Blu-ray ForumGamingPlayStation 4PS4 Games

Red Dead Redemption 2 (PS4)

Gestartet: 31 Juli 2013 13:07 - 63 Antworten

Spiele Details
Beschreibung:
keine Beschreibung vorhanden
Kategorie:
Publisher:
Details
Geschrieben: 03 Nov 2018 07:54

gelöscht

Avatar gelöscht

Vielleicht einen Tick zu groß und viele Abläufe sind einfach geskriptet und man hat keinen Einfluss drauf.
Ich hätte mir mehr Rollenspiel Elemente gewünscht und ein Bordell wie in The Witcher 3 :-)
Zudem hätte ich mir noch einen Charakter Editor gewünscht.Jetzt muss ich 100 Stunden mit Arthur spielen....na ganz toll:)

Die Grafik und Animationen sind dafür wirklich sehr detailiert und man fühlt sich wirklich wie im Wilden Westen.Besonders die die Städte machen einen tollen Eindruck und der Unterschied zwischen moderner Zivilisation und Wilden Westen wird deutlich spürbar.

Ich freu mich jetzt schon auf Cyberpunk 2077,das sollte mir mehr liegen Ich bin halt ein Mass Effekt und Skyrim Typ....Sorry

 
Geschrieben: 06 Nov 2018 13:33

Flowsen

Avatar Flowsen


Blogpoet
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Moin,

also ich habe jetzt so ca. 6-7h gespielt und muss sagen, das ist wieder mal son Spiel bei dem man ganz schnell den Hauptstrang verlässt und sich in Kleinigkeiten verstrickt. Jetzt aktuell habe ich ne Stunde "verplempert" einen Bären zu jagen und was soll ich sagen. Es ist irgendwie geil wenn du dir dann das Bärenfell auf dein Pferd legst und langsam in die Stadt zurückreitest, dabei noch mit nem Bettler am Wegesrand plauderst und jeden Reiter anhältst und überlegst ob du ihn ausraubst oder nur verarscht ;) Leider kommt die verarsche nicht so gut und beim falschen haste schnell ne Kugel zwischen den Augen... Nun werde ich mich daran versuchen einen Zug auszurauben ohne erkannt und entdeckt zu werden. Hauptstory? Was ist das ... ;D

Gruß
Geschrieben: 22 Nov 2018 09:44

ürün

Avatar ürün


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Nürnberg
Forenposts: 2.655
Clubposts: 23
seit 02.11.2009
Sony KD-75S9005B
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 334
PS 4 Spiele: 9
Steelbooks: 133
Bedankte sich 379 mal.
Erhielt 207 Danke für 123 Beiträge


Also für mich ist das Spiel nichts, ich brauche Spiele wo es schneller und unkomplizierter zur Sache geht, bei dem Spiel muss man ja wirklich viel Zeit investieren, ausserdem hasse ich Spiele, in denen man die "Hauptstory" aus den Augen verliert.. Technisch natürlich top, nützt mir aber nichts wenn es langweilt.
Geschrieben: 01 Dez 2018 13:44

RiggsMurtaugh

Avatar RiggsMurtaugh


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Ist teilweise verständlich @ürün. Wenn man eines bei diesem Spiel haben muss, dann ist es Zeit und Geduld. Es muss sehr viel geritten werden, weil die Entfernungen zwischen den Punkten so groß sind. Die Schnellreise hab ich noch nicht freigeschaltet.

Jagen kommt mir viel zu ausgiebig bzw. schwer vor. Könnte ja drauf verzichten, aber weil man Felle für größere Taschen benötigt, kommt man nicht drum herum. Konnte noch nicht ein perfektes Fell schießen. Für Hasen usw. brauch man Kleinwildpfeile, diese müssen aber auch erst hergestellt werden und dafür fehlen mir die Zutaten. Puh....
Wenn es doch nur die Möglichkeit gebe für einen vereinfachten Jagdmodus, oder das man jemanden zum jagen schickt, oder das die Felle beim Trapper gekauft werden können... Hab ich vielleicht eine Möglichkeit übersehen?
Das Fahndungssystem hab ich noch nicht ganz raus, das war auch in GTA V nicht immer nachvollziehbar.
Soviel zum negativen.

Was für eine großartige Welt ist das geworden. Diese Optik, die ganzen unzähligen Details, die Möglichkeiten die man hat. Angefangen bei der Körperpflege für Ausdauer und Gesundheit. Das Pferdi muss gestriegelt und gefüttert werden. Das Camp wird aufgebaut und die Moral dort sollte aufrecht erhalten werden.
Bin immer noch im 2. Kapitel in Valentine, New Hanover und in der Stadt geht jeder seinem Tagewerk nach. Keiner der NPCs läuft planlos in der Gegend rum. Hab zuletzt 4-5 Stunden gespielt und keine Hauptmission gemacht, kann also bestätigen das man leicht vom Weg abkommt.
Arthur Morgan ist kein zweiter John Marston (beste!), aber nach x Stunden und weil er gut angepasst werden kann, hab ich mich mit ihm angefreundet.

Ubisoft z.B. baut gute Open Worlds. Aber wenn Rockstar ankommt, dann stellen sie alles in den Schatten. Bedeutet nicht, das alles perfekt ist, siehe oben.

 

1x bearbeitet, zuletzt: 01 Dez 2018 13:46 von RiggsMurtaugh


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumGamingPlayStation 4PS4 Games

Es sind 59 Benutzer und 604 Gäste online.