Blu-ray ForumClub Bereich© bluray-disc.deDer "Club" der Steeljunkies

Was machen mit J-Cards von Steelbooks

Gestartet: 17 Apr 2014 14:33 - 82 Antworten

Geschrieben: 23 Jan 2016 09:50

bogdan.wroblewski

Avatar bogdan.wroblewski


Schwarzseher
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Danke Dir für Deine Mühe:thumb:
Leider ist keines meiner fehlenden dabei
Grüße
Bogdan



Gerne besorge ich Euch lokale Angebote gegen ein kleines Trinkgeld => PN
Geschrieben: 23 Jan 2016 18:49

schneijo

Avatar schneijo


Forenmoderator
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Ich bedanke mich ebenfalls. Leider waren die beiden von mir gesuchten Exemplare nicht dabei.

Gruß


~ Meine Gesuche ~

Du willst etwas davon loswerden? -> PN!
Geschrieben: 20 Feb 2016 06:16

novakovic

Avatar novakovic


Steeljunkie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Habe Interesse an den deutschen Marvel Steelbook Pappteilen, falls wer welche hat, wenn ja welche und wieviel :)
Geschrieben: 10 Aug 2016 07:24

DragonMa

Avatar DragonMa


Serientäter
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Seesen
Forenposts: 848
Clubposts: 12
seit 03.05.2010
Panasonic TX-55ASW754
Panasonic DMP-BD81
Blu-ray Filme: 368
Steelbooks: 12
zuletzt bewertet:
Monster Hunt
Bedankte sich 687 mal.
Erhielt 337 Danke für 240 Beiträge


Hallöchen,

bin mir nicht sicher ob das hier richtig ist, dennoch frage ich einfach mal drauf los.
Einige Steels habe ich ungezwungener maßen auch mit in der Sammlung - nur ein stört mich immens, und vielleicht habt ihr einen Tipp bzw. könnt mir verraten wie ihr das handhabt.

Was macht ihr mit diesem blöden Zettel auf der Rückseite des Steelbooks, wenn ihr es geöffnet habt? Dran kleben bleiben tut es nicht mehr und sieht auch Mist aus. In die Hülle rein passt es meist auch nicht, da es oftmals zu groß ist. Wegschmeißen, kann ich mir nicht vorstellen. Knicken? Eher nicht, oder?

Bin gespannt...


Meine Sammlung
"owned" = Blu-rays
"ordered" = DVDs
Geschrieben: 10 Aug 2016 08:24

Ares

Avatar Ares


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Ich sammle meine Steels ja immer in den Protected.de Schutzfolien...da kann man die J-Cards hinten dran mit reinlegen.

Mein Kumpel faltet die J-Cards 1 x in der Mitte und rein ins Steel.

Bei den Filmarena Cards hinten am Full-Slip...die habe ich sicher in einer Box verstaut..kriegsch in keine Hülle oder Folie rein ;)


Geschrieben: 10 Aug 2016 09:36

DragonMa

Avatar DragonMa


Serientäter
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Seesen
Forenposts: 848
Clubposts: 12
seit 03.05.2010
Panasonic TX-55ASW754
Panasonic DMP-BD81
Blu-ray Filme: 368
Steelbooks: 12
zuletzt bewertet:
Monster Hunt
Bedankte sich 687 mal.
Erhielt 337 Danke für 240 Beiträge


Ahhh, ok, habe mal ein bissel quer gelesen. Also sehr durchwachsen. Die einen schmeißen es tatsächlich weg, andere falten es und ab ins Steel damit. Oder gesondert sammeln. Ich werde noch mal in Ruhwe drüber nachdenken, tendiere aber zu der Version des Faltens, damit ich sie auch in der nähe des Steels selbst habe.
Wobei, weenn ich mich frage wann ich es mir mal angeguckt oder etwas nachgelesen habe, kann ich mich nicht dran erinnern ...


Meine Sammlung
"owned" = Blu-rays
"ordered" = DVDs
Geschrieben: 10 Aug 2016 12:17

schneijo

Avatar schneijo


Forenmoderator
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Falten finde ich persönlich die unschönste Lösung. Dann schon lieber mit in die Schutzhülle, wie Ares beschrieben hat. Bin nach wie vor von meiner "Box-Lösung" und der Sortierung nach Alphabet überzeugt. Und wenn ich mal schnell Infos zum Film brauche, schaue ich nach den Spezifikationen u.ä. im Netz. Weiterer Vorteil: Falls man später doch mal ein Steelbook weiterverkaufen möchte und man es mit einem peniblen Sammler wie mir zu tun bekommt, hat man mit einer ordentlich aufbewahrten J-Card bessere Erfoglschancen als mit einer verknickten oder gar zurechtgestutzten. ;)

Gruß,
Johannes


~ Meine Gesuche ~

Du willst etwas davon loswerden? -> PN!
Geschrieben: 10 Aug 2016 12:50

RogersCinema

Avatar RogersCinema


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Freiburg
Forenposts: 99
Clubposts: 4
seit 08.09.2012
Samsung LE-46A656A
Panasonic DMP-BD35
Blu-ray Filme: 15
Steelbooks: 7
Bedankte sich 4 mal.
Erhielt 30 Danke für 13 Beiträge
RogersCinema

Was ich nicht verstehe warum die Dinger nicht so groß oder halt klein sind das man sie nach dem öffnen bequem ins Steelbook vorne rein machen kann.
Die Idee sollte mal jemand den Labels nahebringen...
Geschrieben: 10 Aug 2016 13:24

schneijo

Avatar schneijo


Forenmoderator
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Bei einer Handvoll Titeln gibts das sogar bereits. Mir fällt zwar gerade nur das deutsche John Wick Steelbook ein, aber es sind noch ein paar wenige mehr.

Gruß,
Johannes


~ Meine Gesuche ~

Du willst etwas davon loswerden? -> PN!
Geschrieben: 10 Aug 2016 13:45

forenhase

Avatar forenhase


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Lauter-Bernsbach
Forenposts: 2.793
Clubposts: 3.032
seit 06.07.2009
Panasonic TX-P65STW60
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme: 879
Steelbooks: 441
Steel-Status: Platin
Bedankte sich 8348 mal.
Erhielt 12558 Danke für 2769 Beiträge


Zitat:
Zitat von Ares
Ich sammle meine Steels ja immer in den Protected.de Schutzfolien...da kann man die J-Cards hinten dran mit reinlegen.

Mein Kumpel faltet die J-Cards 1 x in der Mitte und rein ins Steel.

Bei den Filmarena Cards hinten am Full-Slip...die habe ich sicher in einer Box verstaut..kriegsch in keine Hülle oder Folie rein ;)

Habe Jan von FA mal gefragt ob er das Rückenblatt nicht 2 mm kleiner machen kann. Dann bekommen wir die Auspacken ist mit in den FullSlip rein! Er will sich dieser Sache mal annehmen. Ob es kommt.....keine Ahnung.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumClub Bereich© bluray-disc.deDer "Club" der Steeljunkies

Es sind 73 Benutzer und 552 Gäste online.