate denke ich... im Moment ist das noch mein Büro. Das zieht im Oktober-November um, dann geht's an die Detailplanung.

           ____________________

          (__________

_________________)      t e f a n
www.min-max.de

#8
Geschrieben: 20 Sep 2021 12:22

TTT

Avatar TTT


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Ich kann Dir von IKEA auch nur die Serie Billy empfehlen, allerdings nicht die hier gezeigten mit einer Tiefe von 26 cm, ich würde dir die Billys mit der Tife 40 cm empfehlen, dann kanst Du bei 8 Regalböden (2 zusätzlich kaufen) weit über 1000 KC unterbringen.
 
Meine Filmlisten: Neu, jetzt meine Hammer MBs!!!!!!
FuturePaks    Keep Cases    Mediabooks    NEO-Paks    Sonderedition    Steelbooks
UHD BD    3D BD
FOX Limited Cinedition    Warner Premium Collection    Pierrot Le Fou    Splendid MBs
Hammer MBs    Capelight MBs    Koch MBs    Koch Media Western Legenden
alt text
Ich bin Iron Man!
#9
Geschrieben: 20 Sep 2021 20:00

agentsands

Avatar agentsands


Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Nordli Schubladenschrank von Ikea, wer es flacher mag. Die Schubladen sind tief. Da kann man 4 Cases nebeneinander mit dem Blu-ray Rücken nach oben reinstellen (zum browsen), bis zu 23 Stück in der Tiefe, also bis zu 92 in einer Schublade und da die modular ist, kann man bei nur 6 Schubladen in einem TV Sideboard mehr als 500 Discs unterbringen. 
agentsands


Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkinogeräte & Hifi Allgemein

Es sind 65 Benutzer und 274 Gäste online.